1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Mobile 6.5 vorgestellt…

Der Brüller

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Brüller

    Autor: alexo 16.02.09 - 18:01

    Wie es MS immer wieder schaft das ruckeln überall einzubauen und das flackern der fensterelemente wenn ein screen aufgebaut wird - einfach wunderbar - das würde mir als Leiter Softwareabteilung Schweissperlen auf die Stirn treiben.

    Der Navigationsscreen sieht einfach nur peinlich aus - hauptsache wir können die buttons "sliden"!

    Fazit: Sehr enttäuschend! Die NYTimes sagt: "All in, there was nothing I saw that made me lust for a Windows Mobile phone."

    Die flachen Witze der beiden MS-Boys on Stage - die anscheinend nicht beim Publikum abkommen - setzen dem ganzen noch die Kirsche auf die Sahne.

    *GAME OVER*


  2. Re: Der Brüller

    Autor: ege 16.02.09 - 23:18

    Hey, irgendwo drunter läuft halt DOS... die sind froh dass es überhaupt bunt kann!

  3. WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Andreas Heitmann 16.02.09 - 23:19

    k.t.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: C: 16.02.09 - 23:26

    Na, bei Microsoft muss man halt mit einrechnen dass das OS (egal auf welchem Gerät) immer mal wieder nach dem Laufwerk A: sucht. Das bremst halt. Auch wenn es schon ewig Computer ohne gibt, keiner weiß wie man das rausbekommt. Wenn man die Rutinen entfertn läuft Windows einfach nicht mehr.

    Ist ja alles eingekauft. Was da genau abläuft weiß keiner mehr.

  5. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Andreas Heitmann 16.02.09 - 23:35

    Na wer weiß. Bei MS ist alles Strategie. Irgendwann taucht ein 5 1/4 Zoll Laufwerk als Zubehör für WinMobile Geräte über Bluetooth im Katalog auf. Der Fachmann staunt und der Laie wundert sich. Gerüchten zufolge soll es auch einen Code geben, der Ctrl+Alt+Entf auf WinMobile Geräten simuliert ... :D

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  6. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Schall und Rauch 17.02.09 - 00:00

    Na zum Glück läuft unter MAC OS Unix ein komplett eigenes OS hat Appel ja auch nicht auf die Reihe gebracht...

    Selber können die auch nix entwickeln entweder was aufkaufen oder halt abkupfern...

  7. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: IdiotenVersteher 17.02.09 - 00:17

    Ich verstehe das, wenn man zu dumm ist zu begreifen, dass das eigene Nichtwissen einen nicht befähigt, über Dinge zu schreiben, von denen man lieber die Finger lassen sollte.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Darwin_(operating_system)

    Darwin ist weitreichender und professioneller designt als das, was die Noobs bei Microsoft mit dem hinzugekauften NT im Laufe der Jahre zurechtgekloppt haben.

    Das Fundament von Mac OS X ist entgegen der Behauptung eines Schwachsinnigen wie dir ein komplett eigenes OS, dass so nirgend wo anders eingesetzt wird. Es ist kein reinrassiges BSD, wie manchmal behauptet wird. Es hat aber die gleichen Eigenschaften wie ein BSD plus einiges mehr dank dem Mach-Kernels und der exzellenten objektorientierten Treiber-API.

  8. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Schall und Rauch 17.02.09 - 08:58

    HAHA

    Genau mit einem MAC kann man offensichtlich noch nicht mal einen Link ordentlich kopieren und hier einfügen...

    OK kann natürlich auch am Bediener desselbigen liegen aber das nimmt sich eigentlich nix... :-D

    Ja und immer alles schön reden die Wahrheit ist ja doch zu schmerzhaft... ;-)

  9. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: IdiotenVersteher 17.02.09 - 09:08

    Nur Kleingeister und präpupertäre Schulschwänzer machen sich über kleinere Tippfehler lustig. Solltest du unfähig gewesen sein, den Artikel trotz dessen zu finden, solltest du ernsthaft an dir zweifeln.

    Ein einfaches Lesen des Wikipedia-Artikel jedenfalls hätte deinen doch ernsthaft zu schmalen Horizont um einige Mü erweitert. Anzunehmen ist: dir fehlt der technische Sachverstand, um den Artikel zu verstehen, wie üblich bei Noobs, die für Software-Schrott von Microsoft Geld zum Fenster hinauswerfen.

  10. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Schall und Rauch 17.02.09 - 09:23

    Ach so du mußt den Link auch noch abtippen?

    Shit wuste gar nicht das noch nicht mal Copy and Past auf nem Mac funktioniert :-D

    Ja ja doch etwas hinterher die Technik da...

    Übrigens ich bin seit 15 Jahren in der IT Branche als Techniker tätig.
    Aber eigene Erfahrung und Wissen können natürlich nicht gegen einen Wikipedia Eintrag ankommen den man ja nach belieben ändern kann.
    Aber wer schon diese religiöse Apple Anbetung betreibt der wird auch nie die Wahrheit erkennen...

    Deshalb kann man solche Fanatiker wie dich ja auch nicht ernst nehmen... :-)

  11. Re: Der Brüller

    Autor: karamba 17.02.09 - 09:48

    > Die flachen Witze der beiden MS-Boys on Stage -
    > die anscheinend nicht beim Publikum abkommen -
    > setzen dem ganzen noch die Kirsche auf die Sahne.

    Und sie manifestieren einmal mehr das verschrobene Image des typischen ITlers. Die Frau auf dem Bild hat er bestimmt mit einer Präsentation von Win Mobile beeindruckt. Oder er hat das Bild einfach nur aus einer Internet-Bildersuche.

  12. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: usp 17.02.09 - 10:14

    Junge, bist du zu blöd um auf Argumente einzugehen?

  13. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Zec 17.02.09 - 10:14

    Du bist schon irgendwie arm..

  14. Re: WinMobile basiert doch auf CP/M oder? :D

    Autor: Andreas Heitmann 17.02.09 - 10:27

    Nein, er ist Techniker. Noch dazu einer, der 15 Jahre lang wohl nur Winodows warten durfte. Da bekommt man die Scheuklappen schon bei der ersten Inhouse-Schulung verpasst - und Elektroschocks, wenn man nicht mindestens drei mal am Tag "Windows ist toll" sagt ... ;-))

    Dafür ist eine solche Welt auch hübsch übersichtlich. Erzählt dann einer, dass auch andere Computer super funktionieren, ist ein solches Individuum furchtbar verunsichert.

    Alternativ kann er sich diese 15 jahre als Techniker in der IT Branche auch beliebig erträumt haben. In der Schule hat man ja ausreichend Zeit für sowas. Da muss man nicht lernen .... :D

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  15. Nein, basiert alles auf Zeta

    Autor: iIT 17.02.09 - 10:33

    Was lese ich denn hier für einen Nonsens? OK, ich klär euch n00bs mal auf: Zeta ist und bleibt die Mutter aller Betriebssysteme. ALLES basiert auf dem gelben Zeta! Noch Fragen?

  16. Zeta basiert auf CP/M und wurde in Turtle programmiert ..!

    Autor: Andreas Heitmann 17.02.09 - 10:37

    Nein, das sind Wahnvorstellungen. Wenn, dann basiert Zeta auch auf CP/M, da dies viel früher da war als alles andere. Auch Skynet wird eines Tages CP/M in ihren Terminatoren verwenden, was ja auch der Film bald zeigen wird.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.09 10:37 durch Andreas Heitmann.

  17. Re: Zeta basiert auf CP/M und wurde in Turtle programmiert ..!

    Autor: rumme 17.02.09 - 10:45

    Also bitte, UNIX hat einen noch viel älteren Ursprung als CP/M. Und nein, nicht Zeta, schon gar kein gelbes!

    Dafür aber einen wesentlich geringeren Frickelfaktor!

  18. Re: Der Brüller

    Autor: rumme 17.02.09 - 10:49

    ege schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hey, irgendwo drunter läuft halt DOS... die sind
    > froh dass es überhaupt bunt kann!

    Ja, wahlweise Grün auf Schwarz oder Bernstein auf Schwarz.

    Ganz selten auch mal Weiss auf Schwarz. Das ist dann die Luxusvariante, weil sich ja weiss bekanntlich aus allen Farben zusammensetzt. Und das sind ja mehr als 2.

  19. Re: Der Brüller

    Autor: rumme 17.02.09 - 10:49

    ege schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hey, irgendwo drunter läuft halt DOS... die sind
    > froh dass es überhaupt bunt kann!

    Ja, wahlweise Grün auf Schwarz oder Bernstein auf Schwarz.

    Ganz selten auch mal Weiss auf Schwarz. Das ist dann die Luxusvariante, weil sich ja weiss bekanntlich aus allen Farben zusammensetzt. Und das sind ja mehr als 2.

  20. Re: Zeta basiert auf CP/M und wurde in Turtle programmiert ..!

    Autor: Andreas Heitmann 17.02.09 - 12:13

    Unix wurde doch in Basic programmiert auf einem ZX 80, oder ? :D

    Komm, lass uns doch in Ruhe rumtrollen *g* ...

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  4. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,43€
  2. 15,99€
  3. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de