1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 10 GByte kostenloser Speicherplatz…

Wieso nicht wixi.com oder eyeos.info

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso nicht wixi.com oder eyeos.info

    Autor: spannend 13.02.09 - 14:20

    Ich finde auf Golem keinen einzigen Verweis auf wixi.com, wo ich schon seit über einem Jahr deutlich mehr geboten bekomme als bei dem hier angepriesenen Produkt. Läuft meißtens echt smooth und insgesamt problemlos.

    Dazu komnt: es ist kostenlos, hat unlimitied storage und echt schon total viel upgeloadet, was man von anderen Nutzern verwenden kann, wenn man deren Freund wird. Manche Nutzer haben bereits mehrere TB geupped...

    Nicht ausgiebig getestet habe ich bisher http://eyeos.info/?lang=de - das scheint mir aber auch vielversprechend und ist ebenso gratis. Sicher gibt es noch andere online-Speicher die mehr bieten als Humyo.com?

  2. Für Storage: http://www.adrive.com/

    Autor: WebBackUp 13.02.09 - 14:25

    Gibt viele, der läuft auch gut...

    Hat jemand noich mehr Tipps?

  3. Re: Wieso nicht wixi.com oder eyeos.info

    Autor: wixi ist nicht kostenlos 15.02.09 - 16:32

    wixi ist nicht kostenlos

  4. Egoist!

    Autor: Onaniss 15.02.09 - 16:43

    Wir schätzen immer nur unsere Vorstellung von etwas, niemals die Realität. Insofern ist der Narzist der einzig Wahrheitsliebende.
    Was Hawking mit "Universum in der Nusschale" -> "Schädel" beschreibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, München
  2. ING Deutschland, Frankfurt
  3. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
    Watch SE im Test
    Apples gelungene Smartwatch-Alternative

    Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
    2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
    3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

    1. O2 my Home: Telefónica startet Tarife im Kabelnetz
      O2 my Home
      Telefónica startet Tarife im Kabelnetz

      Die neue Tarifgruppe O2 my Home Telefónica geht davon aus, dass es die Deutschen nicht interessiert, ob sie DSL, Kabelnetz, Glasfaser oder 4G/5G als Homerouter verwenden.

    2. Signature OLED R: LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro
      Signature OLED R
      LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro

      Nur in Südkorea kann der Signature OLED R von LG gekauft werden. Er richtet sich nicht nur wegen des rollbaren Panels an Individualisten.

    3. SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
      SSD vs. HDD
      Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

      SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.


    1. 13:12

    2. 12:30

    3. 12:09

    4. 11:57

    5. 11:37

    6. 11:20

    7. 10:55

    8. 10:39