1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype kommt auf Nokia-Mobiltelefone

Was sagen die Telcos dazu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sagen die Telcos dazu?

    Autor: Das ist mein Name 17.02.09 - 13:07

    Da bin ich mal gespannt, dass die Telekommunikationsfirmen dazu sagen. Die haben doch bisher alle Ports für VOIP gesperrt. Weil die wollen natürlich an den teuren Gesprächsminuten verdienen. Ist doch klar.

  2. Re: Was sagen die Telcos dazu?

    Autor: ABE 17.02.09 - 13:17

    Solange es ein Grund ist 'normalos' eine '1GB-Fair-Flatrate' für 40-50 Euro monatlich anzudrehen ist das doch ein gutes Geschäft für die Telcos :-)

  3. Re: Was sagen die Telcos dazu?

    Autor: bringer 17.02.09 - 13:18

    Tja, vielleicht freuen die sich, weil sie dann an teueren Datenvolumentarifen verdienen können...

  4. Re: Was sagen die Telcos dazu?

    Autor: ösiland 17.02.09 - 13:53

    ich hab bei meinem anbieter 5000 freiminuten für skype ... alles ganz easy wenn man in österreich wohnt :D

  5. Re: Was sagen die Telcos dazu?

    Autor: Kristallregen 17.02.09 - 14:25

    Würde mich nicht wundern wenn viele Anbieter das bereits per Branding entfernen oder in der Funktion einschränken. Da würde man sich wünschen das mehr Hersteller sich gegen ein Branding wehren.

  6. Re: Was sagen die Telcos dazu?

    Autor: ödiland 17.02.09 - 14:28

    Ich hab bei meinem Anbieter fast LMR-geschwindigkeit und kann sogar über die DVB-T Schnittstelle mit Funkmasten kommunizieren. Das gleiche geht mit Adapter auch über Satelit.

    Skype wird garnicht mehr genuzt, das geht alles direkt über mobile to mobile package transfer (mmpt). Ist viel besser und hat ne sehr geringe Latenz! Der einzige Nachteilist, dass du da für nen Cheeseburger fast das doppelte zahlst.

  7. das ist Krieg

    Autor: jackffm 17.02.09 - 14:32

    in meinen Augen kommt das einer Kriegserklärung gleich.

    Einige Betreiber verbeiten VOIP und Instant Messaging

    technisch könnte man Skype drosseln

    oder normale Datentarife so teuer machen, dass keiner mehr Spass hat.


    Die Frage ist tatsächlich welcher Standard sich durchsetzt

    SMS ist nicht mehr zeitgemäss

    jabber, skype, .... es wird richtig spannend


    jack

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Essen
  3. Hays AG, Berlin
  4. Rödl Global Digital Services GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 20,49€
  3. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  4. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland