Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype 4.0 - Nutzer flüchten zur…

Wer braucht schon Skype..........

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht schon Skype..........

    Autor: Hmmmmm 10.02.09 - 14:02

    Skype wieder einmal ein Hype, der Gott sei Dank an mit vorbei gegangen ist auch weil wohl nicht wirklich in meinem Bekanntenkreis genutzt.

  2. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: Merkbefreit 10.02.09 - 14:07

    Na dann ist dein Bekanntenkreis ja häuslich und noch nicht länger aus D. herausgekommen.

    ..hab viele bekannte im Ausland für die Skype genial ist.

  3. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: m.lettner 10.02.09 - 14:09

    hype hin oder her, verdammt viele leute nutzen es und auch ich bin teilweise darauf angewiesen weil es eben so viele nutzen und natürlich keiner auf eine alternative umsteigen will...

    wär halt toll wenn die mal das protokoll offen legen damit es endlich native clients geben kann...

  4. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: frlan 10.02.09 - 14:18

    Der war gut ;)
    Das wäre wie wenn Coke das Rezept freigeben würde ...

  5. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: vlad tepesch 10.02.09 - 14:18

    das seh ich genauso, dieser separate skype client kotzt mich an (nutze sonst miranda).
    Aber es ist halt auch das einzige vernünftige Programm zur video telefonie (das auch von cumputerlaien bedient werden kann)

  6. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: mmmmmmh 10.02.09 - 14:25

    .... hier ich und Millionen andere auch. sowohl beruflich als auch privat.

  7. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: micha6270 10.02.09 - 14:26

    Nativ? Gibt's doch - oder wo willst du das Teil nativ laufen lassen?

  8. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: gast1234 10.02.09 - 14:49

    ooVoo kann man genausgut nutzen, da sogar mit mehreren videokonferenzen halten

  9. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: obelix 10.02.09 - 15:41

    Jeder der eine Alternative zu SIP mit besserer Sprachqualität sucht - da ist Skype einfach unschlagbar - bedauerlich dass es keine vergleichbare freie Alternativen gibt, denn SIP ist einfach nur grottig :-(

  10. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: gollumm 10.02.09 - 15:43

    Was hat SIP mit der Sprachqualli zu tun?

  11. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: werwiewas 10.02.09 - 16:12

    ... mhm, nichts. Mit SIP werden Sitzungen verwaltet. Zumal Skype meines Wissens hier auch eine eigene Lösung verwendet... also keinerlei SIP verwendet...

  12. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: vlad tepesch 10.02.09 - 16:27

    is halt ne frage der verbreitung

  13. Ich will Skype auch nicht brauchen, aber...

    Autor: Carl Weathers 10.02.09 - 16:50

    hier liegt das kotzende Huhn auf dem Dach begraben: "in meinem Bekanntenkreis genutzt".

    In meinem Fall ziehen brechen immer mehr ihre Zelte im guten alten ICQ-Netz ab, welches sich zumindest noch mit Third Party Clients betreiben lässt, und wandern zu Skype über.

    Die Vorteile liegen auf der Hand. Es kann mehr, darunter Voice Com und, whoaaaa haltet euch fest, sowas wie twittern. Es ist einfach zu bedienen und zu konfigurieren. Es ist schön bunt. File Transfers funzen.

    Ich würde auch viel lieber Jabber, Ekiga und Co. nutzen, macht aber keiner mit. Mumble ist was für Konfig-Gurus, aus Coccinella und Jabbin hab ich keinen Ton rausbekommen. Transports (ICQ etc 2 Jabber) sind auch nicht das Wahre.

    Wenn Ekiga mit 'nem Jabber IM verschmolzen würde, zudem die Konfig Easy As 1-2-3 wäre, dann könnte sich was ändern. Oder: ÖFFNET SKYPE!

    Aber, und das sage ich ungern als freund der offenen Alternativen, an der großen Masse vorbei konzipiert, wirds nüscht.

  14. Der Rechtschreibdämon war wieder da

    Autor: Carl Weathers 10.02.09 - 16:54

    "Aber, und das sage ich ungern als Freund der offenen Alternativen, wenn man an der großen Masse vorbei konzipiert, wirds nüscht."

    Soll es heißen. Übrigens ist meine größte Kritik an Skype:

    ES NIMMT DEN HALBEN BILDSCHIRM EIN! CAPSLOCK LOCK LOCK BORG.

  15. Re: Der Rechtschreibdämon war wieder da

    Autor: ad83.dll 10.02.09 - 17:02

    also wer das versteht was du da schreibst hat einen an der klatsche. kein normaler mensch kann das auseinanderfrickeln und enziffern

  16. Re: Der Rechtschreibdämon war wieder da

    Autor: van Horne 10.02.09 - 17:26

    Aber echt!

  17. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: SADisFaction 10.02.09 - 17:47

    Nein!
    Immer wieder wird dies falsch verstanden.
    Oft wird SIP und SIPGATE in einem Topf geworfen.
    SIPGATE ist eine Firma und SIP ein VoIP Standard.

    SIP ist nur zum "Guten Tag sagen" da und wird von SIPGATE UND Skype verwendet!

    Erst bei der "eigentlichen " Kommunikation geht Skype seine eigenen Wege und will seine Routinen/Algorythmen etc.(die übrigens unerreicht effektiv sind)geschützt wissen...,was ihr gutes Recht ist.

  18. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: julben 10.02.09 - 17:53

    Jetzt können Sie mich sehen, Grandma.

  19. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: broesel1234 10.02.09 - 18:11

    Es gibt ja zumindest die Möglichkeit per Skype Plugin (http://miranda-im.de/mediawiki/index.php?title=Plugin:Skype) die Textnachrichtenfunktion von Skype direkt in Miranda zu nutzen. Da wird Skype auch automatisch beim Starten von Miranda geladen und entsprechend beendet. Aber installieren muss man den Skype Client leider immer noch :-(
    Ob es mit der 4er Version von Skype noch funktioniert, weiss ich leider nicht.

  20. Re: Wer braucht schon Skype..........

    Autor: ActiviaStinkt 10.02.09 - 18:16

    Du bist so nativ, Alter!

    ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  3. CompuGroup Medical SE, Kiel, Hamburg
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 1,99€
  2. 4,32€
  3. (-75%) 3,75€
  4. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45