1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Athlon 64 X2 und Opteron: Zehn…
  6. Thema

Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Schneider 21.04.05 - 14:08

    Leider gibt's keine Umlaute auf meiner Tastatur. Ausserdem (schreibt man normalerweise auch mit "Scharfem S") gibt es tolle Benimmkurse und eine Lektuere des Knigge koennte man manchen Leuten empfehlen...

    Der Deutschlehrer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und großen mit einem "ß".
    > Das ändert im übrigen aber nichts an den dutzenden
    > gravierenden Fehlern in herrkanisters Antwort und
    > meiner Empfehlung zu etwas Sprachtraining.
    >
    > Schneider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Leser" wird mit einem "grossen L"
    > geschrieben.
    > Nur zur Information...
    >
    > Der Deutschlehrer schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > herrkanister
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > jap das ist so aber
    > maya ist
    > da wircklich
    > ein
    > spezial
    > fall(da währen
    > wier dan aber
    > wieder
    > beim
    > poweruser der
    > he schon lange
    > eine
    > duall kiste
    > hat).
    > und wen das
    > ding am rendren
    > ist willst
    >
    > sowiso
    > nicht mehr dran arbeiten.
    > da kaufst
    >
    > dir
    > lieber einen billigrechner dazu
    >
    > mit
    > viel memory...
    > > Lieber Herr
    >
    > Kanister,
    > bei Ihrer Rechtschreibung wird
    > dem
    > leser ja
    > schlecht, bitte besuchen
    > Sie einen
    > Abendkurs, zum
    > Beispiel
    > "Deutsch für
    > Anfänger"!
    > > >
    >
    >


  2. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: XxMagicxX 21.04.05 - 14:10

    Martin Lethaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zuerst einmal ist der Preis wohl total überzogen
    > und da bisher so gut wie kein Spiel
    > DualCore-Support unterstützt, wird der Einstiegs
    > Dual-Core Prozessor Athlon X2 4200+ mit 2,2 GHz
    > Takt für 537 US-Dollar, wohl langsamer laufen als
    > ein Athlon 64 3500+ den es schon fast zum halben
    > Preis gibt.
    >
    > Ich sehe ja durchaus Anwendungsgebiete bei Leuten
    > die mehrere Programme gleichzeitig laufen lassen,
    > bzw. beim CAD, Rendering oder Video-Encoding
    > Bereich. Aber ansonsten gibt es bisher doch kein
    > Grund sich ein Dual Core-Prozessor zu kaufen.
    >
    > Ich verweise hierbei nur auf den Artikel von
    > Tomshardware.de, wobei hier die Dual Pentium
    > 4-Prozessoren getestet wurden und die Ergebnisse
    > in vielen Bereich ziemlich enttäuschend
    > ausgefallen sind. Teilweise gab es Steigerung
    > durch Dualcore diese lagen aber gerade mal bei
    > 10-25%. Es fehlt einfach die passende Software und
    > diese läßt sich auch nicht schnell herbei zaubern,
    > sondern braucht Jahre.
    >
    >

    Da muss ich zustimmen solange es keine bzw. nur wenig Sofware dafür gib lohnt es nicht diese teure Cpu zu kaufen .ich denke mal man mitte bist ende nächstet Jahr müssen wenn man diese Cpu voll ausreizen will und solange dieser bei spielen langsamer ist werden wohlmöglich die zocke sich mit dem Single CPu beschafftigen müssen ansonsten heißt es abwarten wie das alles entwickelt .

    Mfg Magic

  3. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Der Deutschlehrer 21.04.05 - 14:17

    Andere Menschen auf ihre Sprachdefizite hinzuweisen ist ganz und gar nicht sinnlos. Vielmehr muss man den Sinn Ihrer Antwort und der Beleidung in Frage stellen, Sie fühlen sich wohl angegriffen. Entschuldigen Sie bitte, denn das war nicht meine Absicht.

    herrkanister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es einfach erbärmlich so was sinloses zu
    > posten. Was ist den deine muttersprache?
    >
    > Der Deutschlehrer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Na es geht doch...
    > Meine Muttersprache
    > ist nicht Deutsch, aber etwas
    > mehr Mühe beim
    > kommunizieren mit anderen kann man
    > doch
    > erwarten. Zu dumm wenn sich das nur Ihre
    >
    > aggresiven Kommantare beschränkt.
    > >
    > herrkanister schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das tut mir aber leid das es
    > dir schlecht
    > geworden
    > ist. Hoffentlich
    > bist du an deiner
    > Kotze erstickt!
    > >
    > Nicht alle hier kommen
    > aus Europa und
    > haben
    > Muttersprache
    > Deutsch!
    > >
    > Der Deutschlehrer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > herrkanister
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > -----
    > > jap das ist so
    > aber
    > maya ist
    > da wircklich
    > ein
    >
    > spezial
    > fall(da währen
    > wier dan
    > aber
    > wieder
    > beim
    > poweruser der
    >
    > he schon lange
    > eine
    > duall kiste
    >
    > hat).
    > und wen das
    > ding am rendren
    >
    > ist willst
    >
    > sowiso
    > nicht mehr dran
    > arbeiten.
    > da kaufst
    >
    > dir
    > lieber
    > einen billigrechner dazu
    >
    > mit
    > viel
    > memory...
    > > Lieber Herr
    >
    > Kanister,
    > bei Ihrer Rechtschreibung wird
    >
    > dem
    > leser ja
    > schlecht, bitte
    > besuchen
    > Sie einen
    > Abendkurs, zum
    >
    > Beispiel
    > "Deutsch für
    > Anfänger"!
    >
    > >
    > > >
    >
    >


  4. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: BootX 21.04.05 - 14:24

    Nana... er hat Recht herrkanister, du könntest zumindest etwas mehr drauf achten ;)

    PS: Ich konnte meine Deutschlehrerin nicht leiden :D

    herrkanister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das tut mir aber leid das es dir schlecht geworden
    > ist. Hoffentlich bist du an deiner Kotze erstickt!
    >
    > Nicht alle hier kommen aus Europa und haben
    > Muttersprache Deutsch!
    >
    > Der Deutschlehrer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > herrkanister schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > jap das ist so aber maya ist
    > da wircklich
    > ein
    > spezial fall(da währen
    > wier dan aber
    > wieder beim
    > poweruser der
    > he schon lange eine
    > duall kiste
    > hat).
    > und wen das ding am rendren
    > ist willst
    >
    > sowiso nicht mehr dran arbeiten.
    > da kaufst
    > dir
    > lieber einen billigrechner dazu
    > mit
    > viel memory...
    > > Lieber Herr
    > Kanister,
    > bei Ihrer Rechtschreibung wird dem
    > leser ja
    > schlecht, bitte besuchen Sie einen
    > Abendkurs, zum
    > Beispiel "Deutsch für
    > Anfänger"!
    >
    >


  5. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Krille 21.04.05 - 14:29

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... dass es ein AMD64 3000+ auf 99% Auslastung
    > treibt, aber entsprechend gut ist eben das Bild,
    > dank den aufwendigen Filtern. Und beim P4 2.6GHz
    > war dank HT es kein Problem alle anderen
    > Applikationen ohne Einschränkungen weiter zu
    > verwenden. Bei einem AMD (egal ob XP oder 64) ist
    > das eben nicht möglich. ....

    Du weisst aber schon, das die Stärken von HT schon jetzt von Windows unterstützt werden, und MS die W.XP64 -Version nur deshalb zurückgehalten hat, weil die mit Intel "verheiratet" sind.

    Du vergleichst gerade Äpfel (HT & Unterstützung in W) mit Birnen (64bit Proz ohne Unterstützung).

    Entweder Du wartest vor einem Vergleich auf XP64 und schaust dann nochmal, oder fragst mal bei den vielen UNIX-Jüngern die ja hier irgendwo sein sollen, oder Du musst Dir bergeweise Nuhr-Zitate anhören!

    ;-)




    Krille

  6. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: herrkanister 21.04.05 - 14:33

    Der Satz mit "schlecht werden" war ja alles andere als nett. Könntest mich ja einfach auf die Fehler hinweisen ohne weiter dumme Kommentare.


