Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon stellt Kindle 2 vor

Schulbücher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schulbücher

    Autor: schülersd 09.02.09 - 18:56

    Warum kann die Schule so ein Gerät nicht zur Verfügung stellen, wie viele Kinder bekommen Rückenproblem durch die ganzen schweren Schulbücher?

    am besten: jeder Schüler bekommt 1 Netbook + 1 Kindle und mehr wird nicht gebraucht (Sport, Kunst, Musik etc mal ausgenommen)

    naja in 10 Jahren vielleicht ...

  2. Re: Schulbücher

    Autor: pennymarkt 09.02.09 - 19:02

    wieso 2 sachen?

    ein netbook und ende!

    PDF 4 teH win! :>

  3. Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Kokolores 09.02.09 - 19:22

    schülersd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum kann die Schule so ein Gerät nicht zur
    > Verfügung stellen,

    Weil der ganze Proletennachwuchs das selbstverständlich umsonst haben will und nie gelernt hat, mit (fremdem) Eigentum sorgsam umzugehen.

    > wie viele Kinder bekommen Rückenproblem durch die ganzen schweren
    > Schulbücher?

    Keine. Die bekommen Rückenprobleme, weil sie zu Hause einen Großteil ihrer Zeit vor irgendeiner Glotze (TV/PC/PS) hocken und keinen Sport mehr betreiben.

    > am besten: jeder Schüler bekommt 1 Netbook + 1
    > Kindle und mehr wird nicht gebraucht (Sport,
    > Kunst, Musik etc mal ausgenommen)

    Klar, und wer bezahlt den Scheiß? Du etwa?

    > naja in 10 Jahren vielleicht ...

    Vielleicht... Aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben.

  4. Re: Schulbücher

    Autor: Ftee 09.02.09 - 19:29

    schülersd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum kann die Schule so ein Gerät nicht zur
    > Verfügung stellen, wie viele Kinder bekommen
    > Rückenproblem durch die ganzen schweren
    > Schulbücher?
    >

    Keine Ahnung, solche Weicheier wurde früher in der Pause verhauen.

  5. Re: Schulbücher

    Autor: aNorberta 09.02.09 - 19:35

    Ftee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schülersd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum kann die Schule so ein Gerät nicht
    > zur
    > Verfügung stellen, wie viele Kinder
    > bekommen
    > Rückenproblem durch die ganzen
    > schweren
    > Schulbücher?
    >
    > Keine Ahnung, solche Weicheier wurde früher in der
    > Pause verhauen.
    >
    >

    you made my day!

  6. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Sharra 09.02.09 - 21:10

    Schöööön die Klischeekeule ausgepackt mit dem TV...
    Sorry aber hast du auch nur die geringste Ahnung was die Kids heutzutage an Gewicht mit sich rumschleppen müssen im Rucksack/Schulranzen? Ich hab persönlich gesehen wie Kids sich abgesprochen haben (bei befreundeten Eltern) wer am nächsten Tag welches Buch mitnimmt, weil einfach schon gar nicht mehr alles in die Tasche passen würde!
    Und dieser Junge ist 2-3x die Woche draussen beim Fußballtraining und spielt fast den ganzen Tag (wenn es das Wetter erlaubt) draussen mit seinen Freunden. Tja inzwischen steht allerdings fast schon Krankengymnastik auf dem Wochenplan wenn sich das mit seinem Rücken noch etwas verschlimmern sollte.

    Ergo:
    Dumm labern ist einfach.
    Das Problem verstehen nicht.
    Frei nach Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat...

  7. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: vater von zwei Kindern 09.02.09 - 21:37

    jajaaja, noch einmal auf Nuhr verweisen und es gibt Schusswunden.
    Man kann sich auch anstellen. Die paar Bücher.
    Wenn die Kinder das nicht schaffen, bekommen sie nen Bollerwagen. Das Leben ist eben kein Wunschkonzert. Auch nicht für Gören.

  8. Re: Schulbücher

    Autor: GPL-Schulbücher jetzt! 09.02.09 - 21:38

    > Warum kann die Schule so ein Gerät nicht zur Verfügung stellen
    Weil die Schulbuchverlage lieber alle 5 Jahre neue Bücher verkaufen wollen und Kultusministerien Kontrollfreaks sind. Letztlich sind es die Eltern in Bundesländern ohne Lernmittelfreiheit, die hier mal Druck machen müssten.

    Wenn sich die Lehrer einer Stadt zusammentun würden, hätte man innerhalb eines Jahres freie Schulbücher für alle Klassen!

  9. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Sharra 09.02.09 - 21:42

    Mit dem Bollerwagen in den Zug/Bus? Ja nö is klar. Ich hoffe schwer du bist nicht Vater von 2 Kindern, ansonsten kann ich nur hoffen dass diese besser behandelt werden als du es grade darstellst.

  10. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: spanther 09.02.09 - 22:51

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit dem Bollerwagen in den Zug/Bus? Ja nö is klar.
    > Ich hoffe schwer du bist nicht Vater von 2
    > Kindern, ansonsten kann ich nur hoffen dass diese
    > besser behandelt werden als du es grade
    > darstellst.


    Is ja schrecklich wie dein Vorposter über Kinder spricht und wie gehässig er über "Gören" wie er es nennt spricht....

    Gerade im jungen Alter können zu schwere Schultaschen Haltungsschäden hervorrufen welche sich dann Erwachsenen oder älteren Alter bemerkbar machen...

    Die Knochen deformieren sich wegen der Dauerbelastung über Jahre hinweg nämlich langsam, da sie während des Wachstums ständig täglich diesem Zug auf den Schultern ausgesetzt sind.

    Zumal ein Netbook ja wohl viel günstiger ist als dutzende Bücher zu kaufen mal ganz davon abgesehen...

  11. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Vandalierer 09.02.09 - 23:04

    Nunja, richtig, aber Bücher halten bei der gleichen Belastung (mehrmals Regen, Stürze, gegen Mitschüler gehauen) aber auch länger!

  12. Re: Schulbücher

    Autor: realität 09.02.09 - 23:05

    ...Cause reality is a bitch.

  13. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: pausenbrot 09.02.09 - 23:06

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gerade im jungen Alter können zu schwere
    > Schultaschen Haltungsschäden hervorrufen welche
    > sich dann Erwachsenen oder älteren Alter bemerkbar
    > machen...

    kompletter quatschfug: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,573489,00.html

    > Die Knochen deformieren sich wegen der
    > Dauerbelastung über Jahre hinweg nämlich langsam,
    > da sie während des Wachstums ständig täglich
    > diesem Zug auf den Schultern ausgesetzt sind.

    und manches gehirn deformiert sich wegen der minderbelastung über jahre hinweg nämlich langsam, da es während des wachstums ständig täglich diesem zug durch das vakuum drumherum ausgesetzt ist.

  14. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: spanther 09.02.09 - 23:07

    Vandalierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nunja, richtig, aber Bücher halten bei der
    > gleichen Belastung (mehrmals Regen, Stürze, gegen
    > Mitschüler gehauen) aber auch länger!


    Meinst wirklich? :-)

    Also wenn du dir mal den OLPC anschaust welcher ja auch recht günstig gleichzeitig ist, der hält sogar Regen aus ^^
    Und auch so ein bisschen aufgewirbelten Sand usw. :-)

    Man kann schon recht Kindgerecht bauen wenn man nur will ;-)

  15. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Vandalierers Bruder 09.02.09 - 23:10

    Och, unterschätz kleine 4.Klässler nich.
    Die werfen Stühle aus dem 3.(!!!) Stock und sprengen Klos mit Chinaböllern in die Luft, da kriegen die son nen Panzerlaptop erst recht klein.

  16. Re: Schulbücher

    Autor: sisaxsi 09.02.09 - 23:17

    schülersd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum kann die Schule so ein Gerät nicht zur
    > Verfügung stellen, wie viele Kinder bekommen
    > Rückenproblem durch die ganzen schweren
    > Schulbücher?

    Wären die Schüler etwas austrainierter und würden die Taschen entsprechend richtig einstellen würde es auch keine Probleme mit den Rücken geben.

    Besser wäre doch, jeder Schüler bekommt die Bücher nach hause, in der Schule ist dann ein Klassensatz, der bei Bedarf ausgeteilt wird.

    Das kostet aber wieder etwas mehr, als der Staat bereit ist zu zahlen.

    >
    > am besten: jeder Schüler bekommt 1 Netbook + 1
    > Kindle und mehr wird nicht gebraucht (Sport,
    > Kunst, Musik etc mal ausgenommen)

    Wozu ein Netbook? Damit die im Netzwerkspielchen machen können? Statt Zettel durch die Bänke zu verteilen gibt es "net send". Richtig schreiben kann man mit den dingern auch nicht. Ein klassensatz Kindle wäre in der schule aber gut um zusätzliche Begleitliteratur zur verfügung zu stellen.

    >
    > naja in 10 Jahren vielleicht ...

    In 10 werden mit etwas pech noch die selben Bücher wie heute ausgeteilt. Aber wirklich die selben.

  17. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Sharra 09.02.09 - 23:18

    Da haben ein paar Hansel das Gegenteil behauptet.
    Ich schreib dir morgen eine Studie die besagt Honig macht dass Menschen fliegen können, und bekomme dann die goldene Honigwabe vom internationalen Imkerverband.

    JEDER der ständig Gewicht irgendwo mit sich rumschleppen muss riskiert Haltungsschäden und Vergleichbares.
    Und die wenigsten Kinder tragen ihre Tasche 100% optimal.
    Mag sein dass das Risiko übertrieben dargstellt wird. Aber wie oben bereits schonmal erwähnt. Auch an sich sportliche Kinder sind nicht sicher vor Rückenschädigungen und woher sollen die denn bitte kommen? Erblich ist da nichts zu machen, also muss es von Gewichten kommen die absolut unnötigerweise den Kindern auferlegt werden.

  18. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: spanther 09.02.09 - 23:21

    Vandalierers Bruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Och, unterschätz kleine 4.Klässler nich.
    > Die werfen Stühle aus dem 3.(!!!) Stock und
    > sprengen Klos mit Chinaböllern in die Luft, da
    > kriegen die son nen Panzerlaptop erst recht klein.


    Du sprichst da von Absichtstaten :-)
    Ich spreche von Robustheit welche die kleinen Missgeschicke oder Pannen die im Alltag geschehen können verzeiht ^^
    Es kann zB. passieren das einem Kind so ein Gerät mal runterfällt :-)

  19. Re: Immer der gleiche Nonsens

    Autor: Vandalierer 09.02.09 - 23:25

    Ja gut, aber Absichtstaten sind auf vielen Schulen obligatorisch.

  20. Re: Schulbücher

    Autor: spanther 09.02.09 - 23:29

    sisaxsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wären die Schüler etwas austrainierter und würden
    > die Taschen entsprechend richtig einstellen würde
    > es auch keine Probleme mit den Rücken geben.

    Würden wir Fortschritt immer ablehnen würden wir heute noch mit Griffeln und Schiefertafeln hantieren :D lol

    > Besser wäre doch, jeder Schüler bekommt die Bücher
    > nach hause, in der Schule ist dann ein
    > Klassensatz, der bei Bedarf ausgeteilt wird.

    Jop :-) Ich kann mich noch an die Plackerei erinnern in den späteren Schuljahren wieviele Bücher ich da schleppen musste zum Teil auch mit weichen Trägern das zog schon so stark das es langsam anfing wehzutun...

    > Das kostet aber wieder etwas mehr, als der Staat
    > bereit ist zu zahlen.
    >
    > >
    > am besten: jeder Schüler bekommt 1
    > Netbook + 1
    > Kindle und mehr wird nicht
    > gebraucht (Sport,
    > Kunst, Musik etc mal
    > ausgenommen)
    >
    > Wozu ein Netbook? Damit die im Netzwerkspielchen
    > machen können? Statt Zettel durch die Bänke zu
    > verteilen gibt es "net send". Richtig schreiben
    > kann man mit den dingern auch nicht. Ein
    > klassensatz Kindle wäre in der schule aber gut um
    > zusätzliche Begleitliteratur zur verfügung zu
    > stellen.
    >
    > >
    > naja in 10 Jahren vielleicht ...
    >
    > In 10 werden mit etwas pech noch die selben Bücher
    > wie heute ausgeteilt. Aber wirklich die selben.

    Du erwecks Horrorerinnerungen xD
    Ich hatte mal ein angefressenes ehemals teilweise aufgeweichtes Buch bekommen...
    Das war teilweise wirklich Müll....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. Medion AG, Essen
  3. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49