1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mortal-Kombat-Hersteller Midway ist…

schade!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schade!

    Autor: knowledgebase 13.02.09 - 11:53

    midway war mir schon immer sehr symphatisch...

    bahnbrechend im sinne von charakter-auswahl, playability, brutality und babality war MK und seine nachfolger!

    kein spiel mit tiefgang aber auf jeden fall hat sich MK ein platz in die hall-of-fame der besten spiele aller zeiten verdient und somit auch midway...

  2. Re: schade!

    Autor: Antworter 13.02.09 - 11:56

    knowledgebase schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > midway war mir schon immer sehr symphatisch...
    >
    > bahnbrechend im sinne von charakter-auswahl,
    > playability, brutality und babality war MK und
    > seine nachfolger!
    >
    > kein spiel mit tiefgang aber auf jeden fall hat
    > sich MK ein platz in die hall-of-fame der besten
    > spiele aller zeiten verdient und somit auch
    > midway...

    Nö, MK war eigentlich nur sinnlos brutal und deshalb so beliebt.

  3. Re: schade!

    Autor: ElDuderino 13.02.09 - 12:01

    Nee MK war schon ein genials Spiel..fand ich vom Hamdling damals wesentlich besser als Streetfighter.
    Die Brutalität war doch so überzogen dass man oft gut gelacht hat..

  4. Re: schade!

    Autor: Meldrian 13.02.09 - 12:06

    Zitat: Finish him!

    ^^ an sinnfreiheit nicht zu übertreffen aber schon irgendwo spaßig und bis dato noch nicht da gewesen... war das MK2?

    -_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

    Endlich ist es amtlich, Meldrian postet registriert.

  5. Re: schade!

    Autor: Senf 13.02.09 - 12:08

    MK2 auf SNES war damals (1994??) ein absolutes BRETT und durch Indizierung / Beschlagnahmung umso begehrter. Es gab nur einen Jungen in unserer Stufe (7. Klasse), der das Game hatte. Ich durfte es mir für 2 Tage gegen FÜNF andere SNES-Games ausleihen.


    Nach 2 Stunden nahm meine Mom es mir weg. ;)

    Gruß,
    Senf

  6. Re: schade!

    Autor: Jdoc 13.02.09 - 14:18

    lol geile story, aber das game war der hammer :)

  7. Re: schade!

    Autor: Cupix 13.02.09 - 14:49

    Ich weiß noch MK I, II und III für den SNES waren Hammer hat einfach spass gemacht gegen kumpelz zu zocken und die dann am Ende mit einem Fitality zu Demütigen :)

    und um ganz erhlich zu sein das spiel war so sinnlos Brutal das es eher eine Parodie als ernsthafen gemetzel war ^^ und zu SNES zeiten gehörte das zu den Besten Prügelgames! heute in der Zeit von Tekken, Street Fighter IV, DoA und Co ist es eher obere Mittelklasse wobei das neue gegen DC schon recht spassig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. STADA Arzneimittel AG, Laichingen
  4. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. mit 19% Rabatt auf Samsung-Galaxy-Produkte
  4. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59