Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Karmic Koala für die Cloud

plymouth

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. plymouth

    Autor: der durchblicker 23.02.09 - 10:43

    hab mir gerade mal n paar youtubevids davon reingezogen...also überzeugen tut mich das aber nicht....
    da ist der ubuntu bootscreen aber um welten hübscher.

    also von mir ein ganz klares DAGEGEN!

  2. Re: plymouth

    Autor: Mr. Wtf 23.02.09 - 11:11

    Es wird eine Version angekündigt, deren Entwicklung noch nichtmal gestartet ist und du lästerst über den Bootscreen?

    wtf?

  3. Re: plymouth

    Autor: durchgeblickt 23.02.09 - 11:24

    Großartig, dass du
    a) grundsolide Recherche bei youtube über das Potantial von Plymouth betreibst
    b) dich an der richtigen Stelle "beschwerst"

    weiter so!

  4. Re: plymouth

    Autor: dakira 24.02.09 - 22:55

    der durchblicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab mir gerade mal n paar youtubevids davon
    > reingezogen...also überzeugen tut mich das aber
    > nicht....
    > da ist der ubuntu bootscreen aber um welten
    > hübscher.
    >
    > also von mir ein ganz klares DAGEGEN!

    Wie es aussieht, darum geht es bei der Nutzung von plymouth garnicht, sondern um die bessere dahinterliegende Technik im vergleich zu usplash. usplash ist extrem resourcenfressend. Auf aelteren rechnern kann man ganze 10sek startzeit sparen, in dem man usplash weglaesst.

    Und wenn du den Artikel gelesen hast, weisst du, dass es um das kernel-based modesetting geht.

    Plymouth kann man aussehen lassen wie man will.. deine youtube videos sind also als messlatte zu nutzen.. allenfalls die dokumentation.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. 1WorldSync GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00