Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echte Spionage in Eve Online - große…

Deshalb liebe ich Eve

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deshalb liebe ich Eve

    Autor: iso8859-1 05.02.09 - 12:51

    Eine Welt die sich echt verändert. Man kann etwas bewegen. Und man kann viel verlieren, aber auch viel gewinnen.

  2. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: loooooooooooooool 05.02.09 - 12:55

    um himmels willen. noch so einer der nur daheim vorm pc hockt und das reale leben verpasst. *lach

    geh mal raus, da kannst du auch was bewegen. besuch alte menschen oder kinder im heim - schon ein lächeln auf einem gesicht das du verursachst ist mehr wert als 1000stunden vorm pc.

  3. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: Cheru 05.02.09 - 12:56

    Das ist deine Meinung. Wenn ihm Eve mehr Spaß macht dann lass ihn doch.

  4. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: iso8859-1 05.02.09 - 12:59

    das hab ich wenn ich z.b. Betreuer auf Zeltlager mache. Aber sorry - so etwas ist kein Spiel. Das sollte man unterscheiden. Es gibt MMOs die spielt man, man verändert aber die Spielwelt nicht. Es gibt MMOs da geht das in Grenzen - und in Eve sind die Grenzen sehr weit. Das macht Spass und hat nichts mit RL zu tun. Aber zu Fernsehen ist Eve ne echte alternative.

  5. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: Cherubim 05.02.09 - 13:00

    Der Beitrag auf der GCDC 2008 war sehr überzeugend: Eve lebt. Es ist eine Welt, zwar nicht "diese" Welt, aber es ist eine Welt mit allem was dazu gehört.

  6. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: klemme61 09.02.09 - 09:04

    Im Vergelich zu Fernsehen ist fast alles andere besser. Selbst aus dem Fenster schauen ist besser.

  7. komisch

    Autor: Yeeeeeeeeha 09.02.09 - 09:13

    irgendwie komme ich weder mit kleinen Kindern noch alten Menschen zurecht... muss ich trotzdem auf EVE verzichten?

    *fg*

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: komisch

    Autor: klemme61 09.02.09 - 09:21

    Das wird schon. Wer die Geduld für Eve findet, daß ja manchmal langsamer ist wie eine Partie Schach, wird auch irgendwann mit alten Menschen können.
    Wer sich den Streß beim Can-mining als Transporter und den Minern gibt, der wird auch irgendwann mit kleinen Kinder können.

  9. Re: komisch

    Autor: Yeeeeeeeeha 09.02.09 - 09:32

    Hehe gutes Argument.

    Wobei ich gleichzeitig jetcan-minern mit zwei Exhumern + haulern über zwei Systeme _gleichzeitig_ noch entspannender finde als einen Nachmittag Familienbesuch mit zwei Kleinkindern. Die Rats im Belt geben nämlich Ruhe wenn eine Horde Drones sich auf sie stürzt, beim Familienbesuch hab ich aber ums Verrecken immer keine dabei. ;))

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  10. Re: komisch

    Autor: klemme61 09.02.09 - 13:36

    HEHEHE ich mach manchmal bedes. Minern und zwei Kinder im Haus. Das härtet ab, das bringt das Alter mit sich.

  11. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: TheViking 13.03.11 - 13:31

    iso8859-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >> zu Fernsehen ist Eve ne echte alternative. <<

    100% Zustimmung

  12. Re: Deshalb liebe ich Eve

    Autor: fip25 06.05.12 - 17:13

    Habe 5 Jahre EVE Online hinter mir. Nie mehr wieder.
    Das Teil ist reine Zeitverschwendung, die ewige Jumperei, die unlogische Weltraumphysik, all das Nervt mit der Zeit, auch die Tatsache dass man immer wieder auf neue Änderungen vertröstet wurde. In der Station Kabine umherlaufen öde.

    Eve baut nur darauf auf die Spieler irgendwie per Laune zu halten, her zu halten und auf Maximum zu schröpfen. (hast wohl auch ein Monokel)
    Das Spiel macht keinen Spass.
    Es saugt dir deine kostbare Lebenszeit, und sorgt immer wieder für Frust.

    Inzwischen habe ich mit anderen Games viel mehr Spass.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln, Wuppertal
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Videostreaming: Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich
    Videostreaming
    Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    Es gibt neue Details zu Apples eigenem Videostreamingdienst Apple TV+. Es wird ein Abopreis von monatlich 10 US-Dollar erwartet und die Auswahl an Inhalten wird im Vergleich zur Konkurrenz spärlich sein.

  2. Media Player: VLC-Player 3.0.8 bringt viele Neuerungen
    Media Player
    VLC-Player 3.0.8 bringt viele Neuerungen

    Der Videolan Client ist in der Version 3.0.8 erschienen. Auch wenn es sich nur um eine kleine Nummernerhöhung handelt, haben die Entwickler viel getan und nennen VLC 3.0.8 einen der größten Releases, die es je gab.

  3. Apple: Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich
    Apple
    Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich

    Apple hat indirekt einen Jailbreak für iOS 12.4 möglich gemacht. Die Lücke ist eigentlich mit iOS 12.3 geschlossen worden, bei iOS 12.4 jedoch wieder möglich. Das ist sofort ausgenutzt worden.


  1. 08:36

  2. 08:16

  3. 07:59

  4. 07:43

  5. 07:15

  6. 20:01

  7. 17:39

  8. 16:45