1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU vereinbart Minderjährigenschutz…

was heißt one click button genau?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was heißt one click button genau?

    Autor: robinx 10.02.09 - 17:07

    also was heißt one click button genau?
    Also momentan gibt es ja bei youtube und co auch jetzt schon immer nen button melden.
    Nur muß man offenbar um etwas zu melden wohl selber einen account bei dem jeweiligen anbieter besitzen (ist zwar kostenlos, aber evtl. will man dort überhaupt nicht registriert sein)
    Vorallem meinen die wirklich einen klick? Kann ich ein melden auch wieder zurücknehmen wenn ich mich nur mal verklickt habe? Vorallem wie sind die vorgänge genau nach dem melden welche reaktionszeiten wollen denn die anbieter da so leisten?

  2. Re: was heißt one click button genau?

    Autor: Darkowja 10.02.09 - 17:12

    Und vor allem: Wenn der Bernd den Max nicht leiden kann und deshalb einfach mal bei Max auf den One Click Button drückt? Wird Max dann einfach gekickt? Oder bekommt er eine Anhörung? Wer bezahlt die Anwaltskosten?
    Also meine Frage: Wie wollen die Anbieter den One Click Button vor Missbrauch schützen?
    Wenn jemand ständig gekickt wird, weil die anderen ihn nicht mögen und immerwieder den Button drücken, ist das dann nicht Mobbing?

  3. Re: was heißt one click button genau?

    Autor: spYro 10.02.09 - 17:36

    Der One-Click-Button wird sich nach ca. 2 Wochen wieder auflösen, glaube ich. Es ist einfach zu verlockend. Wenn in Foren, chats und überall einfach aus Spass Links verteilt werden, die dann auf eine Seite leiten, die dann wiederum auf den Button leitet (natürlich mit den Parametern im Schlepptau) dann wird das eine Spamflut sondergleich geben.

    @Vorredner: Natürlich wird NICHT SOFORT gehandelt. NAch dem Click bekommt der Admin ne Mail und überprüft, ob die Meldunf Fake oder Echt ist.

    Trotzdem ist das System dem Untergang geweiht. Youtube und Co haben doch schon ein Warnsystem. Usern, die sich nicht einloggen brauchen Rechte zu geben zu warnen, wird das gefallen....
    Happy Birthday Dummheit!

    MFG spYro

  4. Re: was heißt one click button genau?

    Autor: DEMOMAN 10.02.09 - 17:45

    spYro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Usern, die sich nicht einloggen brauchen Rechte zu
    > geben zu warnen, wird das gefallen....
    > Happy Birthday Dummheit!
    >
    > MFG spYro


    Happy Birthday Legasthenie!

    MFG DEMOMAN

  5. Re: was heißt one click button genau?

    Autor: robinx 10.02.09 - 17:59

    Naja ob es wirklich nötig ist dass man sich bei einem dienst einloggt, bzw. erstmall einen account anlegt, dass bezweifle ich irgendwie.
    Warum soll z.B.: jemand über den sich bei einem social network lustig gemacht wird erst dort einen account anlegen nur zum melden?
    Wobei ich persönlich durchaus sinnvoll fände wenn es einen melde knopf kommt und dann bekommt ein zweites fenster willst du wirklich melden mit einer nachrichten box wo man noch was dazuschreiben kann um es z.B.: näher zu begründen. Nur einen one click button halte ich für extrem merkwürdig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Weilheim, Rosenheim
  3. Polizeipräsidium München, München
  4. Stadt Bochum, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29