1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Welchen Datenschutz braucht die…

Ich sehe keinen Konflikt

  1. Beitrag
  1. Thema

Ich sehe keinen Konflikt

Autor: Datenschützer-XYZ 11.02.09 - 23:13

Datenschutz ist nicht "veraltet". Nur weil ein höheres Wirtschaftliches Interesse besteht, alle über Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner zu wissen, als vor 30 Jahren, bedeutet es nicht, dass sich groß etwas geändert hat. Wer ein "Datensammler" ist, ist ein Krimineller. Datenschutz ist ein Menschenrecht und Anonymität ein Stützpfeiler der Demokratie, darum muss man es Bewahren und Schützen.

Das "die Jugend" ihre Daten ohne großen Widerstand rauskrückt, ist nicht der Wandel der Zeit, sondern schlicht und einfach Unwissenheit und Naivität welches durch Aufklärung behoben werden kann. Ein weiter Grund für das ausgeben von Daten ist, so banal es klingt, weil jemand danach fragt.

Es sollte verboten werden unnötige Daten zu sammeln, bzw. zu erfragen. Mit unnötig meine ich ALLE Daten mit Ausnahme denen die für das zustande Kommen eines Vertrages unbedingt nötig sind, nicht was die Wirtschaft gerne als "nötig" erachten würde.

Wer DANN noch seine Daten anderen zur Verfügung stellen will, kann das auch dann noch tun, da es sein RECHT ist. Die Entscheidung muss von jedem Persönlich getroffen werden für sich und nicht von irgendjemand der Interesse an den Daten anmeldet.

Jeder der nach einer "Lockerung" des Datenschutzes schreit ist für mich Dumm und ein potentieller Verbrecher, ein Stalker ein Perverser ein Feind von Demokratie und Freiheit.

Ich werden meine Daten wenn nötig mit allen Mitteln schützen, da dies ein Grundrecht ist, was daher auch als schützenswert zu Betrachten sein soll.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich sehe keinen Konflikt

Datenschützer-XYZ | 11.02.09 - 23:13

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. DIN Software GmbH, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Remscheid
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. 19,99
  3. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33