Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echte Spionage in Eve Online - große…

Deshalb liebe ich Eve

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deshalb liebe ich Eve

    Autor: iso8859-1 05.02.09 - 12:51

    Eine Welt die sich echt verändert. Man kann etwas bewegen. Und man kann viel verlieren, aber auch viel gewinnen.

  2. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: loooooooooooooool 05.02.09 - 12:55

    um himmels willen. noch so einer der nur daheim vorm pc hockt und das reale leben verpasst. *lach

    geh mal raus, da kannst du auch was bewegen. besuch alte menschen oder kinder im heim - schon ein lächeln auf einem gesicht das du verursachst ist mehr wert als 1000stunden vorm pc.

  3. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: Cheru 05.02.09 - 12:56

    Das ist deine Meinung. Wenn ihm Eve mehr Spaß macht dann lass ihn doch.

  4. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: iso8859-1 05.02.09 - 12:59

    das hab ich wenn ich z.b. Betreuer auf Zeltlager mache. Aber sorry - so etwas ist kein Spiel. Das sollte man unterscheiden. Es gibt MMOs die spielt man, man verändert aber die Spielwelt nicht. Es gibt MMOs da geht das in Grenzen - und in Eve sind die Grenzen sehr weit. Das macht Spass und hat nichts mit RL zu tun. Aber zu Fernsehen ist Eve ne echte alternative.

  5. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: Cherubim 05.02.09 - 13:00

    Der Beitrag auf der GCDC 2008 war sehr überzeugend: Eve lebt. Es ist eine Welt, zwar nicht "diese" Welt, aber es ist eine Welt mit allem was dazu gehört.

  6. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: klemme61 09.02.09 - 09:04

    Im Vergelich zu Fernsehen ist fast alles andere besser. Selbst aus dem Fenster schauen ist besser.

  7. komisch

    Autor: Yeeeeeeeeha 09.02.09 - 09:13

    irgendwie komme ich weder mit kleinen Kindern noch alten Menschen zurecht... muss ich trotzdem auf EVE verzichten?

    *fg*

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: komisch

    Autor: klemme61 09.02.09 - 09:21

    Das wird schon. Wer die Geduld für Eve findet, daß ja manchmal langsamer ist wie eine Partie Schach, wird auch irgendwann mit alten Menschen können.
    Wer sich den Streß beim Can-mining als Transporter und den Minern gibt, der wird auch irgendwann mit kleinen Kinder können.

  9. Re: komisch

    Autor: Yeeeeeeeeha 09.02.09 - 09:32

    Hehe gutes Argument.

    Wobei ich gleichzeitig jetcan-minern mit zwei Exhumern + haulern über zwei Systeme _gleichzeitig_ noch entspannender finde als einen Nachmittag Familienbesuch mit zwei Kleinkindern. Die Rats im Belt geben nämlich Ruhe wenn eine Horde Drones sich auf sie stürzt, beim Familienbesuch hab ich aber ums Verrecken immer keine dabei. ;))

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  10. Re: komisch

    Autor: klemme61 09.02.09 - 13:36

    HEHEHE ich mach manchmal bedes. Minern und zwei Kinder im Haus. Das härtet ab, das bringt das Alter mit sich.

  11. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: TheViking 13.03.11 - 13:31

    iso8859-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >> zu Fernsehen ist Eve ne echte alternative. <<

    100% Zustimmung

  12. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: fip25 06.05.12 - 17:13

    Habe 5 Jahre EVE Online hinter mir. Nie mehr wieder.
    Das Teil ist reine Zeitverschwendung, die ewige Jumperei, die unlogische Weltraumphysik, all das Nervt mit der Zeit, auch die Tatsache dass man immer wieder auf neue Änderungen vertröstet wurde. In der Station Kabine umherlaufen öde.

    Eve baut nur darauf auf die Spieler irgendwie per Laune zu halten, her zu halten und auf Maximum zu schröpfen. (hast wohl auch ein Monokel)
    Das Spiel macht keinen Spass.
    Es saugt dir deine kostbare Lebenszeit, und sorgt immer wieder für Frust.

    Inzwischen habe ich mit anderen Games viel mehr Spass.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Bonn, München
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. TV Fire Stick für 24,99€, Fernseher von LG, Powerbanks und Fitness-Armbänder von...
  2. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  3. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
    Party like it's 1999
    Die 510 letzten Tage von Sega

    Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
    Von Martin Wolf


      1. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
        Core-Engine
        World of Tanks erhält Raytracing

        Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

      2. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
        Atom PD2
        Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

        In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.

      3. Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
        Umwelt
        Grüne Energie aus der Toilette

        In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.


      1. 10:05

      2. 09:49

      3. 09:12

      4. 08:55

      5. 08:44

      6. 08:38

      7. 07:02

      8. 14:21