1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 22-Zoll-Display mit DVB-T, HDMI…

Und wieder so ein scheiß TN-Panel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder so ein scheiß TN-Panel

    Autor: Senior Sanchez 23.02.09 - 09:45

    Also irgendwie lernen es die Hersteller nicht, aber die Hybrid-Modelle bekommen immer nen TN-Panel reingesetzt. Bei 22 Zoll mag das noch gehen, aber Samsung hat ja auch nen 26 Zoller im Angebot und da ist das schlichtweg wahnsinn ein TN-Panel einzusetzen - hat man da jemals nen Blick aufs Display ohne Farbverfälschungen?

    Baut doch endlich mal in eure großen Hybrid-Displays anständige Panels ein.

  2. Re: Und wieder so ein scheiß TN-Panel

    Autor: Michael84 23.02.09 - 10:29

    Ich sitze Gerade vor einem Hybrid mit S-IPS-Panel - er ist halt "nur" 20 Zoll groß...

  3. Re: Und wieder so ein scheiß TN-Panel

    Autor: Senore 23.02.09 - 11:01

    Ich finde es sollte generell be den gerade neu angekündigten Monitoren, z.B. 24", mal wieder mehr in die hochwertigen Panels investiert werden, anstatt den Preis noch weiter zu drücken. Es gibt auch Menschen die gerne ein wenig mehr ausgeben würden, um einen aktuellen gut designten Monitor mit allen Anschlüssen und S-IPS oder S-PVA Panel zu bekommen.

    Aber nein..... alles TN. Klasse.

  4. Re: Und wieder so ein scheiß TN-Panel

    Autor: qlworx 23.02.09 - 11:19

    Noch schlimmer: Als Webentwickler bin ich gezwungen, mir zusätzlich so ein TN-Teil anzuschaffen. Nur so kann ich sehen, ob die Farben dann nachher auf den Millionen Billiggeräten halbwegs erkennbar sind. Sowas heißt dann barrierefreies Design.

  5. Re: Und wieder so ein scheiß TN-Panel

    Autor: Senior Sanchez 24.02.09 - 10:16

    Okay, ja, aber der ist bestimmt älter, oder?

    Ich hätte echt gerne einen solchen Hybriden, in der Größe ab 24 Zoll, aber nen LCD-TV will ich mir auch net hinstellen. Nur leider gibt es absolut keinen Hybriden in der Größe, der kein TN-Panel hat. Das kapier ich einfach nicht, wieso.

  6. Re: Und wieder so ein scheiß TN-Panel

    Autor: echter Inf 01.03.09 - 01:26

    >Webentwickler
    *lol* du tust mir ja sowas von leid...

    also die ach so schlechten TN-Panels sind alle immernoch weit besser, als die LCDs von früher (ich hab ab 2000 sehr viele gehabt/gesehen), insofern kann ich deine beschwerde nicht wirklich nachvollziehen.

    es mag ja sein, dass es teurer NOCH besser geht, aber ist ist jetzt schon weiter besser als früher, und ich empfand selbst mein 1024x768 LCD von 2000 als "okay".

    gut, ich als echter informatiker der sich mit hardwarenahen sachen befasst kann vllt. nur 16 farbnuancen unterscheiden (war ein scherz), aber trotzdem bitte nicht so viel geflame.

    aber wenn du wirklich "Webentwickler" bist, dann mal ein hinweis: den nutzer interessiert farben und aussehen einen dreck (sorry, isso), es muss funktionieren, kompatibel und wenn es geht auch noch schnell sein. also weg mit der ganzen flash-kacke die kein mensch braucht. den leuten ist es egal, es muss kein perfektes kunstwerk sein, dass funtional auch noch eingeschränkt ist, bloat braucht kein mensch.

    (falls du garnicht zu den flashwahnsinnigen gehören solltest, entschuldige ich mich schonmal im voraus)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Herweck AG, Sankt Ingbert
  3. Stadtverwaltung Weil der Stadt, Weil der Stadt
  4. Friedrich Lütze GmbH, Köln, Weinstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€
  2. 289,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Überwachung: Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff
    Überwachung
    Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff

    Mit bis zu 250 Euro werden in einer niederländischen Gemeinde WLAN-Überwachungskameras gefördert - sofern sie mit der Cloud verbunden sind und bei der Polizei registriert wurden. Die Sicherheit der Kameras ist jedoch umstritten, denn sie lassen sich im Vorbeigehen ausknipsen.

  2. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.

  3. SNES und NES: Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch
    SNES und NES
    Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch

    Kirby, Fox Mccloud und Co.: Nintendo erweitert seine Retro-Spiele-Sammlung um sechs weitere Titel. Damit können Fans noch mehr Spiele ihrer Kindheit auf der Switch spielen. Ein paar beliebte Games fehlen aber noch.


  1. 15:28

  2. 15:11

  3. 14:45

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:58

  7. 13:42

  8. 12:12