Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echte Spionage in Eve Online - große…
  6. Thema

Nerdgame?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Nerdgame?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 09.02.09 - 09:51

    mit ohne autopilot könnte ich mal testen :)

    naja mit den tradelanes hatte auch vorteile, wenn man bei FL wen abhängen wollte.

    Paradebeispiel: einmal war ich grad neu bei Manhattan gestartet, meinte gleich einer auf mich schießen zu wollen. Also ab in die Lane, bei Westpoint war er wieder an mir dran. Also nächste Lane Richtung Ithaka, unterwegs ausgestiegen, hinterhergewunken und in die Badlands abgetaucht ;)

    Früher kam mir dir karte von FL ziemlich wirr vor - im Vergleich zu Eve find ich sie nun SEHR übersichtlich :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.09 09:55 durch Nolan ra Sinjaria.

  2. Re: Nerdgame?

    Autor: spider 09.02.09 - 10:25

    Völker definieren, abgesehen vom aussehen, nur welche art von waffen und verteidigung du am anfang besser kannst, willst du später andere lernen kannst du das trotzdem.
    dann gibts noch die möglichkeit anfangs eher auf miner, trader, prodder oder fighter spezialisiert zu sein, ist doch nun wirklich keine unglaublich schwere wahl, und willst du danach was anderes machen musst du das halt nur nachskillen.

    etwas falsches kannst du nie nehmen, die zeit bis du etwas erreichst kann nur länger werden, versperren tust du dir nix.
    das einzige was wohl etwas kniffliger ist sind die attribute, wählst du hier die falschen aus verlängern sich deine skillzeiten. um diese zu bestimmen musst du aber bereits wissen was du später hauptsächlich amchen willst(wo du die meisten skills haben wirst) und setzt in diese attribute mehr punkte rein als in solche die du nur geringfügig dafür brauchst.

    da du aber wohl eh irgendwann immer mal was neues ausprobieren willst sind die punkte nirgens wirklich deplaziert

  3. Re: Nerdgame?

    Autor: cyber 09.02.09 - 18:46

    wer lesen kann ist klar im vorteil ... die char erstellung is zugegeben nicht ganz eifach aber wer sich etwas informiert der weis wie es geht ! Man darf sich nur nicht zu dimm anstellen und man muss das spiel auch spielen wollen ! Wie für fast jedes MMORPG gibt es zig seiten mit infos und vor allem gibt es auch eine eve-wiki ! Also nich labern LESEN !

  4. Re: Nerdgame?

    Autor: Nycteris Ayden 10.02.09 - 00:16

    Wenn man schon nicht genug IQ aufweist um ein paar mal auf weiter zu klicken sollte lieber Memory spielen gehen um sich ein paar Gehirnzellen dazu zu skillen. Es werden einem zwar viele Optionen bei der Char erstellung geboten, aber verwenden muss man nicht alle. Und wie hier einige richtig schreiben: Lesen hilft einem oftmals weiter. Aber bevor man das tut, halt einfach erstmal Frust ablassen. Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen...da kann ich nur sagen:Der D**me weiß nicht nur alles - er sagt es auch.

  5. Nerdgame? nein, ganz sicher nicht ;)

    Autor: aramerz 13.02.09 - 12:58

    zugegeben, viele andere mmos neben eve habe ich nicht gespielt. eve war mein erstes, hab in andere reingeschaut bin aber immer recht schnell wieder zurück zu eve und bin jetzt seit anfang 2005 dabei.

    gerade der anfang/einstieg ins spiel ist im vergleich zu dem was ich sonst kennen gelernt habe extrem hart. probleme mit der char erstellung hatte ich eigentlich keine auch ohne hilfe nicht (und ich spiel immer noch mit meinem ersten char). klar aus heutiger sicht hätte ich die attribute auffassungsgabe und willenskraft am anfang ein wenig höher erstellt aber naja... verskillen so wie in anderen spielen gibts ja eigentlich überhaupt nicht in eve (ok wer charisma als einziges attribut hoch hat, der hat eventuell tatsächlich ein "problem" und ist "eingeschränkt"...). aber wenn ich weiß was ich machen möchte und mir nicht sicher bin ob ich richtig eingestiegen bin einfach im local oder help channel fragen. es wird meistens gerade den noobs doch gerne geholfen. und wenn man nach einer woche neu anfängt, weil man halt doch irgendwie verbockte attribute hat oder 100% optimum haben möchte, ist eigentlich überhaupt nichts verloren.

    weil vorhin wer meinte er würde die schiffchen gerne "selber" steuern (nehm mal an so wie in freelancer zb). ich glaub das würde sehr sehr viele spieler vergraulen. ich finds genau so wies ist sehr sehr gelungen. vielleicht nicht 100% richtig was ich jetzt sage aber eve hat als zielpublikum nicht unbedingt die unrter 16jährigen. und das ältere publikum (so wie ich) tut sich ganz ehrlich gesagt ein wenig schwerer mit steuerung per stick. zb counterstrike ist definitv nichts für mich. ich bin mit maus und tastatur viel zu wenig schnell unterwegs um mit den jüngeren mithalten zu können :)

    wer in eve einsteigt sollte sich einer sache bewußt sein. es ist definitv ein spiel das ganz anders ist. klar ist nur eine sichtweise aber eigentliche ist es ein pvp spiel (wurde ja auch vom hersteller im forum mal so geschrieben). auch im "sicheren" high sec bist du nicht sicher und wenn man zb rund um jita mit wertvoller fracht unterwegs ist kanns schon sein das man ganz schnell ein opfer ist (also vorsicht dem afk flieger der vorhin gepostet hat; nur ein gut gemeinter rat). eve verzeiht in den seltensten fällen fehler und genau das ist es was ich so klasse finde und mich bei der stange hält. es ist oft brutal, unbarmherzig und gemein. und der tot kann schon hinter dem nächsten gate lauern und wer dem falschen vertraut kann schon dem untergang geweiht sein. schiffsverluste mit gutem fitting tun unter umständen sehr weh und auch ich wurde am anfang schon mal aus einem transportschiff geschossen und habe alles was ich mir in 4 monaten erarbeitet habe, verlohren. deshalb auch der grundsatz: "only fly what u can afford to loose". wer also rumprollt und meint er ist der geilste und beste... boooooom und weg war er. alles schon gesehen und gemacht :D
    genau das alles find ich richtig gut. nirgendwo sonst macht es soviel spaß mal richtig gemein zu sein und vorallem man kann es sein.
    weiterer für mich große pluspunkt an eve: keine lvl alles ist möglich. auch mir ists passiert das ich mit meinen 4 jahren im spiel erst unlängst nem 3 tagen alten spieler unterlegen bin. längere geschichte, aber ist so ein moment wo der kopf auf die tastatur aufschlägt und man nicht genau weiß, soll man jetzt lachen oder weinen? ich hab mich für lachen entschieden und ein gutes schwätzchen mit meinem killer gehabt *g*
    in den anderen spielen die ich kenne hat sterben keine bedeutung oder nicht unbedingt die, die es in eve hat. wobei ich sehr gerne mal miterleben würde wenn zb in wow jemand stirbt alle seine items verlieren würde so wie das in eve der fall sein kann. das rumgeheule... wunderbar stell ich mir das vor :D

    also für mich zumindest ganz klar... eve ist kein nerd game.

  6. Re: Nerdgame?

    Autor: Elke 13.02.09 - 13:50

    Ja, die New Player Experience in EVE lässt derzeit noch zu wünschen übrig, aber frag nicht wie es noch vor ein paar Jahren war :)

    Bei der am 10. März erscheinenenden Erweiterung (Biggest Expansion ever!) wird u.a. auch dieser Teil überarbeitet.

    Was die Attribute angeht mach Dir keine sorgen - mit dieser Erweiterung wird es die Möglichkeit geben alles halbe Jahr seine Attribute komplett umzuverteilen. Attribute verskillen ist dadurch ein triviales problem geworden.

    Und Ja, die Linux Version ist dreck. Der Support wurde jetzt auch offiziell eingestellt weil die Benutzerzahlen im gegensatz zum Mac Client gleichbleibend bzw. stagnierend sind (Ich vermute mal zum Peak werden weniger als 1000 Leute den Linux Client benutzt haben). Deswegen wird der Cedega port eingstellt und nur noch der Cider port weiterentwickelt.

    Ich spiele Eve jetzt seit anfang 2006 und habe schon sehr viele Facetten dieses faszinierenden Spiels ausprobiert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Hays AG, Hamburg
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 4,99€
  3. 4,56€
  4. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34