Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funcom tief in den roten Zahlen

Kundenbindung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kundenbindung

    Autor: Besserwisser01 24.02.09 - 19:04

    Kundenbindung schafft man nicht durch beta ware die als final verkauft wird...

    damit zieht man vieleicht ein paar neugierige an verschreckt aber potentielle Kundschaft, und die die von der grauenhaften grafik und den vielen bugs einmal verfolgt worden sind würdigen ein game nunmal nie ein zweites mal

    aber es ist ja immer das gleiche ein game muss vermarktet werden, und entwicklungszeiten von 4+ jahren sind nur ungern gesehen, weil man will ja geld verdienen und es nicht in den Sand stecken.

    besser wäre es gewesen funcom hätte einen open beta test gemacht, und erst dann das final released wenn alle bugs behoben sind, aber inzwischen will man ja sogar an den freiwilligen betatestern geld verdienen, und da ist funcom leider nicht die einzige firma..

    schade um die truppe schade um das game aber
    manager sollten halt bei spielen nicht die letzte entscheidung haben, wenn sie nicht selbst spieler sind, und die spieler verstehen, anstatt nur die dollar vor den augen zu haben...

    kunden bindet man durch interessante inhalte nicht durch unfertige produkte mit ärgerfaktor...

  2. Re: Kundenbindung

    Autor: astrobulus 24.02.09 - 19:11

    open betas sollten immer kostenlos sein, sonst kuckt nachher niemand mehr rein wenn die fehler behoben sind...

    ist halt ein dummer fehler von funcom gewesen das spiel zu früh zu releasen und die kunden mit verbuggten und unfertigen inhalten zu verärgern, nichts ist nachtragender als ein verärgerter Kunde..

  3. Re: Kundenbindung

    Autor: throgh 25.02.09 - 12:30

    Jep! Und genau da haben sie ja immer noch dran zu knabbern. Wünschenswert wäre eine Art kostenfreier Zugang für zwei Wochen ... für die Aussteiger. Einfach nur um zu zeigen, dass sich die Qualität verbessert hat. Dann obliegt es jedem Einzelnen, ob er mit dem dargebotenen Inhalt zufrieden ist. :)

  4. Re: Kundenbindung

    Autor: Besserwisser01 07.04.09 - 18:02

    ich wüsste nicht was am alten System falsch war

    Alpha für wenige auserwählte

    Closed Beta für die Betatester

    Open Beta für den Lasttest

    hat bisher immer geklappt, und spiele die dann beim Relais keine Bugs mehr hatten laufen heute noch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 25,99€
  3. (-60%) 23,99€
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
    Von Marc Sauter

    1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
    3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    1. Disney: Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück
      Disney
      Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

      Ewan McGregor selbst hat es auf der Messe D23 Expo bestätigt: Er wird als Obi Wan Kenobi in der Star-Wars-Serie Kenobi zu sehen sein. Disney will den Drehstart für das Jahr 2020 ansetzen.

    2. Spielebranche: SAP analysiert E-Sportler
      Spielebranche
      SAP analysiert E-Sportler

      Gamescom 2019 Zwischen Microsoft mit der Xbox und Bethesda mit Doom Eternal in Halle 8 ist SAP mit einem eigenen Stand auf der Spielemesse vertreten. Golem.de hat sich einmal angeschaut, was das Softwarehaus dort macht.

    3. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.


    1. 10:51

    2. 10:27

    3. 18:00

    4. 18:00

    5. 17:41

    6. 16:34

    7. 15:44

    8. 14:42