1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sipgate unterstützt HD-Telefonie mit…

WOW

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WOW

    Autor: Wowdisk 05.02.09 - 12:16

    Is' ja voll krass, jetzt ischt Sipgate in HD! Man sollte vielleicht aber noch erwähnen, das

    - Sipgate "seine" Kunden nur via kostenpflichtige Gateways in andere Netze telefonieren laesst (aka "Telefongebühren)
    - Sipgate (um Punkt 1 zu schuetzen) keine inbound calls via sip-uri erlaubt
    - Sipgate kein eigenes Netz hat (Internet gehoer nicht denen)
    - G722 nur innerhalb seiner "Kundegruppe" funktioniert

  2. Re: WOW

    Autor: Voiper 05.02.09 - 12:29


    Wowdisk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Is' ja voll krass, jetzt ischt Sipgate in HD! Man
    > sollte vielleicht aber noch erwähnen, das
    >
    > - Sipgate "seine" Kunden nur via kostenpflichtige
    > Gateways in andere Netze telefonieren laesst (aka
    > "Telefongebühren)

    Kannst Du diesen Einwand mal erläutern. Sollten die etwas alle umsonst telefonieren lassen???

    Warum schreibst Du Kunden in Anführungsstrichen? Sipgate Kunden sind Sipgatekunden.

    > - Sipgate (um Punkt 1 zu schuetzen) keine inbound
    > calls via sip-uri erlaubt

    Interessant. Wieder was gelernt. Werde ich gleich mal probieren. Zwar weiss der durchschnittliche User nicht was das ist, aber das Einsparpotential ist in bestimmten Fällen da. Dennoch eher ein Randthema.


    > - Sipgate kein eigenes Netz hat (Internet gehoer
    > nicht denen)

    Wozu auch. Ich finde es eher als Vorteil, dass ich meinen Internetanschluss woanders habe. Die sollen sich lieber aufs Kerngeschäft konzentrieren. Ausserdem will ich meinen Internetanbieter ggf wechseln, aber die Telefonie nicht.

    > - G722 nur innerhalb seiner "Kundegruppe"
    > funktioniert

    Auch ein interessanter Punkt. Gilt das auch für andere?


  3. Re: WOW

    Autor: Rhabarberkuchen 05.02.09 - 12:33

    > Kannst Du diesen Einwand mal erläutern.
    > Sollten die etwas alle umsonst telefonieren lassen???

    Sie verhindern direkte SIP-zu-SIP Telefonate. Dabei würden Sipgate keine Kosten anfallen, da jegliche Daten direkt zwischen den Teilnehmern ausgetauscht werden, also über deren Internetverbindung bezahlt sind. Also: Ja, das sollte kostenlos möglich sein.

  4. Re: WOW

    Autor: musarati 05.02.09 - 12:47

    http://www.sipgate.de/user/tariffs.php

  5. Re: WOW

    Autor: Rhabarberkuchen 05.02.09 - 12:55

    Sehr schön machst du das. Einfach einen Link posten. Soll ich dir zeigen, wo das Problem liegt?

    Andere IP-Netze (Liste der Netze) <---- da isses

    Es sind nur drei. Den Rest kann ich einfach nicht (kostenlos über SIP) anrufen. Super.

  6. Re: WOW

    Autor: sipgate 05.02.09 - 13:01

    Angeblich seitens sipgate wegen SPIT geblockt.
    Dann wird noch nicht einmal ENUM unterstützt.

    Entweder sollen die Kosten gesenkt oder einfach nur umverlagert werden.

    Mit sipgate wird das auf jeden Fall nüscht.

  7. Re: WOW

    Autor: sipgate ist 05.02.09 - 13:47

    - Innovationstätig
    - Flexible in jedem Netz
    - sehr hohe Verfügbarkeit
    - Kundenfreudlich
    - Und fast günstig

    Ich bin sehr glücklich mit meinen SIPGate Anschluss.

    Ich sehe nur bei diesem Provider ständig neue Umsetzungen

    die anderen naja. Magere Auswahl an Features.

    Was die HD Telefonie angeht bin ich aber skeptisch. Das hätte doch auch zuvor schon Netzintern gehen sollen? Oder irre ich mich da?

  8. Re: WOW

    Autor: sipuser 05.02.09 - 14:24

    Rhabarberkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dabei würden Sipgate keine Kosten anfallen, da
    > jegliche Daten direkt zwischen den Teilnehmern
    > ausgetauscht werden, also über deren
    > Internetverbindung bezahlt sind.

    Interessante Betrachtung. Wer bezahlt denn dann die Systeme bei Sipgate, über die die Teilnehmer dann ihre Verbindung herstellen?

  9. Re: WOW

    Autor: Goulem 05.02.09 - 14:36

    sipuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Interessante Betrachtung. Wer bezahlt denn dann
    > die Systeme bei Sipgate, über die die Teilnehmer
    > dann ihre Verbindung herstellen?

    Die haben Heinzelmännchen nachts heimlich und Umsonst da hingestellt :-)

    Bei den meisten Leuten ist die "Gier-frisst-Hirn" Mentalität schon so tief drin, das diese es gar nicht merken, das andere auch für Ihre Leistung Geld haben wollen und es nichts auf der Welt umsonst gibt.



