Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gefährliches Sicherheitsloch in…

Ihr habt null Ahnung, Kacknoobs!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ihr habt null Ahnung, Kacknoobs!

    Autor: Andy Heitmann 14.02.09 - 00:17

    Liebe Foren-Nutzer,

    einige von Euch kennen mich bestimmt.

    Mit dem heutigen Tage möchte ich endgültig zugeben, dass ich ein kleiner, armseliger Trottel bin, der nur ein kleiner Mac-Fanboy ist. Meine total daneben liegende Ideologie drückt sich in meinen Posts aus, die einerseits nur dümmliches Zeug beinhalten und gleichzeitig darstellen, dass ich ein kleiner Troll bin, der immer versucht alle möglichen Leute zu flamen - v.a. die, die keine Apple-Nutzer sind.
    Ich bin auch selbst nur deswegen Apple-Nutzer, weil ich kein anderes Computerbetriebssystem bedienen kann; sowas wie Apple ist da schon toll, weil ich keinen Gehirnschmalz einsetzen muss, der bei mir sowieso nicht vorhanden ist.

    Ich bitte daher ausdrücklich darum, in Zukunft meine Dummheit anzuerkennen und weniger harsch zu reagieren. Dies betrifft vor allem die Leute, die mich immer auf Grund ihrer homophoben Art beschimpfen - ich kann schliesslich nichts dafür, dass ich Gay bin; ich hatte kein Mutterbild in meiner Jugend, der einzige Mensch war mein Vater, der mich immer mit dem Rohrstock anal penetrierte. Ich kann wirklich nichts dafür.


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I'm always dumb, excuse me for this! :)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist intelligenter zu sein als ich!" - A. M. Heitmann
    ===================================================
    www.gaynews.de www.gaybase.de www.gaylog.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching
  3. UmweltBank AG, Nürnberg
  4. BWI GmbH, Rheinback, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45