1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verletzt die Vorlesefunktion des…

Was für eine Argumentation!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für eine Argumentation!

    Autor: kirsche40 11.02.09 - 15:08

    Die Author's Guild argumentiert, dass das Vorlesen eine öffentliche öffentliche Tonaufführung sein. Wenn die Leute jetzt noch erklären, was die Öffentlichkeit im Schlafzimmer von Kindern zu suchen hat, wenn Mami oder Papi den Kleinen etwas vorlesen, dann wird wohl jeder Mensch einem sofortigem Verbot zustimmen.

    Ansonsten gilt: Der Kindle, welchen ich im übrigen für völlig überflüssigen Elektronikschrott halte, ist __objektiv__ nicht dazu gedacht Urheberrechtsverletzungen zu begehen, da die __konkrete__ Art der Benutzung nur im __Einzelfall__ eine Urheberrechtsverletzungen bedeuten __kann__.

  2. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: loldog 11.02.09 - 15:55

    Keine Sorge, kein Gericht wird diesem Blödsinn zustimmen. Aber probieren kann man es ja mal. Geht hier ja nur um Kohle, nicht um's Prinzip.

  3. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: XCrist 11.02.09 - 16:23

    Öffentlich ist Definitionssache ;-)

    "Als öffentlich veranstaltet gelten auch Glücksspiele in Vereinen oder geschlossenen Gesellschaften, in denen Glücksspiele gewohnheitsmäßig veranstaltet werden."

  4. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.09 - 18:25

    Die Dummen sind nicht in der Lage zu erkennen das sie dumm sind. Du kannst die Dummen nicht davon abhalten das sie dumme Dinge tun oder erzählen.

    Solche News sind das Hintergrundrauschen des Internets, da tut sich bei mir gar NICHTS wenn ich sowas lese. .... Mit einem Wort läßt sich sowas trefflich beschreiben ... LANGWEILIG ...

  5. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: Flufffer 11.02.09 - 20:38

    Es scheint sich aber bei doch genug zu regen, um hier einen Beitrag zu schreiben ;)

    OnlineGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Dummen sind nicht in der Lage zu erkennen das
    > sie dumm sind. Du kannst die Dummen nicht davon
    > abhalten das sie dumme Dinge tun oder erzählen.
    >
    > Solche News sind das Hintergrundrauschen des
    > Internets, da tut sich bei mir gar NICHTS wenn ich
    > sowas lese. .... Mit einem Wort läßt sich sowas
    > trefflich beschreiben ... LANGWEILIG ...


  6. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.09 - 20:44

    Flufffer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es scheint sich aber bei doch genug zu regen, um
    > hier einen Beitrag zu schreiben ;)

    nicht wirklich ...

  7. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: Ainer v. Fielen 12.02.09 - 08:47

    Genau! Um mit Forrest Gump seiner Mama zu sprechen:
    "Dumm ist wer Dummes tut!"

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  8. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: El Barto 12.02.09 - 09:23

    Ich will auch mal mit Forrest Gump seiner Mutter sprechen...

  9. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: fluFFFer 12.02.09 - 11:54

    ...schon zwei... ;-)

  10. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: Germanistiker 12.02.09 - 13:01

    Es heißt "Forrest Gump IHM seine Mutter", ihr Unwissenden!^^

  11. Re: Was für eine Argumentation!

    Autor: Arno Nühm 12.02.09 - 15:22

    Genau. Es heißt ja auch: "Dei Mutter sei G'sicht."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. lizengo GmbH & Co. KG, Köln
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Siegen
  4. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Disney+ hat 50 Millionen Abonnenten weltweit
  2. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  3. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch