Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freestyle mit dem…

Arrgh! 5 Knöpfe vs. 6 Saiten und 24 Bünde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arrgh! 5 Knöpfe vs. 6 Saiten und 24 Bünde

    Autor: Real Guitar Hero 18.02.09 - 18:40

    Wie soll man bitte mit 5 Knöpfen ernsthaft Musik machen?

  2. Also...

    Autor: das_bin_ich 18.02.09 - 18:45

    ... die ganzen Popstars kämen damit aus... sie hätten sogar ein Knöpfchen unbenutzt!

  3. MIdi-blabla

    Autor: flaep 19.02.09 - 08:09

    Irgendwo hab ich mal gesehen das irgendwer (war auf jedenfall ein richtiger Musiker der auch richtig Gitarre spielen kann)eine software für die ersten guitar hero controller geschrieben hat mit dessen hilfe man die teile mit einem midi-irgendwas (controller/sequencer... ach keine ahnung wie das heisst) benutzen konnte. Also verschiedene Tasten kombinationen verschiedene Töne nicht mit Samplen wie es hier bei Magix der Fall zu sein scheint. Die haben dann auch als Band ein lied gespielt was son bissl nach Amiga + Drumset klang.

  4. Re: MIdi-blabla

    Autor: the real bass 19.02.09 - 09:21

    Der Ean Golden hat damit auch schonmal Traktor angesteuert und einzelne Klänge aus einem bekannten Rocklied neu arrangiert.

    Verglichen mit den Möglichkeiten einer herkömmlichen Gitarre (midifiziert oder nicht midifiziert) ist das aber musikalisch auf dem gleichen Level, wie jemand der mit einer MPC ein paar Samples abfeuert aber sonst kein Instrument beherrscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. ESG Mobility GmbH, München
  3. DÖHLER GmbH, Darmstadt
  4. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. UPC: Kein Verkauf der Liberty-Global-Tochter in der Schweiz
    UPC
    Kein Verkauf der Liberty-Global-Tochter in der Schweiz

    Der Plan des milliardenschweren Kabelkonzernführers John Malone, UPC für 5,6 Milliarden Euro zu verkaufen, ist gescheitert. Olaf Swantee, Chief Executive Officer von Sunrise, sagte am Dienstag, der Deal sei "tot".

  2. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  3. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.


  1. 14:30

  2. 13:35

  3. 12:37

  4. 12:08

  5. 12:03

  6. 11:24

  7. 11:09

  8. 10:51