    Der Deutschlehrer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andere Menschen auf ihre Sprachdefizite
    > hinzuweisen ist ganz und gar nicht sinnlos.
    > Vielmehr muss man den Sinn Ihrer Antwort und der
    > Beleidung in Frage stellen, Sie fühlen sich wohl
    > angegriffen. Entschuldigen Sie bitte, denn das war
    > nicht meine Absicht.
    >
    > herrkanister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es einfach erbärmlich so was
    > sinloses zu
    > posten. Was ist den deine
    > muttersprache?
    >
    > Der Deutschlehrer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Na es geht doch...
    >
    > Meine Muttersprache
    > ist nicht Deutsch, aber
    > etwas
    > mehr Mühe beim
    > kommunizieren mit
    > anderen kann man
    > doch
    > erwarten. Zu dumm
    > wenn sich das nur Ihre
    >
    > aggresiven
    > Kommantare beschränkt.
    > >
    > herrkanister
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das tut mir aber leid
    > das es
    > dir schlecht
    > geworden
    > ist.
    > Hoffentlich
    > bist du an deiner
    > Kotze
    > erstickt!
    > >
    > Nicht alle hier
    > kommen
    > aus Europa und
    > haben
    >
    > Muttersprache
    > Deutsch!
    > >
    > Der
    > Deutschlehrer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > herrkanister
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > -----
    > > jap das ist
    > so
    > aber
    > maya ist
    > da wircklich
    >
    > ein
    >
    > spezial
    > fall(da währen
    >
    > wier dan
    > aber
    > wieder
    > beim
    >
    > poweruser der
    >
    > he schon lange
    >
    > eine
    > duall kiste
    >
    > hat).
    > und wen
    > das
    > ding am rendren
    >
    > ist
    > willst
    >
    > sowiso
    > nicht mehr dran
    >
    > arbeiten.
    > da kaufst
    >
    > dir
    >
    > lieber
    > einen billigrechner dazu
    >
    > mit
    > viel
    > memory...
    > > Lieber
    > Herr
    >
    > Kanister,
    > bei Ihrer
    > Rechtschreibung wird
    >
    > dem
    > leser
    > ja
    > schlecht, bitte
    > besuchen
    > Sie
    > einen
    > Abendkurs, zum
    >
    > Beispiel
    >
    > "Deutsch für
    > Anfänger"!
    >
    > >
    > > >
    >
    >


  7. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Mahlzeit 21.04.05 - 14:34

    Das könnte der Grund sein warum AMD professionelle Anwender bevorzugt, schließlich sind die Dualcore-Opterons der 8er-Serie ab sofot verfügbar, während die 2er Opterons und die Athlon 64 X2 erst im Mai respektive Juni auf den Markt kommen.
    AMD zielt hier eindeutig auf professionelle Anwender, die Hochleistungssysteme betreiben (müssen).
    Zur Zeit gibt es für den Endanwender in der Tat nicht besonders viel Software die zwei Kerne voll auslastet, ebenso wie die 64 bit des schon seit zwei Jahren erhältlichen Athlon 64 von den wenigsten Systemen sowie deren Software überhaupt genutzt werden (können).

    Mahlzeit

  8. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Mo 21.04.05 - 14:44

    >
    > Noch nie Dscaler als TV Software verwendet. Zwar
    > abartig dass es ein AMD64 3000+ auf 99% Auslastung
    > treibt, aber entsprechend gut ist eben das Bild,
    > dank den aufwendigen Filtern. Und beim P4 2.6GHz
    > war dank HT es kein Problem alle anderen
    > Applikationen ohne Einschränkungen weiter zu
    > verwenden. Bei einem AMD (egal ob XP oder 64) ist
    > das eben nicht möglich. Und das nervt.
    >

    Das was du da beschreibst hat aber nichts mit Dual-Core CPUs oder HT zu tun. Wenn das System bei Auslastung träge reagiert liegt das an dem armseligen CPU-Scheduler des Betriebssystems. Übrigens: Wenn Dscaler deinen Athlon64 3000 zu 99% auslastet hast du wohl ein gravierendes Problem an deinem System, das Programm läuft nämlich selbst auf erheblich langsameren CPUs einwandfrei.

