Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echte Spionage in Eve Online - große…

Computerbildspiele?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Computerbildspiele?

    Autor: stein 05.02.09 - 13:34

    Wenn ich auf golem gehe will ich IT-News lesen und nicht irgendwelchen Gamer ist. Aber wenn wir sowieso so anfangen: Im Game Sironia, hat amalek zum großen verwundern vieler jetzt die Stormbringer verlassen und ist bei des ak^3.

    Mal ehrlich: wen interessiert dass?

  2. Re: Computerbildspiele?

    Autor: eva herrmann online 05.02.09 - 13:37

    Die Suchtis, die dem Spiel verfallen sind. Denen platzt fast der Sack vor Freude.

  3. Re: Computerbildspiele?

    Autor: Hotohori 05.02.09 - 13:54

    *gähn* Leute wie du können einem echt nur leid tun, denn man könnte fast meinen, dass Leute wie du dazu gezwungen werden alle News lesen zu müssen und nicht fähig sind News, die sie nicht interessieren, zu übergehen.

    Von daher ist dieses "wäh, das ist aber keine News für IT-Profis" Geheule einfach nur mega peinlich.

  4. Re: Computerbildspiele?

    Autor: herbertino 05.02.09 - 14:09

    was denn für ein geheule ? wie alt bist du denn ?

    ich gehe ins internet um it news für profis zu finden.
    wenn ich dann eine spezielle seite für den bereich gefunden habe
    möchte ich nicht irgendwelche gamernews lesen.

    heise bringt auch nur itnews. aber vielleicht hängt das auch mit der
    autorengruppe hier gemeinsam die aus der spielebranche zu sein scheint (herr langer).

    das sind anregungen. früher oder später wandern die profis dann halt ab.

    Am ende steht in der Bild auch noch was nützliches. Deswegen lese ich sie nicht nur weil ich bereit bin es aus dem anderen scheiß rauszufiltern.

  5. Re: Computerbildspiele?

    Autor: Kritik... 05.02.09 - 14:15

    Diese Posts sind kein Gehäule, sondern Kritik an dem Artikel.

    Wir geben Golem darüber Feedback, dass wir der Ansicht sind, das so ein Artikel auf einer Seite die sich selbst "IT-News für Profis" nennt, nichts zu suchen hat.
    Ob sich Golem für unser Feedback intressiert oder nicht, sei mal dahingestellt....

  6. Re: Computerbildspiele?

    Autor: plattenbau 05.02.09 - 14:17

    Mit deiner Meinung kann man nicht mal Butter schneiden. Schlecht.

  7. Re: Computerbildspiele?

    Autor: Sharra 05.02.09 - 17:00

    Beschwerst du dich bei deiner Zeitung auch dass ein Horoskop drin ist, das dich nicht interessiert?

  8. Re: Computerbildspiele?

    Autor: vlad tepesch 05.02.09 - 17:47

    hast du mal unter dem Golembanner die KAtegorien durchgelesen?
    Eine seite die Games als kategorie führt wird doch auch so wichtige politische Ereignisse eines SPiel melden dürfen.

    Wenn dichs nicht intressiert (ich kenne eve onlione ebenfalls nicht - fand den Artikel dennoch interessant) dann überspring doch einfach meldungen aus der KAtegorie Games.

  9. Re: Computerbildspiele?

    Autor: stein 05.02.09 - 20:38

    Wenn ich im Handelsblatt eines Tages "Mega Horror Metiriden berohen die Erde" les kauf ich mir lieber die Bild ist billiger.

  10. Re: Computerbildspiele?

    Autor: Hans-Dieter Meierkopf 05.02.09 - 22:44

    Dem stimme ich einschränkungslos zu. Der Slogan "IT-News für Profis." ist schlicht und einfach lächerlich geworden.

    Und solange der Slogan so steht, wird die Kritik an solchen Meldungen auch nicht abnehmen. Golem sollte dies durchaus ernst nehmen, weil derartige News die Glaubwürdigleit einer News-Seite, die sich laut eigenen Angaben an Profis der IT-Branche richtet, stark mindern.

    Also entweder endlich nur würdige News liefern, oder eben den Slogan der Ausrichtung der Seite anpassen.

  11. Du bist lustig

    Autor: herbertine 05.02.09 - 23:10

    Wenn du echt meinst auf Golem "IT-News für Profis zu finden", kannst du einem eh nur Leid tun.

    So und jetzt troll dich!

  12. Tachless

    Autor: besserwisser01 06.02.09 - 07:22

    wer kritik ins forum schreibt hat keine ahnung
    Kritik schreibt man immer direckt an den Verlag,
    noch besser gleich an die zuständige Stelle, im Forum wird viel geschrieben und das meiste auch viel ignoriert...

    ausserdem ist ja niemand gezwungen, nachrichten zu lesen, die ihn nicht interessieren...

    aber das ist mal wieder typisch Deutsch

    ausser meiner Meinung zählt keine
    was kann das muss
    was könnte ein soll

    hauptsache man selbst ist unflexibel,


    Ich frag mich ehrlich warum einige Leute sich nicht gleich einen Psychoanalytiker zulegen, wenn sie schon im Netz wo die grosse Vielfalt der Nachrichtenwelt liegt, nicht fähig sind als mehr als nur eine Seite zu besuchen, und selbst da nur das eine wollen..

    Knallhart auf den Punkt gebracht, nenne ich sowas Egomanie gepaart mit Faulheit,
    unterstrichen wird sowas dadurch das man sich auch noch im Forum produziert, und einbildet, man hätte Recht.

    Anstatt diese Zeit zu nutzen nach den Nachrichten im Netz zu suchen die eigentlich interessieren.

    und PS: zur IT gehören auch die computerspiele, denn die sind fast genausoalt, selbst auf uralten Zentralrechnersystemen gabs primitive spiele..

    Leute die mit einer Binde über den Augen durch die Realität stiefeln, unfähig nach links und rechts zu blicken, wachen immer irgendwann auf und erschrecken wenn die Realität sie einholt.

  13. Tachless

    Autor: besserwisser 01 06.02.09 - 07:23

    wer kritik ins forum schreibt hat keine ahnung
    Kritik schreibt man immer direckt an den Verlag,
    noch besser gleich an die zuständige Stelle, im Forum wird viel geschrieben und das meiste auch viel ignoriert...

    ausserdem ist ja niemand gezwungen, nachrichten zu lesen, die ihn nicht interessieren...

    aber das ist mal wieder typisch Deutsch

    ausser meiner Meinung zählt keine
    was kann das muss
    was könnte ein soll

    hauptsache man selbst ist unflexibel,


    Ich frag mich ehrlich warum einige Leute sich nicht gleich einen Psychoanalytiker zulegen, wenn sie schon im Netz wo die grosse Vielfalt der Nachrichtenwelt liegt, nicht fähig sind als mehr als nur eine Seite zu besuchen, und selbst da nur das eine wollen..

    Knallhart auf den Punkt gebracht, nenne ich sowas Egomanie gepaart mit Faulheit,
    unterstrichen wird sowas dadurch das man sich auch noch im Forum produziert, und einbildet, man hätte Recht.

    Anstatt diese Zeit zu nutzen nach den Nachrichten im Netz zu suchen die eigentlich interessieren.

    und PS: zur IT gehören auch die computerspiele, denn die sind fast genausoalt, selbst auf uralten Zentralrechnersystemen gabs primitive spiele..

    Leute die mit einer Binde über den Augen durch die Realität stiefeln, unfähig nach links und rechts zu blicken, wachen immer irgendwann auf und erschrecken wenn die Realität sie einholt.

  14. Re: Computerbildspiele?

    Autor: klemme61 06.02.09 - 10:15

    Ich frag mich ob solche Nörgler auch in den nächsten Fußballverein gehen und lauthals rumpöbeln, daß ihr Tennis viel besser ist.

  15. Re: Computerbildspiele?

    Autor: klemme61 06.02.09 - 10:40

    Schauen Sie mal ganz oben

    da steht

    Foren > Kommentare > Games > Echte Spionage in Eve Online - große...

    Games....würde da "Kochen" stehen würde der bericht nicht passen. So aber schon, oder?

  16. Re: Computerbildspiele?

    Autor: ThadMiller 06.02.09 - 11:00

    vlad tepesch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hast du mal unter dem Golembanner die KAtegorien
    > durchgelesen?
    > Eine seite die Games als kategorie führt wird doch
    > auch so wichtige politische Ereignisse eines SPiel
    > melden dürfen.
    >
    > Wenn dichs nicht intressiert (ich kenne eve
    > onlione ebenfalls nicht - fand den Artikel dennoch
    > interessant) dann überspring doch einfach
    > meldungen aus der KAtegorie Games.

    Genau dazu scheinen aber viele I****** nicht in der Lage zu sein. Spass am meckern haben ja viele Menschen. Keine Ahnung warum...

  17. Re: Computerbildspiele?

    Autor: ThadMiller 06.02.09 - 11:01

    Oder Leine ziehen wenns einem nicht passt!

  18. Re: Tachless

    Autor: ThadMiller 06.02.09 - 11:03

    D A N K E!!

  19. Re: Computerbildspiele?

    Autor: klemme61 06.02.09 - 11:12

    aha Sie sind ein Profi? hehehe Ach ich leibe dieses Forum es ist mir imemr wieder ein Quell steter Freude.

  20. Re: Computerbildspiele?

    Autor: klemme61 06.02.09 - 11:14

    Kritik... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Posts sind kein Gehäule, sondern Kritik an
    > dem Artikel.
    >
    > Wir geben Golem darüber Feedback, dass wir der
    > Ansicht sind, das so ein Artikel auf einer Seite
    > die sich selbst "IT-News für Profis" nennt, nichts
    > zu suchen hat.
    > Ob sich Golem für unser Feedback intressiert oder
    > nicht, sei mal dahingestellt....

    Machen Sie die Augen auf

    Ganz oben steht doch

    Foren > Kommentare > Games > Echte Spionage in Eve Online - große...

    GAMES..sehen Sie das. Was erwarten Sie unter dieser Rubrik?




  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  4. DÖHLER GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.

  2. Microsoft: Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen
    Microsoft
    Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen

    Gemeinsam mit seinen Hardware-Partnern startet Microsoft die Initiative Secured-core-PC. Diese Windows-Rechner sollen Manipulation der Firmware und des Bootprozesses erkennen. Die Idee und Technik dafür ist längst bekannt.

  3. Bundesverkehrsministerium: Deutschland fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro
    Bundesverkehrsministerium
    Deutschland fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro

    Drei Projekte, die 5G anschaulicher machen sollen, erhalten Steuergelder vom Bundesverkehrsministerium. Es geht um Telemedizin, Mobilität und Industrie 4.0.


  1. 15:01

  2. 14:55

  3. 14:53

  4. 14:30

  5. 13:35

  6. 12:37

  7. 12:08

  8. 12:03