1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Home&Go - Flatrate für zu…

Super Angebot!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super Angebot!

    Autor: Angel 04.02.09 - 21:00

    Ich zahle zur Zeit 30€ für DSL-2000 und noch mal 30€ für 500MB Datenvolumen und ein paar Inklusivminuten für mein Handy. Hier würde ich eine doppelt so schnelle DSL-Leitung und eine echte Mobilflatrate mit hohen Geschwindigkeiten bis 10GB/Monat für nur 41€ pro Monat (im Schnitt auf zwei Jahre gerechnet) zahlen. Selbst mit zusätzlichen Telefonkosten wären das maximal 45€!

    Okay, mein DSL-Vertrag ist schon anderthalb Jahre alt und über meinen Mobilfunkvertrag wird mein Handy subventioniert. Trotzdem schön zu sehen, dass hier Bewegung reinkommt und ich nach Ablauf meiner Verträge deutlich preiswerter wegkommen dürfte. Das O2-Angebot wäre für mich allerdings keine echte Option, da ich nie wieder einen 2-Jahres-Vertrag abschließen werde.

  2. Re: Super Angebot!

    Autor: omfgrofl 04.02.09 - 21:14

    nur weil du dich bescheissen lässt ist das angebott noch lange nicht super ..

  3. Re: Super Angebot!

    Autor: tribal-sunrise 04.02.09 - 23:10

    wieso bescheissen also dafür dass ich im Gegensatz zu Internet L für nen schlappen zehner mehr im Monat zu Hause ohne Volbegrenzung und doppelt so schnell surfen kann find ich das auch net schlecht - das zusammen mit Genion XL für ~90€ und meine Unterschrift ist drunter - ich bin gespannt ob ich das zu XL dazubuchen kann ...

  4. Re: Super Angebot!

    Autor: KDST 04.02.09 - 23:45

    Das Angebot ist schierer Blödsinn!

    Die O2 UMTS Netz-Ausbauten sind derart partiell, dass man die ach so tolle Flatrate im Mobilfunknetz so gut wie gar nicht (oder nur in Ballungszentren) halbwegs vernünftig nutzen kann.

    Wer sich von einem solchen Angebot locken lässt, darf sich nicht darüber beschweren, dass er hinterher nicht erhält, was er laut (unredlichem) Angebot eigentlich erwartet.

    Es gibt eine sehr schöne Beschreibung aus alten Zeiten (vor 1900) von John Ruskin:

    Das Gesetz der Wirtschaft!

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

    John Ruskin (1819-1900)

  5. Re: Super Angebot! - Erfahrungsbericht mit O2 - betrügerisch

    Autor: Ste123 05.02.09 - 03:45

    Hallo,

    also ich kann auch nur abraten. Das Netz ist meiner Erfahrung nach recht schlecht. Jeder sollte vorher ausprobieren, ob er in seinem Hauptaufenthaltsbereich Empfang hat.

    Vor dem unseriösen Geschäftsbedingungen kann ich auch nur waren. Ich hatte meinen Vertrag wie groß und deutlich im Rahmen einer Sonderaktion beworben ohne Anschlussgebühr abgeschlossen. Im Verlauf des Online Abschlusses war auch tatsächlich dieser Betrag nicht aufgeführt. Leider auf der Papierrechnung. Eine Nachfrage ergab, dass zu diesem Tarif speziell eine Vertragsabschlussgebühr eingeführt wurde und diese sei im Kleingedruckten Schriftgrad 3 mittelgrau auf hellgrau im zigsten Absatz aufgeführt gewesen. Dieser Preis wurde während des Vertragsabschlusses nie erwähnt und immer nur Anschlussgebührenfrei betont!

    Zum Glück hatte ich nur eine 3monatige Mindestvertragslaufzeit, die ich dann auch genutzt habe. Ich habe extra die Hotline angerufen, die mir dann auch versichert hat, dass auch die Mobiloption automatisch mit gekündigt wird. Leider haben sie nur den Vertrag gekündigt, die Mobiloption sollte ich weiter bezahlen, obwohl ich beides schriftlich gekündigt hatte.

    Zun Service, kann ich nur sagen katstrophal. Sie haben nur eine extrem teuere Hotline, die man auch dann bezahlen muss, wenn O2 einen Fehler gemacht hat. Z.B. seine Homezone nicht mehr funktioniert, falsche Rechnung...

    Ich hätte zwar klagen können, aber bei Beträgen von 30-50Euro macht das ja keiner. Aber das genau ist die Masche, planmäßiger Betrug, wenn einer klagt, bekommt er das Geld auch ganz schnell.

    Ich bin jetzt bei Fonic, das ist zwar auch von O2 aber transparente Kosten.

  6. Re: Super Angebot! - Erfahrungsbericht mit O2 - betrügerisch

    Autor: NoName! 05.02.09 - 08:23

    Ste123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also ich kann auch nur abraten. Das Netz ist
    > meiner Erfahrung nach recht schlecht. Jeder sollte
    > vorher ausprobieren, ob er in seinem
    > Hauptaufenthaltsbereich Empfang hat.

    > Ich bin jetzt bei Fonic, das ist zwar auch von O2
    > aber transparente Kosten.

    Diese beiden Absätze passen irgendwie nicht zusammen...

  7. Re: Super Angebot!

    Autor: tribal-sunrise 05.02.09 - 08:32


    > Die O2 UMTS Netz-Ausbauten sind derart partiell,
    > dass man die ach so tolle Flatrate im
    > Mobilfunknetz so gut wie gar nicht (oder nur in
    > Ballungszentren) halbwegs vernünftig nutzen kann.

    Das kann man so nicht stehen lassen - ich wohne im hinterletzten Kuhkaff und hab HSDPA mit durchschnittlich 2 Mbit in der Spitze bis zu 6! - das einzige wo Vodafone als Beispiel hier besser ist, ist die Netzquali im Sinne der Balkenanzeige aber: *wayne*? - und selbst wenn nicht könnte es mir egal sein weil genau dafür ja der DSL Anschluss da ist - ansonsten arbiete ich in der Stadt und da ist der Ausbau ähnlich wie @home ...

  8. Re: Erfahrungsbericht mit O2 - betrügerisch

    Autor: Jenspeter 05.02.09 - 08:42

    Ste123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vor dem unseriösen Geschäftsbedingungen kann ich
    > auch nur warnen..
    > Zun Service, kann ich nur sagen katstrophal. Sie
    > haben nur eine extrem teuere Hotline..
    > Ich hätte zwar klagen können, aber bei Beträgen
    > von 30-50Euro macht das ja keiner. Aber das genau
    > ist die Masche, planmäßiger Betrug..

    Am besten klappt es bei Arschlöchern!

    > Ich bin jetzt bei Fonic, das ist zwar auch von O2..

    Na super, solche Vollidioten wie dich braucht der Markt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PM-International AG, Speyer
  2. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
    iPhone, iPad und Co.
    Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

    Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

    1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
    2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
    3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen