1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modbook - Macbook-Tablet-PC…

Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: Andreas Heitmann 20.02.09 - 11:01

    ... äh Profi. Na dann schafft es Golem ja zumindest mit dieser nicht mehr ganz so frischen Meldung, ein Apple-Thema für die Windows-Forentrolle parat zu halten, damit die Klicks über's Wochenende nicht aus bleiben. Eigentlich schon peinlich, aber wen interessierts ... ;-))

  2. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: Wurstohnepelle 20.02.09 - 11:29

    Dich interessiert es anscheinend so sehr, dass du gleich lostrollen musst....

    Komm geh mit deinem MAC rumspielen....ernsthaft arbeiten kann man damit ja ehh nicht....fashion victim...

  3. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: Andreas Heitmann 20.02.09 - 11:44

    Umgekehrt. Ernsthaft arbeiten kann man damit prima, Spielkinder und Pickelfressen auf Clerasil-Entzug greifen eher zur 1000-Euro Spielkonsole. Und was genau arbeitest Du ernsthaft?! Da bin ich mal gespannt ... *g*


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: oni 20.02.09 - 12:06

    Du weißt doch, ernsthaftes Arbeiten benötigt für einige hier mindestens eines folgender Zubehörteile/Arbeitsschritte:
    - Disketten
    - Legacy-Schnittstellen (COM, Parallel)
    - Grafikkarten im Quad-SLI-Verbund
    - Das selbst zusammenschrauben des Rechners
    - Das selbst draufbasteln des OS und der passenden Treiber in der richtigen Reihenfolge

    Bzw. "ernsthaftes Arbeiten" bedeutet ausschließlich:
    - Scrollen in 100GB großen Layouts
    - 500fps bei Crysis
    - Am Rechner schrauben

    Sollte ich was vergessen haben, bitte ergänzen ;)

  5. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: saubi 20.02.09 - 12:08

    Harharhar sauber so gut wurde das selten auf den punkt gebracht :D:D:D

  6. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: Wurstohnepelle 21.02.09 - 17:10

    Ich arbeite als Konstrukteur im 3D-CAD Bereich, d.h. 3D-Konstruktionen im Maschinenbau in verschiedensten Bereichen. Eingesetzt werden da z.B. Autodesk Inventor, Pro/Engineer und Solid Works...

    Das läuft halt auf keiner Mac-Krücke, und da kannst du jetzt weiter rumspinnen wie du willst, es ist einfach so!

  7. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: KaffIdiotenHasser 21.02.09 - 18:34

    Wurstohnepelle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das läuft halt auf keiner Mac-Krücke, und da
    > kannst du jetzt weiter rumspinnen wie du willst,
    > es ist einfach so!

    Ich arbeite mit FinalCut Studio (ganz besonders oft mit Motion) und das läuft halt nicht auf Windows-Krücken. Insbesondere zu Motion gibt es nicht einmal ansatzweise etwas Vergleichbares für den Windows-Schrott der vorgibt ein OS zu sein. Wenn ich zurückdenke, wie mein alter Schnitt-Platz aussah: Speziell zurechtgefrickeltes Windows NT mit nem ganzen Server-Schrank voll Spezialhardware daneben: Effekt-Render-Nodes, NAS-RAID ...

    Das Ding war so teuer wie ein Oberklassewagen, jeden 2. Monat musste ein Spezialist an dem scheiß NT herumschrauben und der Rechner durfte und wurde zu nichts anderem benutzt, als zum schneiden: Auf der Kiste wurde niemals ein Webbrowser geöffnet, nicht mal Notepad, denn erfahrungsgemäß verkürzte das die Zeit bis der nächste Besuch des Spezialisten nötig wurde erheblich ...

    Der Final Cut Arbeitsplatz: um Größenordnungen billiger, als eine vergleichbare Lösung auf Windows-Basis + der Rechner wird auch zum Webbrowsen, recherchieren, zur Grafikbearbeitung, halt wie ein ganz normaler Computer benutzt. Und statt dem brüllenden Stromfresser-Serverschrank steht ein einziger Mac Pro unterm Tisch der deine billige CAD-Schrottkiste rechenpowermäßig locker zum Frühstück frisst ...

  8. Re: Brandheiße "News" für den IT-Proll ...

    Autor: wm 22.02.09 - 11:35

    Deine "ernsthafte Arbeit" ist allerdings nicht die einzige ernsthafte Arbeit, deswegen ist es schlech von dir auf alle zu schliessen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent für Projektmanagement mit Fokus Dokumentenmanagement (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  4. IT-Anwender- und Standort Support (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 3,99€, Star Wars: The Force...
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 17,49€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de