Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echte Spionage in Eve Online - große…

Damit mal alle Leute wissen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damit mal alle Leute wissen...

    Autor: DN 05.02.09 - 15:48

    ... wie groß EVE ist, hier mal eine (politische) Karte von EVE

    von gestern:

    http://gdl1.eve-files.com/media/corp/verite/20090204.png

    von heute:

    http://dl.eve-files.com/media/corp/Verite/20090205SE.png

    den unterschied erkennt man unten links in der Ecke, dass das jetzt Hunderte Systeme von BoB "befreit" wurden und sich jetzt die Allys da tummeln, die von BoB ehemals Space gekauft haben.
    Außerdem ist jeder Punkt da ein bereisbares System. Ich weiß nicht genau wie viele es insgesamt sind, aber es dauert _lange_ bis man mal alle Systeme geflogen ist.

  2. Re: Damit mal alle Leute wissen...

    Autor: iosl 06.02.09 - 08:48

    ca. 5000 Systeme bis jetzt. ab neuen Addon das bald kommt werden es nochmal einige mehr.

  3. Re: Damit mal alle Leute wissen...

    Autor: klemme61 06.02.09 - 09:16

    ich las +2500 Wurmlochsysteme

  4. Re: Damit mal alle Leute wissen...

    Autor: BoDevelopers 06.02.09 - 12:12

    > ab neuen Addon das bald kommt werden es nochmal einige mehr.
    Es sei denn, jetzt nachdem BoB down ist, haben die Entwickler/Admins "spontan" keinen Bock mehr. Warum auch immer das plötzlich so sein sollte... :D

  5. Wa(h)re Größe

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.02.09 - 12:15

    Nur leider bedeutet "Größe" bei EvE eben auch "Leere".

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: klemme61 06.02.09 - 12:28

    Hm gestern Abend waren da 42 000 Menschen.
    In meinem System waren 384. Leer ist anders.

  7. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.02.09 - 12:36

    War zu erwarten, daß Du das nicht verstehst. Ich formuliere es also extra für Dich noch einmal etwas anders:

    Es gibt nicht viel zu sehen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: klemme61 06.02.09 - 12:48

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War zu erwarten, daß Du das nicht verstehst. Ich
    > formuliere es also extra für Dich noch einmal
    > etwas anders:
    >
    > Es gibt nicht viel zu sehen.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Einmal dachte ich ich hätte Unrecht, doch ich habe
    > mich geirrt.


    Aha...ist das so? Das sah gestern anders aus.
    Vielleicht liegt es auch daran, daß für Erwachsene "was los" nicht mit "es blinkt nicht bunt" bedeutet. Es gibt jede Menge Menschen darin mit denen man schreiben und reden kann. Weitreichende Aktionen starten, die Ihnen wohl für immer verborgen bleiben. Besser ist.
    Keiner will Sie in EVE sehen, bleiben Sie wo sie sind.

    Außerdem:Können Sie mal einen anderen Ton anschlagen? Wir sind hier ja nicht bei Ihnen zu Hause.
    Nur weil Ihre Frau aka Schäferhund nicht will, können wir nichts dafür. Nehmen Sie Ihr Appledingsbums und gehen Sie wieder in ihren Keller und freuen sich wenn es blinkt und Sie endlich Kuschelrock 34 für 38 Euro downloaden können.

  9. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.02.09 - 12:52

    Sorry, aber war noch was?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. auch 10.000 systeme

    Autor: EVE Spieler 06.02.09 - 12:59

    stellen aber letztlich nichts anderes dar, als +ein+ System mit einer anderen Hintergrundtextur und einer anderen Anzahl an (immer gleichen) Stationen, (nicht besuchbaren) Planeten und ein paar Spielern dazwischen.

    EVE kann in vielen Dingen punkten, aber besonders abwechslungsreich ist es grafisch einfach nicht. Und wer jetzt meint, Grafik wäre eh egal, warum hat EVE dann eigentlich nochmal DX10?

  11. Re: auch 10.000 systeme

    Autor: klemme61 06.02.09 - 13:14

    hmmm ja wenn man dasso runterbrechen will, dann ja.

    Schach sind auch immer nur die gleichen Figuren und gleiche Art sich zu bewegen.
    Bei Karten spielen ist es auch nichjt viel abwechslungsreicher. Mehr los ist vielleicht bei Barbie im Wunderland 3D...aber das mag ich nicht sooo sehr.

  12. Re: auch 10.000 systeme

    Autor: Yeeeeeeeeha 06.02.09 - 13:20

    EVE hat DX10? Afaik war das ein Missverständnis, der Premium-Client benutzt DX9 und das auch nur für schönere Shader.

    Anyway, damit hast du schon recht, die Systeme an sich sind sterbenslangweilig und an dem Zeug das z.B. in Dead Space Instanzen rumfliegt hat man sich nach ner Woche sattgesehen.
    Aber es geht eh nicht darum. Ich spiele mittlerweile in der Regel ewigst rausgezoomt und sehe zwischen x Fenstern eh nur noch die Kreise der taktischen Übersicht. Oder sehe garnichts vom Spiel, sondern stundenlang EVEMon oder EFT um meine Skills und Fitting zu optimieren. Ist halt eine Frage der persönlichen Vorlieben; ich finds geil wenn ich einen 30-Minuten-PvP-Kampf knapp gewinne, weil ich zuvor mit EFT noch ein biiiiiischen Leistung aus meinem Schiff geholt habe. Um ne tolle Reise durch schöne Landschaften zu erleben zocke ich Crysis oder Oblivion. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  13. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: Yeeeeeeeeha 06.02.09 - 13:22

    Ach, es ist schon beeindruckend, wenn man in Jita ist und 800 andere Leute rumwuseln und im Gegensatz dazu sind viele andere Systeme laaaaaaangweilig, aber mei: Ich bin froh, dass mich nicht an jedem zweiten Gate ne riesen Bubble mit 20 Irren erwartet. ;))

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  14. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: schielender Schiri 10.02.09 - 01:27

    > Es gibt nicht viel zu sehen.
    Was auch gut so ist - Eve Online ist eine *Weltraumsimulation*, keine Spielwiese für minderjährige Inzestgeplagte grüne Hinterwälder.

    Zur Info: Wenn es irgendwann im Weltraum so voll wie Montagmorgen auf der A66 Richtung Frankfurt ist, wird es Zeit für ein Massensterben, weil dann nicht mehr lange all zu viel vom Universum da ist.

  15. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: Yeeeeeeeeha 10.02.09 - 07:55

    schielender Schiri schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zur Info: Wenn es irgendwann im Weltraum so voll
    > wie Montagmorgen auf der A66 Richtung Frankfurt
    > ist, wird es Zeit für ein Massensterben, weil dann
    > nicht mehr lange all zu viel vom Universum da ist.

    Jita? *fg*

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  16. Re: Wa(h)re Größe

    Autor: schielender Schiri 10.02.09 - 23:21

    > Jita? *fg*

    Jita zählt nicht, das is mehr wie n Orientalischer Basar.
    Inklusive Selb... öh, nö.

  17. Re: auch 10.000 systeme

    Autor: Heulsuse 12.02.09 - 15:49

    ...stimmt doch garnicht...

    *flenn*

  18. Re: auch 10.000 systeme

    Autor: Sputzl 16.03.09 - 22:45

    Eve hat kein DX10, das is alles noch DX9

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41