1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Mobile 6.5 vorgestellt…

Kein Multitouch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Multitouch?

    Autor: Windows 16.02.09 - 18:25

    Hat das jetzt mit Patenten zu tun oder an der Innovationsfähigkeit von Microsoft? Ihr Surface Computer hat ja auch Multitouch...

  2. Wozu?

    Autor: HTC Touch Pro User 16.02.09 - 18:44

    Immer und immer wieder lese ich Multitouch... Das ist ein gehyptes Feature, dass man genau wozu braucht?
    Um Photos zu vergrößern oder zu verkleinern?

    Schonmal über den praktischen Nutzen nachgedacht, mit zwei oder mehr Fingern auf einem derart kleinen Screen zu drücken?
    Die letzten HTC Geräte haben in das Bedienfeld eine Art "Sensorfeld" eingebaut - wenn man den Finger kreisförmig um den Zentralen Button gleiten läßt, zoomt man auch rein oder raus.

    Ein Mobiltelefon ständig auf irgendwelche (in 95% der Zeit völlig überflüssigen) Trendy-Features zu untersuchen...
    Oh man...

  3. Re: Wozu?

    Autor: adba 16.02.09 - 19:56

    Selbst wenn die funktio nur zum zoomen dienen würde ist sie wichtig, denn gerade auf einem kleinen screen ist zoomen ein sehr häufige funktion. z.b.: internet, bilder, email, und auch viele spiele nutzen das schon.

    das ist halt wie beim mac mit der maus.. weshalb mehr als eine taste? ;-)

  4. Re: Wozu?

    Autor: bobbele 16.02.09 - 20:11

    ach schön waren die zeite als man ein handy noch mit einer hand bedienen konnte, es lag in der handinnfläche und ich konnte mit meinem daumen navigieren...

    übrigens schienen zumindest die htc gräte eine zoombar zu haben die multitouch zum zoomen überflüssig macht

    und hier noch etwas zum patentieren, bevor apple/MS zuschlägt:
    * diagonales sliden zum zoomen
    * roation/kreisen zum drehen

  5. Re: Wozu?

    Autor: eineiiger 16.02.09 - 20:28

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (...)
    > das ist halt wie beim mac mit der maus.. weshalb
    > mehr als eine taste? ;-)
    >
    >

    das haben sich die zyklopen damals schon gedacht.. wieso mehr als 1 auge...

    "mit dem 2ten sieht man einfach besser"...

    nur apple hats wie immer noch net begriffen!

  6. Re: Wozu?

    Autor: eineiiger 16.02.09 - 20:28

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (...)
    > das ist halt wie beim mac mit der maus.. weshalb
    > mehr als eine taste? ;-)
    >
    >

    das haben sich die zyklopen damals schon gedacht.. wieso mehr als 1 auge...

    "mit dem 2ten sieht man einfach besser"...

    nur apple hats wie immer noch net begriffen!

  7. Marketing-Victims

    Autor: Drei Zehen 17.02.09 - 08:05

    Apple hat den Leuten erfolgreich eingeredet, dass man nur so ein Telefon bedienen kann.

    Ich behaupte nicht, dass das UI des iPhones schlecht ist, es ist sehr elegant.

    Nur ist das UI auf meinem WM5 kein Problem für mich.
    Wenn ich sehe, wie oft ein iPhone abschmiert, bekomme ich allerdings wieder Zweifel an dessen UI.

  8. Re: Marketing-Victims

    Autor: LügnerVersteher 17.02.09 - 08:30

    Das UI meines alten WM5 Fons war eigentlich auch kein Problem, wenn man es gewöhnt ist feine Schnitzarbeiten mit der Brechstange zu machen oder Nägel mit Töpfen einzuschlagen. Sicherlich kann man sich an einiges gewöhnen, nachdem ich allerdings genug Erfahrungen mit meinem jetzigen iPhone gesammelt habe, muss ich ganz eindeutig sagen: Man muss sich nicht an jeden billigen Schund anpassen, den Microsofts Marketing-Abteilung in den Markt drückt.
    Eine vergleichbare und so zuverlässige Update-Politik wie mit dem iPhone hatte ich bisher bei keinem WM Gerät. Seit dem letzten Update hatte ich keinen einzigen Absturz mehr in keiner iPhone App. Das Ding läuft seit Wochen durch ohne einen Neustart oder abschalten zwischendurch; und bei heftigster Nutzung von weit mehr Features, als ich das auf den WM-Geräten getan habe.
    Komischer Weis benutze ich auf dem iPhone weit mehr Programme / Funktionen als auf den WM-Gurken, weil die WM-Äquivalente einfach zu unbrauchbar, schlecht durchdacht und buggy wahren.
    Würde sich Microsoft auch nur ansatzweise so detailiert um die ganzen Kleinkind-Krankheiten in WinMob kümmern, würde ich bestimmt nicht so schimpfen. Tun sie aber nicht: Sobald du den Schrott gekauft hast, bist du denen scheiß egal und stehst mit technisch minderwertiger ständig abstürzender und den Akku leersaugender Software da, die absolut unbefriedigend funktioniert.

  9. Re: Marketing-Victims

    Autor: chthon 17.02.09 - 08:46

    Wow, du bist ein echter Gläubiger was?

    Nur soviel, wenn du wiklich mehr brauchbare Programme für ein Iphone als für ein WM Gerät findest machst du etwas gewaltig falsch.

  10. Re: Marketing-Victims

    Autor: LügnerVersteher 17.02.09 - 08:56

    Hier scheint nur einer wirklich ernsthaft verblendet zu sein: Du. Ich sagte ganz eindeutig: "Würde sich Microsoft auch nur ansatzweise so detailiert um die ganzen Kleinkind-Krankheiten in WinMob kümmern, würde ich bestimmt nicht so schimpfen." So wie es aussieht, habe ich weit mehr Erfahrung mit WM-Geräten _und_ dem iPhone, als ein ideologisch festgefahrener Betonkopf wie du jemals haben kann. Und ja: ich und viele andere Menschen finden im AppStore weitaus mehr _brauchbare_ Software, als ich je für WinMob irgendwo gesehen habe. Die Betonung liegt hier auf: _brauchbar_. Man könnte auch das Wörtchen ergonomisch benutzen, den das geht WinMob komplett ab.

    Im übrigen darfst du dich freuen: die Hersteller erfolgreicher iPhone-Apps gehen mitlerweile dazu über, das Interface ihrer iPhone-App so weit möglich auch auf den anderen unterstützen Plattformen umzusetzen. Du siehst also: Man lernt vom iPhone und lässt es dann auch Vollpfosten wie dir zugute kommen. Die freuen sich dann, wollen aber bestimmt nichts davon wissen, dass diese App Apples Interface-Guidelines folgt ...

  11. Re: Marketing-Victims

    Autor: Schall und Rauch 17.02.09 - 09:11

    Also wenn sich hier schon Vollpfosten befinden dann sicher du...

    OK da du die Betonung so auf brauchbare Software legst dann installier dir mal ne brauchbare Navigations Software!

    Wie z.b. Navigon, Route66, iGo8, Falk und selbst TomTom funktioniert nicht da gibt es nur diese rudimentäre Google Maps Gülle...

    Oder man will unterwegs dem Kumpel mal ein paar Bilder per Bluetooth rüber schicken weil die Kamera in der iBohne so schrottig ist.
    Ach so geht ja auch nicht das Ding unterstützt ja keine Datenübertragung per Bluetooth.

    Oder mal ein paar Datein bei Bekannten auf oder vom PC aufs Handy kopieren. Shit geht ja auch nicht man muß ja unbedingt erst mit diese schrottige iTunes Soft den PC zu müllen...

    Und die anderen erwickeln eigene Steuerungen nur weil es sich per Touch bedienen lässt ist das ni von Apple abgekupfert die haben Touch Bedienung auch nicht erfunden sondern nur von anderen übernommen sprich abgekupfert.

  12. Re: Marketing-Victims

    Autor: langweilig 17.02.09 - 09:27

    Jedes mal die gleichen Diskussionen.

    Ich möchte gerne mal sehen, wie der Herr Apple mal mit unterschiedlicher Hardware zurecht kommt und nicht immer nur mit einer speziell dafür definierten Hardware.

    Auch bei Windows Mobile hat es auch ein bisschen damit zu tun, was die einzelenen Hardwarehersteller so drauss machen.

  13. Re: Marketing-Victims

    Autor: groovilicious 17.02.09 - 10:25

    fullakk

    Es ist ganz sicher so, dass ein iPhone von der Bedienung her intuitiver ist. Aber mit einem WM-Endgerät habe ich einfach viel mehr Möglichkeiten die Funktionalität meines Mobiltelefons zu erweitern! Ja, ich muss mich erst an die Oberfläche gewöhnen, bin ich aber mal drin funktioniert es genauso problemlos wie das apple Gerät. Vielleicht nicht so elegant, aber ich habe kein Mobiltelefon damit andere sagen: Wow das bewegt sich aber geschmeidig, Wow da kann man mit 2 Fingern zoomen. Völlig uninteressant. Es muss funktionieren und das am besten mit EINER Hand. Denn es ist immer noch ein Mobiltelefon ;)

    Deswegen sollte meiner Meinung nach das MultiTouch auch beim Surface bleiben.

  14. Re: Marketing-Victims

    Autor: usp 17.02.09 - 10:50

    groovilicious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es muss
    > funktionieren und das am besten mit EINER Hand.
    > Denn es ist immer noch ein Mobiltelefon ;)

    Dann viel Spass, wenn du bei WinMobile mit dem rechten Daumen deine Mails tippen willst...

  15. Re: Marketing-Victims

    Autor: groovilicious 17.02.09 - 11:08

    hmm mach ich mehrmals täglich...
    Natürlich dauerts länger als am PC aber schneller wie mit ner Handyklaviatur ;)

  16. Re: Marketing-Victims

    Autor: Tataaaa 17.02.09 - 11:09

    Und das Tolle ist - beim iPhone geht das - mache ich täglich - und das nur wegen dem toll-reagierenden Touch-Screen.

    BTW: Von wegen nützliche Applikationen:
    Produktivitätsapplikationen gibt es im App-Store momentan mehrere tausend. (ich glaube 2300 irgendwas). Eine davon ist Things, eine GTD-Applikation. Diese zeichnet sich durch folgendes aus:

    Perfekte integration in Mac OS X durch die Desktopsoftware Things.
    Wunderschön zu bedienendes UI, das perfekt an das iPhone angepasst ist.
    Perfektes tagging von Aufgaben und Verwaltung in Projekten sowie Aufgabenbereichen.

    Übrigens: Daten auf das iPhone vom PC/Mac kopieren geht ganz einfach per WLan mit AirSharing oder kostenlosen Alternativen im AppStore - und das um einiges schneller als per Bluetooth.

  17. Re: Marketing-Victims

    Autor: Schall und Rauch 17.02.09 - 11:54

    Aha 2300 na viel Spaß beim installieren und wie viel davon ist unnützer Kram? ;-)

    Hmm also ich brauche Keine Dektopsoftware mit extra UI um meine Aufgaben, Mails und sonstiges auf dem Handy zu verwalten das machen die Programme selber und syncen sich automatisch mit meinem Handy.

    Na sicher muß das schneller gehen weil Datei Übertragung per Bluetooth kann das iBohne ja überhaupt nicht... :-D

    Übrigens viel Spaß wenn du unterwegs mal nem bekannten oder freund mal ein paar Bilder oder Mp3 geben willst...

    Must du erst mal ne Steckdose finden wo du deine W-lan Router anschließen kannst damit du dann von dir über den W-lan Router ein paar Dateien auf das Handy des anderen schicken kannst...

    Mist wird es nur wenn das Handy von dem anderen kein W-lan hat sondern nur Bluetooth... hihi

    Nimmst dann noch dein Mac mit und schickst die dann vom IBohne auf deinen Mac und von da auf sein Handy??

  18. Re: Marketing-Victims

    Autor: usp 17.02.09 - 12:02

    Schall und Rauch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha 2300 na viel Spaß beim installieren und wie
    > viel davon ist unnützer Kram? ;-)

    Sicher weniger als bei Windows Mobile

    > Hmm also ich brauche Keine Dektopsoftware mit
    > extra UI um meine Aufgaben, Mails und sonstiges
    > auf dem Handy zu verwalten das machen die
    > Programme selber und syncen sich automatisch mit
    > meinem Handy.

    Ja, aber dafür brauchst du dann Outlook auf deinem Rechner -> ebenfalls eine extra Desktopsoftware

    > Na sicher muß das schneller gehen weil Datei
    > Übertragung per Bluetooth kann das iBohne ja
    > überhaupt nicht... :-D

    Und auch schneller als bei anderen Handys mit Bluetooth.

    > Übrigens viel Spaß wenn du unterwegs mal nem
    > bekannten oder freund mal ein paar Bilder oder Mp3
    > geben willst...
    > Must du erst mal ne Steckdose finden wo du deine
    > W-lan Router anschließen kannst damit du dann von
    > dir über den W-lan Router ein paar Dateien auf das
    > Handy des anderen schicken kannst...

    Ad-Hoc sagt dir nichts, oder?

    > Mist wird es nur wenn das Handy von dem anderen
    > kein W-lan hat sondern nur Bluetooth... hihi

    Ahja, beim iPhone ist es ein Fehler, dass es kein BT hat, beim anderen Handy aber nicht, dass es kein WLAN hat?

    > IBohne

    Die üblichen Trollausdrücke für das iPhone sind übrigends iFön oder eierFön...


  19. Re: Marketing-Victims

    Autor: Schall und Rauch 17.02.09 - 14:36

    usp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schall und Rauch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aha 2300 na viel Spaß beim installieren und
    > wie
    > viel davon ist unnützer Kram? ;-)
    >
    > Sicher weniger als bei Windows Mobile

    Wozu brauch man eigentlich bei so einer minimalistischen Hardware Ausstattung so viel Software?

    >
    > > Hmm also ich brauche Keine Dektopsoftware
    > mit
    > extra UI um meine Aufgaben, Mails und
    > sonstiges
    > auf dem Handy zu verwalten das
    > machen die
    > Programme selber und syncen sich
    > automatisch mit
    > meinem Handy.
    >
    > Ja, aber dafür brauchst du dann Outlook auf deinem
    > Rechner -> ebenfalls eine extra
    > Desktopsoftware

    1. nutze ich kein Outlook und 2. auch falsch ich greife mit meinem Handy direkt auf den Mailserver zu.

    >
    > > Na sicher muß das schneller gehen weil
    > Datei
    > Übertragung per Bluetooth kann das
    > iBohne ja
    > überhaupt nicht... :-D
    >
    > Und auch schneller als bei anderen Handys mit
    > Bluetooth.
    >

    Überhaupt kapiert was ich gesagt habe???

    > > Übrigens viel Spaß wenn du unterwegs mal
    > nem
    > bekannten oder freund mal ein paar Bilder
    > oder Mp3
    > geben willst...
    > Must du erst
    > mal ne Steckdose finden wo du deine
    > W-lan
    > Router anschließen kannst damit du dann von
    >
    > dir über den W-lan Router ein paar Dateien auf
    > das
    > Handy des anderen schicken kannst...
    >
    > Ad-Hoc sagt dir nichts, oder?

    Nun Problem ist nur das das von dem anderen Handy unterstützt werden muß.

    >
    > > Mist wird es nur wenn das Handy von dem
    > anderen
    > kein W-lan hat sondern nur
    > Bluetooth... hihi
    >
    > Ahja, beim iPhone ist es ein Fehler, dass es kein
    > BT hat, beim anderen Handy aber nicht, dass es
    > kein WLAN hat?
    >

    Genau
    1. Bluetooth verbrauch wesentlich weniger Strom als Wlan.
    2. Wlan ist Smartphone Ausstattung und nicht in normalen Handys drin Bluetooth ist in jedem Gerät drin. (bei ganz alten Modelle natürlich auch nicht)
    3. Hat das iBohne ja Bluetooth aber Apple hat es kastriert damit der unmündige Nutzer keine Sachen machen kann die Apple nicht will.

    > > IBohne
    >
    > Die üblichen Trollausdrücke für das iPhone sind
    > übrigends iFön oder eierFön...
    >

    Tja nun da du diese Ausdrücke benutzt hast du dich ja eben als Troll geoutet...

  20. Re: Wozu?

    Autor: afri_cola 17.02.09 - 14:37

    Erst mal benutzen und dann nie mehr missen wollen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, Jena
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)
  3. 279€ (Bestpreis!)
  4. 1.213,73€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de