1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google sperrt "Netbooks"

Was hat Psion davon?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat Psion davon?

    Autor: ff55 09.02.09 - 11:00

    Wo liegt der Vorteil für Psion wenn die selber garnicht oder kaum im Bereich der kompakten Notebooks aktiv sind? Wenn andere den Begriff Netbook nicht mehr verwenden dürfen verkauft Psion trotzdem nicht mehr Ware.

  2. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: geld 09.02.09 - 11:02

    bekommen aber geld wenn andere den namen dennoch benutzen wollen ..

  3. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Lino 09.02.09 - 11:07

    Wenn man in den USA seine Marke nicht schützt kann, die Marke ihre Schützungswürdigkeit verlieren.


    Oder anders Gesagt wenn jemand den namen Netbook geschäftlich nutzt und Psion nachweisbar davon weis. Verlieren sie nach einiger zeit die Schutzrechte an der Marke.



  4. Absolutes...

    Autor: grammatik 09.02.09 - 11:13

    ... Comma Fail.

  5. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Anonymaus 09.02.09 - 12:20

    Klingt albern, ist aber so. Deswegen ist 'Linux' auch als Marke eingetragen wer sie geschaeftlich verwenden will muss dafuer zahlen.

  6. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Bessernicht 09.02.09 - 14:44

    Lino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man in den USA seine Marke nicht schützt
    > kann, die Marke ihre Schützungswürdigkeit
    > verlieren.
    >

    Das ist in Deutschland auch so: Wer sich erkennbar nicht darum kümmert, kann später nicht mehr dagegen vorgehen. Hat wohl den Hintergrund, dass man nicht abwartet, dass ein Mitbewerber etwas aufzieht um später dann viel größere Summen einklagen zu können.

  7. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: toorop 09.02.09 - 12:17

    Psion hat sein Pulver viel zu früh verbraten, wo keine Sau was mit den netbooks anfangen konnte (viel zu wenig Anwendung für den Privatnutzer, da kein Web 2.0, uninteressante Mobilfunktarife, kein WLAN...).

    Wer zu spät kommt, den bestraft bekanntlich das Leben oder auch nicht, er kann abkupfern und von einem bestehenden Markt Nutzen ziehen.

    Wer zu früh kommt ist es noch viel schlimmer ... auch im Bett ist das megaschlecht :-D

  8. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Namen 09.02.09 - 12:32

    Wer hat eigentlich den Begriff "Netbooks" in Umlauf gebracht? Wenn ich mich nicht irre, hat weder Asus noch sonst jemand diesen Begriff für seine Produkte verwendet. "Netbooks" entstand einfach aus der Mitte raus...und genau da wird er auch bleiben.

    Max: "Ich habe ein Netbook gekauft!"
    Uli: "Aha, welches denn?"
    Max: "EEE PC 10, mit 4gb ram und 1tb ssd"
    Uli: "Wow!"
    [...]

    Soll heißen, heute gehn auch wieder tausende "Tempos" kaufen, obwohl sie Lidl-Papiertaschentücher im Einkaufswagen liegen.

    Andere Firmen dürfen halt nicht mit dem Begriff "Tempo" werben und das ist auch gut so.

  9. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Coldzero 09.02.09 - 12:36

    richtig. Oder gib mal das Zewa, obwohl normale Haushaltsrolle im einkaufswagen liegt. Es gibt begriffe die sind einfach verallgemeinert auf alles was mit dem thema zusammenhängt bezogen und jeder weiß was gemeint ist.

  10. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: toorop 09.02.09 - 12:41

    hmm Zewa ist Kagge, Bounty ist viel reissfester :P

  11. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: peach 09.02.09 - 12:43

    Bei uns heißt das Küchenpapier und nicht Zewa ^^

    Aber dafür gibt es Maggi, Pempas, und so...

  12. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: toorop 09.02.09 - 12:45

    ich stecke zwar nicht so drin aber ich wüßte nicht, wie ich Pempers sonst nennen sollte :-D

  13. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Namen 09.02.09 - 12:47

    windeln?

  14. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Ainer v. Fielen 09.02.09 - 14:04

    Erstmal evtl. "Pampers"...

    Und dann vielleicht "Höschenwindel"? Nur Windel ist was Anderes...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  15. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Marketing Man 09.02.09 - 22:42

    toorop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich stecke zwar nicht so drin aber ich wüßte
    > nicht, wie ich Pempers sonst nennen sollte :-D

    UMD = Ultra Mobile Dixi ^^

  16. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Namen 09.02.09 - 12:46

    jo. im grundgenommen sind wir uns einig.
    aber maggi ist auch maggi. oder gibt es noch andere "flüssiggewürz" hersteller?

  17. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: toorop 09.02.09 - 12:47

    Pempers .... bescheißbare unterhosen?? :-D

  18. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Namen 09.02.09 - 12:50

    lol!
    auf denglisch heißt das dann: one-way-hose

  19. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: Begriff 09.02.09 - 13:30

    Alles Begriffsmonopole: Tesa, Kettcar, BobbyCar, Tempo, Fön, Walkman...

    nur da weiß man wenigstens von welchem Hersteller die Namen kommen.. Psion ist mir bisher gar kein Begriff gewesen.

  20. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: hustenmade 09.02.09 - 13:41

    Fön? Von welchem Hersteller ist der Name denn?

  21. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: hustenmade 09.02.09 - 13:44

    Ach ich hab es gefunden.

  22. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: NoName! 09.02.09 - 13:35

    Namen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jo. im grundgenommen sind wir uns einig.
    > aber maggi ist auch maggi. oder gibt es noch
    > andere "flüssiggewürz" hersteller?

    Das wohl zweit bekannteste Flüssiggewürz (oder Würzsauce) ist die Worcestershiresauce. Umgangssprachlich auch kurz Worcestersauce genannt. Es gibt Leute die beide Saucen als Worcestersauce oder Maggi bezeichnen...

    Das so genannte Maggi heißt aber Korrekt Maggi Würze, da Maggi ja nur der Herstellername ist. Würze steht auch auf jeder Falsche dick und groß unter dem Maggi-Logo.

    Ähnlich verhält es sich bei den Walkmans. Jeder sagt dazu Walkman, obwohl man einen Tragbaren-Kassettenspieler meint. Walkman war ein rechtlich geschützter Markenname. Eigentlich hat Sony den Namen Walkman erfunden für seine Reihe an Tragbaren-Kassettenspielern. Walkman hat sich aber in der Menschheit als Name für diese Geräte durch gesetzt.

    Google durchlebt aktuell ähnliche Probleme. Viele Menschen sagen sie "googlen" mal, meinen damit aber die Informationssuche im Internet. Korrekt wäre es, damit die Informationssuche über die Suchmaschine google.de (oder .com oder ähnliche) zu bezeichnen.

  23. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: wfwfw 09.02.09 - 13:15

    Kam überhaupt was von Psion in den letzten Jahren?

    Erinnert mich an Apples Newton. Zu früh dran, aber als die Sache interessant ist udn Nachfrage besteht schlummern sie vor sich hin. Gut Apple hat mit dem iTelephon nochmal die Kurve gekrigt. Aber Psion hat irgendwie gar nichts, obwohl sie mal Pionier waren. Das ist schon arm!

  24. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: laZee 09.02.09 - 13:30

    Ich bin mir sicher, es gibt mehr arme Pioniere, als erfolgreiche Versionen a la Apple.

  25. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: efwfwe 09.02.09 - 13:11

    Sie können sich, wie SCO, vielleicht noch ein paar Jahre vor der Insolvenz drücken! Voraussetzung ist dass irgendein Hersteller, der grantig ist auf den Erfolg von Netbooks, Geld in die Firma pumpt damit sie Prozesse führen kann. Ansonsten ist bei PSION doch sowieso bald der Ofen aus!

  26. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: toorop 09.02.09 - 13:21

    tja irgendwann ist aber schluss. oder die machen es wie PALM und bringen einen eeepc Killer raus :-P

  27. Re: Was hat Psion davon?

    Autor: auskenner 09.02.09 - 14:00

    Die finden das einfach geil.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  3. IT-Projektmanager (m/w/d) Schwerpunkt Change Management nach ITIL
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  4. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden