Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Touch Diamond2 mit größerem Display

Welche Touchtechnologie?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 15:45

    Die Bedienung des Vorgängers mit seinem hakeligen resistiven Touchdisplay lag ja immer irgendwo zwischen frustrierend und unerträglich ...

  2. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: jussuf 16.02.09 - 15:48

    nur ein bisschen ahnung von mobiltelefonen, wa?

  3. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 16:05

    jussuf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nur ein bisschen ahnung von mobiltelefonen

    Und warum bist du dann nicht einfach ruhig? *augenroll*

  4. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: Verwechsler 16.02.09 - 16:28

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Bedienung des Vorgängers mit seinem hakeligen
    > resistiven Touchdisplay lag ja immer irgendwo
    > zwischen frustrierend und unerträglich ...


    Verwechselst du das mit dem iPhone? Und den GUI-Lags?

    Da kenn ich das Hakle Feucht eigentlich her. KOmisch und das obwohl das Telefon Nur ein Programm offen haben kann.

    Naja Multitasking ist ja nichts für Apple User. Sonst werden die verwirrt.

  5. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: jussuf 16.02.09 - 16:38

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und warum bist du dann nicht einfach ruhig?
    > *augenroll*

    da habe ich dann wohl einen nerv getroffen

  6. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 16:46

    jussuf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da habe ich dann wohl einen nerv getroffen

    Wieso? Hast du Schmerzen?

    Zum Thema: niemand, der jemals eines von den Dingern benutzt hat kann bestreiten, dass der Touchscreen hakelig ist und öfter Probleme hat, Fingerinputs zu registrieren.

    Daher meine Frage, ob die neue Version jetzt einen anderen Touchscreen verwendet.
    Eure Reaktionen zeigen mir, dass es wohl nicht so ist.
    Und dass das wohl ein wunder Punkt sein muss, sonst wären die Antworten nicht so aggressiv ;-)

  7. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: DauBasher 16.02.09 - 16:47

    Er hat einfach nur Probleme beim Tanz mit den Wölfen... das wäre ein non-Touchscreen wohl besser geeignet.

    Scherz beiseite: Das UI von HTC (egal bei welchem Modell) ist schon immer etwas "hakelig", das liegt aber _nicht_ am Touchscreen sondern an Windows Mobile.

  8. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: DauBasher 16.02.09 - 16:52

    Erstens: Wenn jemand hier agressiv wirkt dann Du.
    Zweitesn: Da wohl niemand der Leser hier das Gerät zum Testen hat kann auch keiner dazu einen Kommentar abgeben.
    Drittens: Ist mir nicht bekannt dass es ein WM-Gerät gibt dass einen Touchscreen verwendet der auf einer anderen Technologie (z. B. der des iPhones) basiert (wie auch immer man diese verschiedenen Technologieen nennen mag, bin zu faul mir dieses unnütze Wissen jetzt anzueignen).
    Vierens: Ob das Gerät flüssig bedienbar ist steht sicher in Tests zu dem Gerät (vielleicht auch in dem Artikel hier, den ich aber nur überfliegen kann da es Leute gibt die auch was arbeiten müssen und nicht nur den ganzen Tag Golem lesen)

  9. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: jussuf 16.02.09 - 16:55

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso? Hast du Schmerzen?

    sorry das ich keine gängigen handy abkürzungen benutze, so hast du natürlich schwierigkeiten meine texte zu verstehen

    > Und dass das wohl ein wunder Punkt sein muss,
    > sonst wären die Antworten nicht so aggressiv ;-)

    du meinst, so wie das hier?

    > Und warum bist du dann nicht einfach ruhig? *augenroll*

  10. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: Midsommer 16.02.09 - 17:05

    .. jetzt muss ich doch mal ganz doof fragen - wo soll mein HTC Touch Diamond hakelig sein?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.09 17:07 durch Midsommer.

  11. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: theshredder 16.02.09 - 17:05

    Also ich hab den Touch Diamond 1 und habe keinerlei Probleme mit dem Touchscreen. Windows Mobile mag hin und wieder eine Gedenksekunde brauchen bis es reagiert, aber allermeistens ist die Bedienung sowohl per finger als auch per Stift einwandfrei und flüssig.

  12. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 17:07

    DauBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erstens: Wenn jemand hier agressiv wirkt dann Du.

    Weil ich frage, ob das Teil ein anderes Touchdisplay verwendet? Oder weil ich auf das Getrolle von "Jussuf" nicht höflich genug geantwortet habe?

    > Zweitesn: Da wohl niemand der Leser hier das Gerät
    > zum Testen hat kann auch keiner dazu einen
    > Kommentar abgeben.

    Gibt ja noch andere Quellen im Netz. Ich hatte die leise Hoffnung, dass einer der IT-Profis hier sich da inzwischen schlau gemacht hat. lol, ich weiß.

    > Drittens: Ist mir nicht bekannt dass es ein
    > WM-Gerät gibt dass einen Touchscreen verwendet der
    > auf einer anderen Technologie (z. B. der des
    > iPhones) basiert

    Genau das ist der Grund warum ich gefragt habe. Ich stellte eine Frage (!) in einem Diskussionsforum (!). Unerhört, oder?

  13. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: Aha 16.02.09 - 17:12

    Hab so gar noch ein älters Gerät (CompactIII) mit 200mhz und win mob haklet nicht.

  14. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 17:12

    Midsommer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. jetzt muss ich doch mal ganz doof fragen - wo
    > soll mein HTC Touch Diamond hakelig sein?

    Also ich habe die Erfahrung mit dem Touch Pro gemacht, dass man bei der Bedienung per Finger schon sehr "konzentriert" arbeiten und teilweise fest andrücken muss, damit das Gerät alle Eingaben registriert. Beim X1 und den paar anderen Geräten die ich kenne ist es ähnlich.
    Vielleicht fällt einem das ja auch nur auf, wenn man sonst mit kapazitiven Displays arbeitet.

  15. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 17:17

    jussuf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Hast du Schmerzen?
    >
    > sorry das ich keine gängigen handy abkürzungen
    > benutze, so hast du natürlich schwierigkeiten
    > meine texte zu verstehen

    Das liegt eher am Deppenleerzeichen ;-)

    >> Und dass das wohl ein wunder Punkt sein muss,
    >> sonst wären die Antworten nicht so aggressiv ;-)
    >
    > du meinst, so wie das hier?

    "nur ein bisschen ahnung von mobiltelefonen, wa?"

    Ja genau.

    Zum Thema: weisst du, welche Displaytechnologie das Teil verwendet? Das war nämlich meine eigentliche Frage, die du ignoriert hast um dich stattdessen mit dämlichem Getrolle zu Wort zu melden.

  16. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.02.09 - 17:18

    jussuf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Hast du Schmerzen?
    >
    > sorry das ich keine gängigen handy abkürzungen
    > benutze, so hast du natürlich schwierigkeiten
    > meine texte zu verstehen

    Das liegt eher am Deppenleerzeichen ;-)

    >> Und dass das wohl ein wunder Punkt sein muss,
    >> sonst wären die Antworten nicht so aggressiv ;-)
    >
    > du meinst, so wie das hier?

    "nur ein bisschen ahnung von mobiltelefonen, wa?"

    Ja genau.

    Zum Thema: weisst du, welche Displaytechnologie das Teil verwendet? Das war nämlich meine eigentliche Frage, die du ignoriert hast um dich stattdessen mit dämlichem Getrolle zu Wort zu melden.

  17. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: DauBasher 16.02.09 - 17:20

    Geduld ist eine Tugend...

  18. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: DauBasher 16.02.09 - 17:26

    Windows Mobile 6.x ist schon an sich eine "hakelige" Sache. Zudem gibt es genügend Forumsbeiträge in diversen Foren und auch Testergebnisse mit Hinweisen dass auch das von HTC aufgesetzte UI (und ich rede generell von WM-Geräten, nicht vom Diamond 1 speziell) gerne mal kurz hängen. Wenn Du das Gegenteil behauptest dann merkst Du diese Tatsache entweder nicht oder hast Dich daran schon gewöhnt.

  19. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: DauBasher 16.02.09 - 17:30

    Dann haben wohl nur die Geräte die ich hatte träge reagiert wenn man Funktionen aufruft... natürlich. Windows Mobile ist bekannt dafür. Und nur zur Info: Es ist selbst nach einem Softreset träge, sogar der WM-Emulator! und somit ist das keine Frage des RAMS sondern der Architektur von WM. Aber vielleicht war WM5 besser als WM6... mit WM5 hab ich bis jetzt wenig zu tun gehabt.

  20. Re: Welche Touchtechnologie?

    Autor: jussuf 16.02.09 - 17:30

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das liegt eher am Deppenleerzeichen ;-)
    > Zum Thema: weisst du, welche Displaytechnologie
    > das Teil verwendet? Das war nämlich meine
    > eigentliche Frage, die du ignoriert hast um dich
    > stattdessen mit dämlichem Getrolle zu Wort zu
    > melden.

    also doch, nerv getroffen. ist doch aber nichts schlimmes wenn du sonst keinere ahnung von IT hast. ich wollte mir das nur mal von dir bestätigen lassen. bei handy problemen würd ich dich in zukunft dann sogar fragen, kein scheiss

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. (-78%) 4,39€
  3. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25