1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMDs 6-Kerner "Istanbul" ist fertig

An alle AMD-Hasser ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An alle AMD-Hasser ...

    Autor: addydaddy 20.02.09 - 21:29

    Euch ist schon bewusst, dass Intel für seine CPUs jeden Preis verlangen kann, wenn AMD weg vom Fenster ist ?????

    Wollt Ihr das wirklich ?????

  2. Re: An alle AMD-Hasser ...

    Autor: Hauab 20.02.09 - 22:00

    Ja.

  3. Re: An alle AMD-Hasser ...

    Autor: slawaweis 20.02.09 - 23:00

    addydaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Euch ist schon bewusst, dass Intel für seine CPUs
    > jeden Preis verlangen kann, wenn AMD weg vom
    > Fenster ist ?????
    >
    > Wollt Ihr das wirklich ?????

    Und? Intel verlangt schon Heute jeden Preis den sie wollen und die meisten zahlen diesen.

    Slawa

  4. Mit Istanbul begann die Liebe meines Lebens zu AMD wieder aufzublühen.

    Autor: Ex-AMD-Hasser 20.02.09 - 23:22

    Istanbul, Stadt der 1000 Träume, Stadt der 2 Kontinente, Stadt vieler Reiche und Imperien, hier begann die Liebe meines Lebens zu AMD wieder aufzublühen.

  5. Re: An alle AMD-Hasser ...

    Autor: lol23 21.02.09 - 01:08

    man seid ihr doof...

  6. Du bist aber die Ausnahme,

    Autor: Zeigerl 21.02.09 - 20:51

    denn nicht jeder hat Aktien von Intel!

  7. Nicht wirklich

    Autor: Zeigerl 21.02.09 - 20:52

    Jetzt wo AMD wieder einigermaßen mithalten kann musste Intel massiv ihre Preise senken und stromsparendere Modelle nachschieben.

  8. Re: An alle AMD-Hasser ...

    Autor: x99 22.02.09 - 13:42

    Muss man diesen scheiß eigentlich immer und immer wieder schreiben???

  9. Re: An alle AMD-Hasser ...

    Autor: george 22.02.09 - 14:19

    hallo

    was habt ihr gegen amd-amd is gut und billig-schnell
    intel hat sein ruf ein besserer cpu zu sein-also kauf das was ihr möchtet und lesiten könnt
    ich hab amd cpu`s drin seit fast 10 jahren-die halten auch lange wie intel.

  10. Re: An alle AMD-Hasser ...

    Autor: Heffernan 22.02.09 - 14:48

    Er hat doch sonst keine Freunde, die sich freiwillig mit ihm unterhalten wollen. ;)

    Nur die Jungs von GOLEM tun mir leid, weil sie seinen Müll ständig wegräumen müssen!

    x99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss man diesen scheiß eigentlich immer und immer
    > wieder schreiben???


  11. Bullshit

    Autor: welti 22.02.09 - 15:02

    Als ob die CPUs von Intel qualitativ hochwertiger wären. *augenroll*

  12. Re: Bullshit

    Autor: Alles scheiße 22.02.09 - 16:16

    Verstehe das Theater nicht. Ich kauf mir das, was jeweils schneller, günstiger und energiesparender ist. Kaputt gegangen ist mir trotz teilweise massiver Übertaktung (z.B. Celeron @850MHz statt 566) nie etwas.

    Warum auch? Die Chipfertigung ist bei beiden auf höchstem Niveau.

    Allerdings bei "Istanbul" frage ich mich wirklich, ob ich so etwas haben will. Da kann man das Teil besser "Bagdad" nennen. Das hat mit "Gottesgeschenk" wenigstens eine romantische Bedeutung.

    Ganz im Gegensatz zu "Islambol wurde volksetymologisch gedeutet als Islami bol (olan) (yer) – (Ort), dessen Islam reichlich (ist)" Beschissener Name für eine beschissene Stadt.

  13. Re: Bullshit

    Autor: r3b3ll 22.02.09 - 19:06

    Alles scheiße schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ganz im Gegensatz zu "Islambol wurde
    > volksetymologisch gedeutet als Islami bol (olan)
    > (yer) – (Ort), dessen Islam reichlich (ist)"
    > Beschissener Name für eine beschissene Stadt.


    "ISTANBUL", die schönste Stadt u. Metropole der Welt, die einige gerne in Ihrem Besitz hätten, d.h eingenommen hätten "wenn es nur möglich wäre!". :)

  14. Re: Bullshit

    Autor: OhhhhhhhBraten... 22.02.09 - 19:14

    Alles scheiße schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz im Gegensatz zu "Islambol wurde
    > volksetymologisch gedeutet als Islami bol (olan)...

    Nicht zu verwechseln mit dem Appleprodukt iSalami, aus schmackhaften, reinem, Schweinefleisch.

  15. Re: Nicht wirklich

    Autor: Anonymer Benutzer 22.02.09 - 20:53

    Zeigerl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt wo AMD wieder einigermaßen mithalten kann
    > musste Intel massiv ihre Preise senken und
    > stromsparendere Modelle nachschieben.


    Ja Ja ... ist ja alles richtig, aber die Argumentation zieht nicht wirklich, denn stell dir vor, AMD ist weg und Intel verlangt für den zukünftigen "Core I8" z.B. 2500 Euro in der billigsten Version .. wie glaubst du wird der Markt (also wir) darauf reagieren ?

    Wir, und damit meine ich uns Normalos, werden uns den Prozessor nicht leisten können, was bedeutet, dass wir ihn uns nicht leisten werden, das wiederum bedeutet, dass für Intel die Hälfte des Marktes wegbricht. Selbst Computer in Büros würden in einem solchen Fall nicht alle 3 sondern erst alle 6 Jahre ersetzt werden, schliesslich sind die meisten Firmenbosse nicht blöd und schauen auch auf's Budget.

    Intel würde sich also ins eigene Fleisch schneiden. So dumm muss man erst mal sein. Aber da liegt auch schon der Hund begraben. Es wäre möglich, dass es so kommen könnte, denn allzuoft geht Gier vor Verstand.

    Aber ich glaub nicht, dass Intel jeden Preis verlangen könnte. Eher denke ich, dass die Entwicklung kleinere Schritte machen würde, und dadurch die CPU's länger im Handel bleiben würden (womit aber leider auch die Preissenkungen rarer würden).

    AMD's Tod wäre zwar für uns Anwender keine Katastrophe, aber Konkurrenz belebt doch das Geschäft.


    Vom grünen Standpunkt wäre es nicht mal schlecht, wenn weniger CPU's produziert und die bestehenden besser ausgereizt würden. Momentan werden die Teile viel zu schnell ersetzt und gehen viel zu schnell in den Müll. Ich möchte gar nicht wissen wieviel Energie und wieviele tausend Liter Wasser für die Produktion nur eines einzigen Chips vergeudet werden.

  16. Re: Mit Istanbul begann die Liebe meines Lebens zu AMD wieder aufzublühen.

    Autor: aéljfalkfjalkfjadsélfajfkfdfajléjlkjj 22.02.09 - 20:55

    Bis'du turkish ?

  17. Re: Bullshit

    Autor: istanbul-kenner 22.02.09 - 22:04

    r3b3ll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "ISTANBUL", die schönste Stadt u. Metropole der
    > Welt, die einige gerne in Ihrem Besitz hätten, d.h
    > eingenommen hätten "wenn es nur möglich wäre!".
    > :)

    das war alles einmal... seit es nicht mehr konstantinopel heisst ist es zu einem moloch verkommen.

    istanbul heute ist als ganzes eine schreckliche stadt, schlimmer als alles was man aus deutschland so kennt.

    wenn man nat. nur die toruisten viertel in istanbul kennt dann ist es wirklich eine angenehme stadt, keine frage.

    schau dir mal an wie die armen dort leben, da ist hartz4 im plattenbau 5 sterne deluxe!

  18. Re: Mit Istanbul begann die Liebe meines Lebens zu AMD wieder aufzublühen.

    Autor: monettenom 22.02.09 - 23:07

    Erinnert mich an Claudia Roth
    http://www.youtube.com/watch?v=dFhhOPA0qHY

  19. Re: Mit Istanbul begann die Liebe meines Lebens zu AMD wieder aufzublühen.

    Autor: optimist aus prinzip 22.02.09 - 23:25

    Um was geht's da? Dass sie die Türkei toll findet und auch die Konflikte? Spitze. Keine Lust, das Gelaber anzuhören, fasst mal zusammen.

  20. Re: Bullshit

    Autor: r3b3ll 23.02.09 - 00:20

    istanbul-kenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > r3b3ll schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > das war alles einmal... seit es nicht mehr
    > konstantinopel heisst ist es zu einem moloch
    > verkommen.
    >
    > istanbul heute ist als ganzes eine schreckliche
    > stadt, schlimmer als alles was man aus deutschland
    > so kennt.
    >
    > wenn man nat. nur die toruisten viertel in
    > istanbul kennt dann ist es wirklich eine angenehme
    > stadt, keine frage.
    >
    > schau dir mal an wie die armen dort leben, da ist
    > hartz4 im plattenbau 5 sterne deluxe!
    >
    >

    Das kann ich nicht ganz bestätigen, denn ich kenne Istanbul sehr gut da bekannte von mir dort leben u. ich auch schon oft dort war, natürlich gibt es dort leidende Menschen (das gibt es überall), aber schau Dir die BRD u. den Rest der Welt inzwischen an?! Die heutige Türkei überhaupt (seit die richtige Partei an der Macht ist) hat sich sehr schnell verändert, kein Wunder, bei den Bodenschätzen, Rohstoff vorkommen. Und es ist Wahr was die Wissenschaftler u. Historiker schon seit sehr vielen Jahren behaupten, "Die Türken könnten sich in Ihrem Land einmauern ohne auf irgend ein anderes Land angewiesen zu sein!". Kommen wir mal zu Staatsverschuldungen der Länder.

    1. Japan
    2. USA
    3. Deutschland


    Die Türkei ist wenn es um Schulden geht nicht in den Top10 dabei. Weist Du wie viele US,Deutsche, Japanische.. Firmen es dort gibt? Es ist ein Land mit Zukunft, genau so wie einige andere Länder, so ist es nun mal. Man kann einen schlafenden Bären nicht ewig von 2 Meter Entfernung beobachten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  4. über vietenplus, Südwestfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Funkverschmutzung: Wer stört hier?
    Funkverschmutzung
    Wer stört hier?

    Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
    Ein Bericht von Jan Rähm

    1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
    2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
    3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz