Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strafzettel mit Malware

Amerikaner

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amerikaner

    Autor: Iraner 06.02.09 - 18:21

    sind aber auch wirklich zu blöd. Die kriegen einfach nichts, aber auch absolut gar nichts auf die Kette.

  2. Re: Amerikaner

    Autor: oooohhhamerika 06.02.09 - 18:51

    Doch, das gelobte Land ist das beste und größte auf der ganzen Welt.
    Oh, ach es ging um Amerika. Sorry, grad verwechselt.

  3. Re: Amerikaner

    Autor: Der Amerikaner 06.02.09 - 21:12

    Wieso glauben euch, ihr seid besser? Weil in Deutschland keinen diese Idee schon gehabt?

  4. Re: Amerikaner

    Autor: idiotimeinsatz 06.02.09 - 21:47

    Der Amerikaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso glauben euch, ihr seid besser? Weil in
    > Deutschland keinen diese Idee schon gehabt?
    >


    du trägst zur allgemeinen verdummung bei. ich schliesse mich dabei nicht aus..aber da alle falsch schreiben lernen wir falsch lesen. das Falsch lesen prägt sich die Falschen worte mittelfristig ein mit dem tragischen ziel, dass wir falsch schreiben und eine weitere Kettenreaktion stattfindet.

    Und nein..ich bin kein Rechtschreibtroll

  5. Re: Amerikaner

    Autor: Der Amerikaner 06.02.09 - 22:24

    Kannst Du auch Russisch, Englisch und Chinesisch? Do you want to continue our conversation in some more international language? Why should I spend time to learn your language, if you are so unfriendly in showing me what I done wrong? I lived a few years in your country, but believe me, you as a whole are way more intolerant than any other nation I get in contact with.

  6. Re: Amerikaner

    Autor: spanther 07.02.09 - 06:04

    Der Amerikaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kannst Du auch Russisch, Englisch und Chinesisch?
    > Do you want to continue our conversation in some
    > more international language? Why should I spend
    > time to learn your language, if you are so
    > unfriendly in showing me what I done wrong? I
    > lived a few years in your country, but believe me,
    > you as a whole are way more intolerant than any
    > other nation I get in contact with.

    You take it way to serious i think :-)
    Except of that is it just me or is it unfair to judge about a whole nation without knowing everyone of them before? O.o

  7. Genauso wie Europäer

    Autor: Iraker 07.02.09 - 08:23

    Die kriegen ebenfalls einfach nichts, aber auch absolut gar nichts auf die Kette.

  8. Re: Amerikaner

    Autor: Kaffeeumrührer 07.02.09 - 08:29

    Das hat nichts mit den Amerikanern zu tun.
    Das würde überall auf der Welt funktionieren.
    Grund: 98% der Weltbevölkerung sind komplett verblödet.
    Beweis: Existenz von Fußball, Werbung, Religion, Kriege, Gier, Neid, Hip Hop, political correctness, usw.

  9. Re: Amerikaner

    Autor: spanther 07.02.09 - 14:33

    Kaffeeumrührer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit den Amerikanern zu tun.
    > Das würde überall auf der Welt funktionieren.
    > Grund: 98% der Weltbevölkerung sind komplett
    > verblödet.
    > Beweis: Existenz von Fußball, Werbung, Religion,
    > Kriege, Gier, Neid, Hip Hop, political
    > correctness, usw.


    lol x.x
    Wenn man es so betrachtet und diese Dinge ja wirklich nur deshalb so boomen können weil sie soviele Abnehmer haben scheinst du wirklich recht zu haben ....

    Ich glaube aber das die Zahl nicht 98% ist. Es gibt sicher noch mehr Klügere unter der Masse der Dummen welche aber gehänselt und unterdrückt wird dafür :-)

  10. Re: Amerikaner

    Autor: Kaffeeumrührer 07.02.09 - 15:25

    OK. 97,5% dann eben nur.

  11. Re: Amerikaner

    Autor: Der Amerikaner 07.02.09 - 19:59

    Well, I take it serious, or at least as serious as the initiator of the forum thread. Using an analogous reasoning, also the assertion stated at the inception may be dismantled. Any population may be described by a representative sample, I am wondering if the initiator of the thread had a direct contact any sample of the population he or she is talking about. As in my case, I can say I know many people. My conclusion is that your society is pretty stratified, but the large majority of average income individuals posses an instinctual hate for anything outside their areal. As the income level increases, the people become more tolerant and more open to know and accept outside ideas. Unfortunately, the egalitarian orientation of the society transforms these lastly mentioned individuals in a minority.
    This forum is a good evidence of my statement. Most of the participants pathologically despise other nations, particularly a nation who provided their freedom.
    I am wondering if this event would have happened in Bayern, Thuringen or Hessen, would have had the same reaction occurred?

  12. Re: Amerikaner

    Autor: spanther 07.02.09 - 20:28

    Der Amerikaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > As the income level increases, the people become
    > more tolerant and more open to know and accept
    > outside ideas.

    If you think so it would be weird that you talk with me and we don't flame each other :-)
    Since i am not one of your pointed "average income level" ones :-)

    > Unfortunately, the egalitarian
    > orientation of the society transforms these lastly
    > mentioned individuals in a minority.
    > This forum is a good evidence of my statement.
    > Most of the participants pathologically despise
    > other nations, particularly a nation who provided
    > their freedom.

    And you run into their trap and react for trolling :-)
    If i were you i wouldn't just take it that serious at all. Trolling happens everywhere anytime in each forum on the world seriously. As long it is an open one without strict registration rules and admins too.

    You should know that the majority of people with knowledge and enough education wont think americans are idiots at all. Just Bush was one of these idiots the world has to offer lol :-)

    > I am wondering if this event would have happened
    > in Bayern, Thuringen or Hessen, would have had the
    > same reaction occurred?

    Yep :-)
    We ever laugh about people who are so idiotic and install such a crap like virus infected unknown toolbars just by order lol
    If i would get such a paper i would have had called the cops :-)
    I wouldn't ever agree with anything i have to install at my system i don't know about. It is dumb to do so and install it then.

  13. Re: Genauso wie die Nah-Ostler

    Autor: blork42 09.02.09 - 00:24

    Iraker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die kriegen ebenfalls einfach nichts, aber auch
    > absolut gar nichts auf die Kette.

    Wenn das ma kein Epic-Fail ist ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München-Unterföhring
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22