  9. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: JTR 21.04.05 - 14:48

    Mo schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Das was du da beschreibst hat aber nichts mit
    > Dual-Core CPUs oder HT zu tun. Wenn das System bei
    > Auslastung träge reagiert liegt das an dem
    > armseligen CPU-Scheduler des Betriebssystems.
    > Übrigens: Wenn Dscaler deinen Athlon64 3000 zu 99%
    > auslastet hast du wohl ein gravierendes Problem an
    > deinem System, das Programm läuft nämlich selbst
    > auf erheblich langsameren CPUs einwandfrei.

    Das weiss ich, aber dort siehst du das dann auch an der Bildqualität. Denn gewisse Filter sampeln dann auch nur begrenzt. Zudem nutzt das Programm die Resourcen die es sich holen kann (Stichwort CPU Priorität).

  10. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: JTR 21.04.05 - 14:50

    Krille schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Ich bezweifle das 64bit bei nicht speicherfressenden Applikationen wirklich ein Vorteil bei der Performance bringt. HT muss bei einzel laufenden Applikationen auch optimierten Code vorfinden, aber da Windows schon lange multithreadingfähig ist, nützt HT eben vorallem bei viel parallel laufenden Programmen. Und inwiefern 64bit da was bringen soll, wenn man nicht ans Limit des Arbeitsspeichers kommt, musst du mir mal noch erklären.

    > Du weisst aber schon, das die Stärken von HT schon
    > jetzt von Windows unterstützt werden, und MS die
    > W.XP64 -Version nur deshalb zurückgehalten hat,
    > weil die mit Intel "verheiratet" sind.
    >
    > Du vergleichst gerade Äpfel (HT &
    > Unterstützung in W) mit Birnen (64bit Proz ohne
    > Unterstützung).
    >
    > Entweder Du wartest vor einem Vergleich auf XP64
    > und schaust dann nochmal, oder fragst mal bei den
    > vielen UNIX-Jüngern die ja hier irgendwo sein
    > sollen, oder Du musst Dir bergeweise Nuhr-Zitate
    > anhören!
    >
    > ;-)
    >
    > Krille


  11. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: /index.htm 21.04.05 - 14:55

    > Und wieviel Prozent der Prozessor-Weltmarkts beim
    > machen
    > Unis aus? Ich bestreite gar nicht, dass es
    > Einsatzgebiete
    > gibt, aber für den normalen Verbraucher gibt es
    > einfach
    > noch viel zu wenig optimierte Software.

    Eine 1000 $ CPU ist wohl kaum für den normalen Verbraucher. Du musst einfach von dem Denken wegkommen das alle AMD-CPUs aussschliesslich für Gamer/Home-/Office-User gedacht sein sollen.
    ;)

  12. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: KeinFisch 21.04.05 - 15:00

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das weiss ich, und man merkt es auch, sofern es
    > nicht um Games geht. Mein P4 2.6GHz schlägt mein
    > AMD64 "3000+" (1.8GHz) um Längen wenn es um die
    > Arbeit geht.

    <trollmode>
    Na ist doch klar, ein 1,8 GHz Prozessor hat doch nur knapp 70 % der Leistung eines 2,6 GHz Prozessors.
    Das dürfte jedem einleuchten!
    </trollmode>

    Ich für meinen Teil bin auch mit einem Athlon XP Thoroughbred oder Thorton durchaus zufrieden was die Arbeit angeht. Was aber vielleicht damit zusammenhängt dass das System in erster Linie als Client dienen muss. In jedem Fall ist der Server bzw. dessen Datenbank die Bremse. Und bei Anwendungen wie Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Zeiterfassung, Buchungsprogramm, usw. benötige ich beim besten Willen keine zwei Kerne. Ich selbst kann auch nur eine oder zwei Anwedungen so nutzen kann das sie überhaupt eine nennenswerte Systemleistung benötigen.
    Das ganze ist selbstständlich immer Firmen und Anwedungsabhängig. Auch wir haben Rechner stehen die könnten noch ein wenig mehr Leistung vertragen - eben da auf diesen Maschinen Spezial-Anwendungen laufen die keine Grenzen beim Leistungshunger kennen.

