1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii-Whiteboard - die interaktive…

Nix Neu. Nix von Österreicher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: schielender Schiri 21.02.09 - 09:05

    Diesen Homebrew Hack gibts schon seit Ewigkeiten.

    http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=5s5EvhHy7eQ

  2. Re: Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: lölöl 21.02.09 - 10:00

    Was will man machen. Sind halt Österreicher - die leben hinterm Mond. Nur das selbst die Sperrspitze der elitären Kaste so dämlich ist und wohl Jonny nicht kennt? Bin jedenfalls auf die Ösi-Anleitungsversion gespannt :D

    Hier noch was aus deren Presentationsslides:

    "Die Spielkonsole Wii besteht aus der Wii-Remote (drahtloser Controller), einer Sensorleiste und dem Prozessor."

    Aha - so einfach ist also die Welt :D Und weiter:

    "Wir nützen die Infrarotkamera..."

    Hä? Wo kommt die nun her? Ich denk Remote, Sensorleiste und Prozessor?

  3. Re: Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: Obolon 21.02.09 - 10:16

    Sie sagen ja auch, dass es nicht neu ist ;)

  4. Nix Oesterreich Problem sonder Fachhochschule

    Autor: tmpZonk 21.02.09 - 16:52

    Die Produzieren sowieso nur geistigen Abfall, zumindest in Oesterreich ist die Qualitaet der FHs unter aller Sau. Aber die Technischen Universitaeten setzen alles Daran auch so schlecht zu werden ;)

  5. Re: Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: razer 21.02.09 - 17:10

    du weißt schon dass die wiimote einen empfindlichen infrarot sensor besitzt den man als kamera bezeichnen kann, ja?

    und nun verzieh dich in dein deutsches loch

  6. Re: Nix Oesterreich Problem sonder Fachhochschule

    Autor: Pff 21.02.09 - 17:32

    Lass mich raten, du

    a) hast noch studiert zu einer Zeit, als alles ja soviel besser war als heute und bist der letzte gute Techniker auf dieser Welt oder
    b) bist Student aus Deutschland und glaubst, alleine deswegen eine bessere Ausbildung zu bekommen.

    Hier haben sich einfach ein paar österreichische (was macht das für einen Unterschied?) FHler zusammengesetzt und mit einer Wiimote eine nette Anwendung gebastelt. Offensichtlich ist nichts Unbrauchbares rausgekommen und Golem.de hat dem Vorhaben eine Newsmeldung gewidmet. Immerhin ein interessanteres Projekt als die typische "kreativ" gestaltete Website oder ein "tolles" Flashspielchen. Hat auch keiner gesagt, dass es sowas noch nie gegeben hat - und elektronische Whiteboards gabs auch schon lange vor Wiimotes.

    Ich hab so den Eindruck, dass viele der ganzen Leute, die sich hier im Forum wichtig machen, selber nie den Geist für sowas hatten und jetzt bis zur Pensionierung 08/15 "Business Solutions" und ähnlich langweilige Software schreiben.

    So oder so, euer Geschreibe sagt mehr über euch aus als über irgendwelche Studenten, Hochschulen oder Bildungssysteme.

  7. Re: Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: AmigaForever 21.02.09 - 18:15

    FULL ACK!!!

    Zurück ins Piefke-Loch!

  8. Re: Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: Andy Happyman 21.02.09 - 18:24

    Das reicht nicht als Sühne aus.

  9. Re: Nix Neu. Nix von Österreicher.

    Autor: shinzor 21.02.09 - 20:51

    Ich wollt schon sagen. Nen IR Pen hab ich mir schon vor gut nem Jahr gebaut. Meiner versorgt sich sogar per USB mit Strom ^^

    Hab ich jetzt nen Schluchtenscheisserhinterwaelderpreis gewonnen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  4. AKKA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (-62%) 18,99€
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Sport@home Kampfkunst geht online
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Lkw-Steuerung Der ferngesteuerte Lastwagen
  2. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  3. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China