1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Dateisystem Exfat…

Werden unter exFAT auch irgendwelche Ordner angelegt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werden unter exFAT auch irgendwelche Ordner angelegt?

    Autor: hmmm2 09.02.09 - 15:04

    Wie bei NTFS?

  2. Re: Werden unter exFAT auch irgendwelche Ordner angelegt?

    Autor: nate 10.02.09 - 10:58

    > Wie bei NTFS?

    Das hat mit dem Dateisystem gar nichts zu tun. Dinge wie "Recycled" / "RECYCLE.BIN" / "System Volume Information" legt die Windows-Shell bzw. die System File Protection an, egal um welches Dateisystem es sich handelt.

    Oder meinst du die NTFS-Pseudofiles wie $MFT, $Bitmap usw.? Die gibt es bei FAT/exFAT nicht -- aber ganz davon abgesehen, solltest du sie auch auf NTFS nie zu Gesicht bekommen. Da ist wohl was arg kaputt auf deinem System :)

  3. Re: Werden unter exFAT auch irgendwelche Ordner angelegt?

    Autor: Captain 10.02.09 - 12:22

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wie bei NTFS?
    >
    > Das hat mit dem Dateisystem gar nichts zu tun.
    > Dinge wie "Recycled" / "RECYCLE.BIN" / "System
    > Volume Information" legt die Windows-Shell bzw.
    > die System File Protection an, egal um welches
    > Dateisystem es sich handelt.
    >
    > Oder meinst du die NTFS-Pseudofiles wie $MFT,
    > $Bitmap usw.? Die gibt es bei FAT/exFAT nicht --
    > aber ganz davon abgesehen, solltest du sie auch
    > auf NTFS nie zu Gesicht bekommen. Da ist wohl was
    > arg kaputt auf deinem System :)

    kaputt nicht, er lässt sich nur alles anzeigen, was M$ so verheimlichen möchte...

  4. Re: Werden unter exFAT auch irgendwelche Ordner angelegt?

    Autor: nate 10.02.09 - 13:31

    > kaputt nicht, er lässt sich nur alles anzeigen,
    > was M$ so verheimlichen möchte...

    Was heißt hier "verheimlichen möchte"? Die "Dollar-Files" im Hauptverzeichnis beinhalten elementare NTFS-Dateisystemstrukturen. Man hat ihnen lediglich Namen und Verzeichniseinträge gegeben, damit sie wie jede andere Datei verwaltet werden können. Wären diese Pseudo-Files sichtbar, würde jeder DAU daran herumfummeln und sich das Dateisystem gründlich zerschießen. Daher blendet sie schon der Dateisystemtreiber aus.

    Die diversen versteckten Verzeichnisse, die Windows typischerweise anzulegen pflegt ("System Volume Information", *grrr*!), sind wie gesagt eine ganz andere Baustelle.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. LfD Niedersachsen, Hannover
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Göppingen, Satteldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de