    Privat benötige ich auf absehbare Zeit auch keine zwei Kerne. Im Video- und Grafik-Bereich bin ich so gar nicht ambitioniert. Editor, Office, Browser, Mail/News, Download, Mediaplayer, Brennprogramm usw. benötigen weniger Leistung als mein Screensaver.

    KeinFisch

  13. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Der Deutschlehrer 21.04.05 - 15:02

    Hmm Sie haben Recht, das war wohl etwas gemein.
    Die Absicht kam falsch rüber, das war wohl mein Fehler.

    herrkanister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Satz mit "schlecht werden" war ja alles andere
    > als nett. Könntest mich ja einfach auf die Fehler
    > hinweisen ohne weiter dumme Kommentare.
    >
    > Der Deutschlehrer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Andere Menschen auf ihre Sprachdefizite
    >
    > hinzuweisen ist ganz und gar nicht sinnlos.
    >
    > Vielmehr muss man den Sinn Ihrer Antwort und
    > der
    > Beleidung in Frage stellen, Sie fühlen
    > sich wohl
    > angegriffen. Entschuldigen Sie
    > bitte, denn das war
    > nicht meine Absicht.
    >
    > herrkanister schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde es einfach
    > erbärmlich so was
    > sinloses zu
    > posten.
    > Was ist den deine
    > muttersprache?
    > >
    > Der Deutschlehrer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Na es geht
    > doch...
    >
    > Meine Muttersprache
    > ist
    > nicht Deutsch, aber
    > etwas
    > mehr Mühe
    > beim
    > kommunizieren mit
    > anderen kann
    > man
    > doch
    > erwarten. Zu dumm
    > wenn
    > sich das nur Ihre
    >
    > aggresiven
    >
    > Kommantare beschränkt.
    > >
    >
    > herrkanister
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > -----
    > > Das tut mir aber
    > leid
    > das es
    > dir schlecht
    >
    > geworden
    > ist.
    > Hoffentlich
    > bist du
    > an deiner
    > Kotze
    > erstickt!
    > >
    >
    > Nicht alle hier
    > kommen
    > aus Europa
    > und
    > haben
    >
    > Muttersprache
    >
    > Deutsch!
    > >
    > Der
    >
    > Deutschlehrer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > > -----
    > >
    >
    > herrkanister
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > > > -----
    > > jap
    > das ist
    > so
    > aber
    > maya ist
    > da
    > wircklich
    >
    > ein
    >
    > spezial
    >
    > fall(da währen
    >
    > wier dan
    > aber
    >
    > wieder
    > beim
    >
    > poweruser der
    >
    > he schon lange
    >
    > eine
    > duall
    > kiste
    >
    > hat).
    > und wen
    > das
    >
    > ding am rendren
    >
    > ist
    >
    > willst
    >
    > sowiso
    > nicht mehr
    > dran
    >
    > arbeiten.
    > da kaufst
    >
    > dir
    >
    > lieber
    > einen billigrechner
    > dazu
    >
    > mit
    > viel
    >
    > memory...
    > > Lieber
    >
    > Herr
    >
    > Kanister,
    > bei Ihrer
    >
    > Rechtschreibung wird
    >
    > dem
    > leser
    >
    > ja
    > schlecht, bitte
    > besuchen
    >
    > Sie
    > einen
    > Abendkurs, zum
    >
    > Beispiel
    >
    > "Deutsch für
    >
    > Anfänger"!
    >
    > >
    > >
    > >
    > >
    > > >
    > > >
    >
    >


  14. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Mo 21.04.05 - 15:03

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das weiss ich, aber dort siehst du das dann auch
    > an der Bildqualität. Denn gewisse Filter sampeln
    > dann auch nur begrenzt. Zudem nutzt das Programm
    > die Resourcen die es sich holen kann (Stichwort
    > CPU Priorität).
    >

    Möglich, dass das Programm alle CPU-Zeit die es bekommen kann verwendet, aber trotzdem sollte bei vernünftigen Scheduling das System normal benutzbar bleiben. Dafür ist prinzipliell keine Dual-Core CPU nötig. Zumal man in dem Fall ja auch höchstens einen Prozess haben darf, der viel CPU Last benötigt, weil man ja sonst wieder vor dem selben Problem steht.

