1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Verzögerungen bei…

Wird keiner wirklich merken....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird keiner wirklich merken....

    Autor: dereineohnedenanderen 17.02.09 - 11:32

    Es ist nun nicht so als würde das ohne Streik wirklich besser klappen oder schneller gehen. Gut es wird ein Kunden geben die keine sorgen mit der Telekom haben. Ich für meinen Teil würde durch den Streik wohl keinen unterschied merken. Die letzte VDSL Störung dauerte 2 Monate und unzählige Telefonate. Die Auftragsannahme habe ich vier mal gemacht und nach gut 8 Monaten wurde es dann wirklich erledigt. Alles in allem würde durch diesen Streik für mich bei der Telekom alles beim alten bleiben.

    Ahso ich stecke sogar seit gut 1 Jahre in einem Tarifwechsel fest (nur halb erledigt) und bis dato sieht es auch nicht so aus als würde das in den nächsten Jahren noch etwas werden. Ich kann jeden Monat anrufen und eine erneute Gutschrift für den falschen Monatspreis und den Zusatzleistungen verlangen.....

  2. Re: Wird keiner wirklich merken....

    Autor: der eine 17.02.09 - 12:31

    ich hatte noch keine probleme mit der telekom...

  3. Re: Wird keiner wirklich merken....

    Autor: vdsler in meinen träumen 17.02.09 - 14:52

    ich hab nun auch schon zum dritten mal bestellt und die leute bekommen es nicht auf die reihe. vdsl dauert und dauert. mein nachbar hatte es innerhalb von 6 tagen.....

    aber das ist ja bei jedem dsl provider so....

  4. Warum?

    Autor: DrAgOnTuX 17.02.09 - 14:56

    Mal eine ernst gemeinte Frage: Warum ist das so?

  5. Re: Warum?

    Autor: Ichkennmichaus 17.02.09 - 17:46

    Es liegt an den schlecht Programmierten Systemen bei der Telekom. Wenn man z.B bei der VDSL Buchung vergisst die email Adresse des Kunden einzutragen, oder das Geburtsdatum vergesst, so bleibt der Auftrag hängen, er wird nicht ordnungsgemäß bearbeitet. Deshalb hassen selbst die Telekom Mitarbeiter die Buchung von VDSL Anschlüssen...

  6. Re: Warum?

    Autor: Hoschi 17.02.09 - 18:44

    Und was ist wenn der Kunde gar keine Emai hat? Kriegen per System nur Kunden mit Email einen Zugang?

  7. Re: Warum?

    Autor: Der-ohne-Email 17.02.09 - 19:01

    Mann bekommt sicherlich auch einen Anschluss bei der Telekom ohne Emailadresse.

    Das war nur ein Beispiel mit der Emailadresse, es müssen da natürlich die Kundendaten wie Adresse, Trelefonnummer und Kundennummer angegeben werden. Und noch ein paar interne Angaben wie Leitungslängen, Zugänge und Straßenvereiler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. ABENA GmbH, Zörbig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59