Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NAS mit Atom-Prozessor und vier…

An die lieben Gehäusehersteller ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: Vorschlagender 09.02.09 - 13:53

    ... die hier leider nicht mitlesen. ;-)

    Schaut euch doch einmal das Gehäuse an und baut dann mal soetwas in der Art für Mini-ITX Boards. Kann doch nicht so schwer sein.

    Und meiner Meinung nach ist ein kleiner Homeserver mit das interessanteste Einsatzgebeit für Mini-ITX nur so gut wie keiner baut dafür richtig gute Gehäuse.

  2. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: daspsycho 09.02.09 - 14:11

    Gibts schon,

    nennt sich ES34069, ist von Chenbro, hat 4xS-ATA Hotswap und kostet gradmal 200€ :)

  3. Gibts doch schon lang...

    Autor: weee 09.02.09 - 14:11

    Chenbro es34069.

    Kost halt sein Geld.


    mfg

  4. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: dpuppy 09.02.09 - 14:18

    Zufälligerweise hab ich auch erst gestern noch das Chenbro ES34069, ich denke ich werd mir damit nem Homeserver basteln.

    Sonst hab ich keine Alternativen gefunden. Wenn sonst noch wer welche kennt. Mini-ATX / ITX, 2-4 Festplatten , hotswap wäre prima, mindestens eine PCI-X Karte für nen ordentlichen Raidcontroller.

    Wie gesagt ich hab bislang vergeblich gesucht.


    Gruß,
    DPuppy

    http://img208.imageshack.us/img208/8082/pubmultipleexclamationmnt6.png



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.09 14:18 durch dpuppy.

  5. Re: Gibts doch schon lang...

    Autor: Vorschlagender 09.02.09 - 14:27

    weee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chenbro es34069.
    >
    > Kost halt sein Geld.
    >
    Ja das kenne ich sogar. Dürfte, außer den Chenbro Modellen für 2 Festplatten, aber auch das einzige Gehäuse für diesen Zeck sein. Was evtl. den meiner Meinung nach etwas zu hohen Preis erklärt. Konkurenz wäre also nicht schlecht. Es ist auch garnich so einfach einen Händler zu finden der das Gehäuse wirklich anbietet.

    Ansonsten ist es natürlich Geschmackssache, aber das QNap Gerät gefällt mir vom aussehen her besser. Schön wäre evtl. auch eine Variante mit 3 Festplatten was für die meisten Homeserver wohl ausreichend wäre, aber OK man muß ja nicht alle 4 Einschübe nutzen. Noch wichtiger wäre ein gutes Kühlkonzept (da bin ich vom Chenbro auch noch nicht so überzeugt) mit einem möglichst großen und dafür leisen Lüfter.



  6. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: hermanuse 09.02.09 - 15:03

    Mini-ITX passen in mikro-ATX-Gehäuse.

  7. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: Vorschlagender 09.02.09 - 15:44

    hermanuse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mini-ITX passen in mikro-ATX-Gehäuse.
    Na toll. Dann kan ich aber auch gleich ein Mikro-ATX Board nehmen, dann brauche ich kein Mini-ITX.

    Aber würde mich trotzdem interessieren. Gibt es denn ein möglichst kompatktes NAS/Homeserver Gehäuse für Mikro-ATX? Also etwas in diesem QNap oder auch Chenbro Stil?


  8. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: hertrtrtz 09.02.09 - 16:03

    Gibts es diese "Cube"-Gehäuse.

    Mini-ITX sind stromsparender, und kommen oft ohne Lüfter auf der CPU aus. (Gerade im Wohnzimmer interessant.)

  9. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: Vorschlagender 09.02.09 - 16:58

    daspsycho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibts schon,
    >
    > nennt sich ES34069, ist von Chenbro, hat 4xS-ATA
    > Hotswap und kostet gradmal 200€ :)

    Das ES34069 scheint ja jetzt tatsächlich bei diversen Händlern lieferbar. Meist kostet es allerdings etwas über 200 €. Es gibt jetzt auch ein Handbuch zum Download bei Chenbro dazu. Finde ich immer interessant, wenn amn sich für ein Produkt interessiert. OK bietet schon einiges, Netzteil ist ja auch dabei, aber leicht zu hoch finde ich die 200 € trotzdem.

    Das ES30068 scheint auch lieferbar bei diversen Händlern. Preis ist deutlich moderater. Allerdings auch nur 2 Festplatten, kein Hotswap und kein Slim CD Laufwerk möglich. Würde mir persönlich trotzdem reichen, gefällt aber mir vom Design her garnicht. Daher würde mich das ES32067 (Link hierzu und auch den anderen Gehäusen: http://www.chenbro.com/corporatesite/products_detail.php?serno=117 )interessieren. Aber genau das ist wiederum nirgendwo lieferbar. Ich vermute mal fast, der Hersteller hat es noch garnicht ferig gestellt.

  10. Re: An die lieben Gehäusehersteller ...

    Autor: Alternativgehäuse 08.03.09 - 22:29

    GEHÄUSE Mini-ITX Morex 6600 schwarz 250W

    http://www.tragant.de/pdf/58948-499daec07bcf3.pdf

    ~ 60-70 euro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Flughafen Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 11,50€
  2. 33,95€
  3. 1,12€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
    In eigener Sache
    Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

    Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

    1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
    2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    1. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
      Star Market
      China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

      In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

    2. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
      Hyperloop Pod Competition
      Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

      SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.

    3. Disney: Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm
      Disney
      Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm

      Fast zwei Stunden lang hat Marvel auf der Comic Con 2019 neue Projekte für die kommenden Jahre präsentiert. Darunter sind einige überraschende Filme, in denen es Horror und einen weiblichen Thor zu sehen gibt. Auch viele Disney+-Serien mit namhaften Schauspielern werden produziert.


    1. 15:42

    2. 15:31

    3. 15:22

    4. 15:07

    5. 14:52

    6. 14:39

    7. 14:27

    8. 14:18