Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alienprojekt SETI bekommt Aufwind

Spinner bei SETI!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spinner bei SETI!

    Autor: Analytiker 13.02.09 - 22:29

    Nirgendswo ist die Ballung von Spinnern so dicht, wie bei SETI. Knapp gefolgt von Wikipedia und PI-News.

    - Alles Spinner ohne Hobbies und Sozialkontakte. - Ok, für PI-News mag das nicht zutreffen. Aber bestimmt für Seti und Wikipedia!

  2. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: Ainer v. Fielen 14.02.09 - 00:59

    Und wo treibst Du Dich immer rum? Ich tippe mal auf PI-News...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  3. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: Aufklärung 14.02.09 - 10:47

    Analytiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nirgendswo ist die Ballung von Spinnern so dicht,
    > wie bei SETI. Knapp gefolgt von Wikipedia und
    > PI-News.
    >
    > - Alles Spinner ohne Hobbies und Sozialkontakte. -
    > Ok, für PI-News mag das nicht zutreffen. Aber
    > bestimmt für Seti und Wikipedia!


    Ich will ja nicht wissen, wieviele Tonnen CO2 diese Freaks mit ihrer Stromverschwendung bereits verursacht haben. Und wieviel Regenwald wegen denen gestorben ist. Vom Kinderzimmer aus Außerirdische suchen. Aber die Erde dabei zerstören. Vielen Dank auch! :-(

  4. Wenn die Spinner nicht wären,

    Autor: LennStar 14.02.09 - 16:02

    hätte noch keiner von denen das Rad oder gar den Computer erfunden.

    Wenn es nur nach dir ginge, säßen wir heute noch vor dem vom Blitz entflammten Baum und würden über den Schwachkopf lachen, der da versucht das Feuer einzufangen. So ein Spinner!

  5. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: treesinwinter 14.02.09 - 19:50

    Troll dich auch

  6. Re: Wenn die Spinner nicht wären,

    Autor: wand 15.02.09 - 10:14

    Hey, solche assozialen Freeks wie den OP kann man doch nicht ernst nehmen! Genügend in der Birne um eine Maus und Tastatur zu bedienen, aber zu wenig in der Birne, fürs echte Leben reichts aber dann doch noch nicht. Das merkt er, und daher muß er seine Defizite durch Herabwürdigung anderer ausgleichen. Ganz armselig!

  7. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: Virales Marketing von Spinnern saugt 15.02.09 - 11:07

    Deine Werbung stinkt zum Himmel.

  8. Re: Wenn die Spinner nicht wären,

    Autor: Hintergrund 15.02.09 - 21:07

    LennStar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hätte noch keiner von denen das Rad oder gar den
    > Computer erfunden.
    >
    > Wenn es nur nach dir ginge, säßen wir heute noch
    > vor dem vom Blitz entflammten Baum und würden über
    > den Schwachkopf lachen, der da versucht das Feuer
    > einzufangen. So ein Spinner!

    Also das Rad und der COmputer wurde nicht von Spinnern erfunden. Sondern von Forschern und Wissenschaftler. Du willst doch nicht etwa diese Seti-Freaks in den selben Topf wie Wissenschaftler werfen?! *lol* Die einen haben was drauf! Und die anderen haben zu viele Sci-Fi-Filme gesehen. *lol*

  9. Re: Wenn die Spinner nicht wären,

    Autor: whynot 16.02.09 - 08:49

    doch, in genau diesen einen Topf muss man sie schmeissen. Auch Galilei wurde als Spinner abgetan, war aber Wissenschaftler und hat die Wissenschaft und die Welt enorm weitergebracht. Kopernikus wurde für sein Weltmodell ebenfalls geächtet und als Irrer abgetan.
    Ohne die ganzen Luftfahrtpioniere (oder Luftfahrtspinner) wäre heute wohl noch keine sinnvolle Luftfahrt möglich.

    Jegliche Wissenschaft fing mit einem "Spinner" an. Wenn Du glaubst, daß alles nur auf seriöser Wissenschaft beruht, was heute allgemein anerkannt ist, dann solltest Du Dein Weltbild noch einmal überdenken...

  10. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: Yeti@seti 16.02.09 - 09:26

    und ich möchte auch mal wissen, ob du stromlos und ohne heizung wohnst?
    und kein auto fährst, niemals irgendwo anders essen gehst (auch die heizen mit gas/kochen mit strom)...
    allein schon, das du dich im www bewegst zeigt, das du einen pc hast. hast du dort speedstep etc. aktiviert? wenn nicht, langweilt sich deine cpu und wartet auf deine nächste eingabe. und zieht dabei strom. genau diese idle-zeit nutzt seti@home. sicherlich werden einige watt mehr durch die vollast bei dem programm verbraucht, aber ich glaube nicht, das das annähernd die erde zerstört, wie autofahren...
    wahrscheinlich trinkst du auch regelmäßig eine bestimmte biermarke, um den regenwald zu retten.
    ansonsten kannst du dir den beitrag von whynot zu herzen nehmen. ohne unkonventionelles denken würdest immer noch in der höhle wohnen und dich mit rauchzeichen verständigen.

  11. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: MCB 16.02.09 - 12:17

    ...was Euer geflame hier auf Golem alleine für Co2 erzeugt... ohne Worte.

    Und da regen sich manche auch noch auf wenn man SETI für gut heisst. *kopfschüttel*

  12. Re: Wenn die Spinner nicht wären,

    Autor: netzzwerg 16.02.09 - 13:07

    Hintergrund schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Also das Rad und der COmputer wurde nicht von
    > Spinnern erfunden. Sondern von Forschern und
    > Wissenschaftler. Du willst doch nicht etwa diese
    > Seti-Freaks in den selben Topf wie Wissenschaftler
    > werfen?! *lol* Die einen haben was drauf! Und die
    > anderen haben zu viele Sci-Fi-Filme gesehen.
    > *lol*
    >
    >
    Du erinnerst mich an meine Stiefmutter! Diesselbe kleinkarierte Einstellung: Wir sind alleine im Weltall! LOL ... wie kann man nur so naiv sein


  13. Re: Spinner bei SETI!

    Autor: 3E 16.02.09 - 13:54

    ihr seid so dumm das man sich schämt.

  14. Re: Wenn die Spinner nicht wären,

    Autor: SETI-Alien 16.02.09 - 17:21

    Alleine im All vielleicht nicht, aber wir werden auf unserem Planeten immer alleine bleiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  4. Schaltbau GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19