  15. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Mo 21.04.05 - 15:08

    >
    > Ich bezweifle das 64bit bei nicht
    > speicherfressenden Applikationen wirklich ein
    > Vorteil bei der Performance bringt. HT muss bei
    > einzel laufenden Applikationen auch optimierten
    > Code vorfinden, aber da Windows schon lange
    > multithreadingfähig ist, nützt HT eben vorallem
    > bei viel parallel laufenden Programmen. Und
    > inwiefern 64bit da was bringen soll, wenn man
    > nicht ans Limit des Arbeitsspeichers kommt, musst
    > du mir mal noch erklären.
    >

    Das native 64bit Anwendungen auf AMD64 mitunter schneller laufen als 32bit Anwendungen liegt in der Regel eher weniger an den 64bit, sondern daran, dass die CPU im 64bit-Modus erheblich mehr Register zur Verfügung hat.

  16. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Qo 21.04.05 - 15:12

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nja, ich habe hier hin und wieder das Vergnügen an
    > einem Dual Xenon (mit HT) zu arbeiten. (Und mit
    > dem richtigen OS ;-))
    > Ein 'make -j 5' macht schon Laune ...

    Ohhhhhhh, ein Xenon!

  17. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Kai F. Lahmann 21.04.05 - 15:17

    PSIpluis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Spiel mit DualCore-Support-Unterstützung? Was
    > für ein Programm soll das sein?

    afair kann das gute alte Quake 3 das, wurde aber leider noch nirgendwo getestet.

  18. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: croco 21.04.05 - 15:25

    Martin Lethaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Tecchannel hat bereits die Dual-Core-Opteron
    > Prozessoren
    > getestet und selbst viele teils super-teure
    > professionelle
    > Anwendungen haben bislang kein Dual Core-Support.

    Mei, ich erinnere mich, wie die CHIP 1995 den ersten PPro getestet hat. Hatten sie leider noch keine 32-Bit-Benchmarks, jedenfalls nicht so richtig. Mit dem Ergebnis, dass sie sagten: "Nette Maschine, bringt aber nix." (Man muss dazu sagen, dass der PPro mit 16-Bit-Soft langsamer lief als sein gleich getakteter Vorgänger.)

    Mir erscheinen die jetzigen Feststellungen von tecchannel u.a. nicht sinnvoller. Fehlende Software ist kein Argument gegen die Hardware, vor allem, wenn gute Aussichten bestehen, dass sich das ändert. Jedenfalls schreit heute keiner mehr: Wozu brauche ich eine P6-Architektur?

    Grüsse

    Croco

  19. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Ingo 21.04.05 - 16:20

    > ...
    > Jedenfalls schreit heute keiner mehr:
    > Wozu brauche ich eine P6-Architektur?

    Heute schreien sie alle:
    Her mit der P6... äm... ich mein... Her mit dem Pentium M :)





  20. Re: Wer soll die Athlon 64 X2 kaufen?

    Autor: Erdie 21.04.05 - 16:41

    > Tja, so einen Prozessor kaufen dann eben Leute,
    > denen Spiele absolut egal sind (wie mir zum
    > Beispiel). ;-)
    > Vielleicht ist der Athlon 64 3500+ nur halb so
    > teuer, weil es auch nur ein halber Dual Core
    > Prozessor ist?

    Falsch, ich spiele gern und mich ärgert oft, daß ich den Rechner nicht zum Spielen verwenden kann wenn gerade ein Video Encoder läuft - es ruckelt dann eben zu sehr. Dualcore könnte helfen.

    Gruß
    Erdie

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. AUTHADA GmbH, Darmstadt
  4. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Vengeance RGB Pro DDR4-3600 32GB Kit für 129,90€, Gigabyte M27Q 27-Zoll-IPS WQHD 170Hz...
  3. (u. a. Viewsonic XG2703-GS 27 Zoll IPS WQHD 165Hz für 449,75€, LG 32UL500-W 4K-UHD für 279...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner