1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google sperrt "Netbooks"

alternative

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. alternative

    Autor: tipp 09.02.09 - 10:32

    egal. einfach stattdessen das wort "netbock" benutzen und fertig ist der lack. das habe ICH mir zwar ausgedacht, aber hiermit habt ihr meine erlaubnis, es zu verwenden!

  2. Re: alternative

    Autor: spanther 09.02.09 - 10:34

    tipp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > egal. einfach stattdessen das wort "netbock"
    > benutzen und fertig ist der lack. das habe ICH mir
    > zwar ausgedacht, aber hiermit habt ihr meine
    > erlaubnis, es zu verwenden!


    bock erinnert aber irgendwie an ein Rindvieh o.o

  3. Re: alternative

    Autor: tipp 09.02.09 - 10:35

    http://www.amazon.de/gp/tagging/glance/netbock ;)

    und google spuckt momentan ungefähr 34.300.000 ergebnisse aus (natürlich darf man wie immer nur 1000 davon sehen ;))
    http://www.google.de/search?q=netbock

  4. Re: alternative

    Autor: Namen 09.02.09 - 10:37

    hehe, neue Namen braucht das Land. Glaube dafür ist es schon zu spät. Der Begriff ist schon fester Bestandteil der Umgangssprache.

  5. Re: alternative

    Autor: spanther 09.02.09 - 11:00

    tipp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.amazon.de ;)
    >
    > und google spuckt momentan ungefähr 34.300.000
    > ergebnisse aus (natürlich darf man wie immer nur
    > 1000 davon sehen ;))
    > www.google.de


    LOOL XDD

    Naja soll mir ja egal sein solang immernoch dasselbe drin ist ^^

    Ich hätts dann doch eher "SurfBook" genannt. Klingt wieder irgendwie nach Net also Internet im allgemeinen und irgendwie klingt SurfBook für mich immernoch besser als Netbock :-)

  6. BIN FÜR SURFBOOK

    Autor: spanther 09.02.09 - 11:04

    Namen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hehe, neue Namen braucht das Land. Glaube dafür
    > ist es schon zu spät. Der Begriff ist schon fester
    > Bestandteil der Umgangssprache.


    SurfBook

  7. Re: BIN FÜR SURFBOOK

    Autor: Namen 09.02.09 - 11:32

    Surfbook? Hat was von Surfbrett ;) Gefällt mir nicht so.
    MiniBook, fände ich da besser.

  8. Re: BIN FÜR SURFBOOK

    Autor: spanther 09.02.09 - 11:37

    Namen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Surfbook? Hat was von Surfbrett ;) Gefällt mir
    > nicht so.
    > MiniBook, fände ich da besser.

    MiniBook könnte man auch nutzen. Das Mini ist nur irgendwie 1 Buchstaben zu lang vom Klang her xD

  9. Re: BIN FÜR SURFBOOK

    Autor: Ainer v. Fielen 09.02.09 - 11:50

    Ich weiss nicht, Psion kommt m.E. wirklich sehr spät damit raus, aber gut.

    eBook und iBook könnten evtl. auch geschützt sein, nBook spricht sich evtl. blöd, also ist "Nook" die einzig mögliche Alternative... ;-)




    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  10. Re: alternative WebBook? (kt)

    Autor: Jarod 09.02.09 - 12:35

    kein text

  11. Re: alternative WebBook? (kt)

    Autor: spanther 09.02.09 - 12:38

    Jarod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kein text


    WebBook finde ich klingt auch schön :-)

  12. Besser: WetBook...

    Autor: Troll-Cousin 09.02.09 - 12:53



    ...denn --> internet is for P0rn!!!!

  13. Re: alternative

    Autor: mein schlechter Beitrag 09.02.09 - 12:58

    MoBo für mobile book.
    Ok, wenn mans dreimal ausgesprochen hat, klingt's bescheuert. Naja, wie alle Namen.
    oder Slowbook für die lahmen Prozessoren. ;)

  14. Re: alternative

    Autor: Namen 09.02.09 - 13:02

    MoBo=Motherboard

  15. Re: alternative

    Autor: NeBock mit Lack 09.02.09 - 13:08

    Melde es erstmal als Marke an, bevor du hier den Dicken machst!

    :)

  16. Re: alternative

    Autor: Deine_Mutter 09.02.09 - 13:11

    Statt sich einer anderen Suchmaschine zu bedienen, machen sich die User hier einen Kopf über alternative Wörter. Wunderbar wie das Googlmarketing wirkt.

  17. Re: alternative

    Autor: spanther 09.02.09 - 17:31

    mein schlechter Beitrag schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MoBo für mobile book.
    > Ok, wenn mans dreimal ausgesprochen hat, klingt's
    > bescheuert. Naja, wie alle Namen.
    > oder Slowbook für die lahmen Prozessoren. ;)


    Also das Kürzel "MoBo" kenne ich schon lange und das wurde umgangssprachlich oft für "Mainboard" genutzt :-)
    So nachm Motto "haste dein Mobo schon überprüft?" :D So ging das immer bei uns xD

    Mainboard = (engl) Motherboard = Mother Board = Mo Bo = MoBo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.09 17:32 durch spanther.

  18. Re: alternative

    Autor: spanther 09.02.09 - 17:41

    Deine_Mutter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Statt sich einer anderen Suchmaschine zu bedienen,
    > machen sich die User hier einen Kopf über
    > alternative Wörter. Wunderbar wie das
    > Googlmarketing wirkt.


    Es geht hier nicht um die Plattform sondern um einen leider Weltweit geschützten Markennamen :-)

  19. BIN FÜR SURFBOCK

    Autor: Namensforscher 09.02.09 - 21:32

    Klinkt fiel kula :-)

  20. Re: BIN FÜR SURFBOOK

    Autor: SMARTER 12.03.09 - 17:03

    SMARTBOOK FOR SMART PEOPLE!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Sales Manager IT-Services (m/w/d)
    sprylab technologies GmbH, Berlin
  2. IT-Administrator im Helpdesk (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Product Owner E-Commerce (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach, Berlin
  4. Administrator (m/w/d) für die IT-forensische Ausbildung
    intersoft consulting services AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. 2020 Apple iPad Pro 12,9 Zoll Wi-Fi 256GB (4. Generation) für 909€, 2020 Apple iPad Pro...
  3. (u. a. Samsung EVO Select 128 GB microSD für 15,89€, Samsung FIT Plus 128GB USB 3.1 Flash Drive...
  4. 6 Monate gratis (danach 7,99€ pro Monat - jederzeit kündbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020