  10. Re: WOW

    Autor: sipgate 05.02.09 - 14:48

    Intern sollte die Signalisierung direkt zwischen den Endgeräten ablaufen und deswegen auf g722 funktionieren.

    Ich habe g722 seit knapp 2 Jahren mit snom Geräten im Einsatz und funktioniert :-))

  11. Re: WOW

    Autor: Wowdisk 05.02.09 - 19:11

    sipgate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Angeblich seitens sipgate wegen SPIT geblockt.
    > Dann wird noch nicht einmal ENUM unterstützt.

    Genau das meinte ich, ist aber leider praktisch normal, das ausgerechnet die Internet-Telefonie-Anbieter, die im wesentlichen nur Schmarozen (Einerseits bestehende Internet-Anbindungen der Kunden benutzen, andererseits als "Carrier" gegenueber den PSTN-Anbietern auftreten und Interconnections-Gebüren fuer's routing "in ihr eigenes Netz kassieren), genau die sind, die dann jegliches "intelligente Nutzen*" (DUNDi, ENUM usw) wieder genauso wie die boesen boesen, "richtigen" Carrier, schon im Keim zu ersticken versuchen...

    > Mit sipgate wird das auf jeden Fall nüscht.

    ACK.

    (*) Intelligent im sinne von "es nuetzt dem Kuden, nich' uns"...

  12. Re: WOW

    Autor: Nostromo 05.02.09 - 19:15

    Bei direkten SIP-zu-SIP-Verbindungen gibt es keine großartigen zu bezahlenden Systeme.

    Aber es ist langfristig schon verständlich das Sipgate für SIP-Verbindungen Geld haben möchte. Wen erst mal ein Großteil der Telefonanschlüsse über SIP erreichbar ist dann würde sonst nicht mehr viel zum Erhalten eines Telefonanbieters übrig bleiben.

    Nosi

  13. Re: WOW

    Autor: Eddie666 05.02.09 - 19:48

    Oh... einer der vielbesagten IT-Profis... und zwar ein ganz BESONDERES Exemplar!
    Dass sich auch noch PERFEKT in der Welt der VoIP Tarife auskennt und perfekt auf dem laufenden ist....

    Meine Güte... manchmal wünsche ich mit nur Leute mit einem IQ über 2 düften das Internet nutzen...

  14. Re: WOW

    Autor: Ja ist gut 05.02.09 - 19:51

    Das wuerde dir wohl so passen, dann waerst Du mit Deinen 16 (entspricht etwa Kartoffelsalat) fein raus...

  15. Re: WOW

    Autor: trueQ 05.02.09 - 21:42

    Wowdisk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Is' ja voll krass, jetzt ischt Sipgate in HD! Man
    > sollte vielleicht aber noch erwähnen, das
    >
    > - Sipgate "seine" Kunden nur via kostenpflichtige
    > Gateways in andere Netze telefonieren laesst (aka
    > "Telefongebühren)

    Auch Sipgate hat nichts zu verschenken. Und die Betreiber der anderen Netze werden Sipgate die Übernahme der Gespräche kaum kostenlos geben.

    cu

    trueQ

  16. Re: WOW

    Autor: hanswurst001 06.02.09 - 04:31

    Es geht im wesentlichen darum, das sie aktiv unterbinden, das ihre Kunden via sip-uri (sip:1234567@sip.sipgate.de) angerufen werden koennen. Damit ist der einzige wirklich vorteil der SIP-Anbieter auch schon dahin. Mann darf aber schon auch erwarten, das verbindungen, die ueber voip zu nem anderen provider gehen, auch kostenlos sind - dafuer kassiert dann sipgate den vollen Preis (nicht wie bei nem Telefonanruf ins PSTN, sondern *KOMPLETT*)...

    und, als addon, richtiges (e164.arpa-tree) ENUM bieten sie schon gar nicht an, und e164.org wuerde eben externen zugang zu SIP-URIs voraussetzen, es koennen bei e164.org gar keine sipgate-nummer mehr eingetragen werden deswegen.

    voip ist cool und billig - wenn man es sich aber zu einfach macht und einfach ein telefon bei sipgate(*) anmeldet, also ohne eigenen sip-server/proxy, verschenkt man viel geld, komfort und moeglichkeiten, die es ohne voip gar nicht gaebe (von ENUM bis DUNDi)...


    (*) SIPGate ist da in guter geselschaft, das spielchen teiben fast alle so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.09 04:35 durch hanswurst001.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DVS Production GmbH, Krauthausen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,00€
  2. (-30%) 41,99€
  3. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Star Trek: Picard: Der alte Mann und das Weltall
    Star Trek: Picard
    Der alte Mann und das Weltall

    Nach 18 Jahren kommt Jean-Luc Picard am 24. Januar 2020 zurück: im Ruhestand, relativ machtlos, aber gewillt, zu tun, was getan werden muss, koste es, was es wolle. Star Trek: Picard ist eine Reise zurück, aber auch eine moderne Geschichte.

  2. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  3. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.


  1. 15:00

  2. 14:03

  3. 13:37

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:20