Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Server 1.6 mit neuer Direct…

Ohne Änderungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Änderungen

    Autor: blub 26.02.09 - 10:24

    blöde frage, gibt es die möglichkeit beim xserver mit ati treiber die auflösung und den bildschirm ohne neustart des xservers zu ändern?

    *edit vom Mod: Umlaute ftw!

  2. Re: Ohne Änderungen

    Autor: herbert der user 26.02.09 - 10:38

    Geht das mit ATI nicht?
    Zum Glück hab ich nVidia, funktioniert super.

  3. Re: Ohne Änderungen

    Autor: Sirdodger 26.02.09 - 10:46

    [strg][alt][+|-] (letzteres auf dem Nummernblock) ... läuft IMHO out-of-the-box mit allen Treibern ...

  4. Re: Ohne Änderungen

    Autor: SmileCat 26.02.09 - 10:49

    Welcher ATI-Treiber ?
    Gibt momentan 3 Stück: fglrx, radeon, radeonhd
    Zumindest die beiden letzteren lassen sich wunderbar mit xrandr konfigurieren. Bei fglrx gehts so einigermassen.

  5. Re: Ohne Änderungen

    Autor: cos3 26.02.09 - 10:54

    fglrx auf laptop mit x700.. auflösungen lassen sich problemlos per xrandr umstellen..

  6. Re: Ohne �nderungen

    Autor: blub 26.02.09 - 11:08

    Der fglrx treiber.

    Egal ob mit dem ati config tool ( amdcccle ) oder anderen programmen muss ich immer den xserver neustarten bevor ich die auflösung ändern kann oder einen externen monitor hinzufügen

  7. Re: Ohne �nderungen

    Autor: Andi1111 26.02.09 - 11:25

    Bei mir will der sogar das System neu starten, wenn ich etwas an der Konfiguration ändere. Erinnert mich an windows95. Hoffentlich sind die freien Treiber bald für mich benützbar!

  8. Re: Ohne �nderungen

    Autor: garamons 26.02.09 - 11:40

    Wieso nicht nur den xServer?

  9. Re: Ohne �nderungen

    Autor: ^^ 26.02.09 - 11:45

    Bei seinem computer giebts noch kein backspace xD

  10. Re: Ohne �nderungen

    Autor: +-+ 26.02.09 - 11:46

    Warum kannst du die freien Treiber nicht nutzen?

  11. Re: Ohne Änderungen

    Autor: nabuko 26.02.09 - 16:49

    xrandr oder krandr (wenn du kde benutzt) sind dein Freund...

  12. Re: Ohne Änderungen

    Autor: tippser 26.02.09 - 18:03

    Dazu muss noch gesagt werden, dass man damit nur Auflösungen umschalten kann, die der Monitor gemeldet hat - wenn X den Monitor nicht korrekt erkennt, muss man die gewünschten Auflösungen erst in die Xorg.conf schreiben, und den X Server neu starten - danach sollte es aber ohne neustart klappen.

  13. Re: Ohne �nderungen

    Autor: deshalb 26.02.09 - 18:05

    weil er im vergleich zum fglrx grauselig langsam ist

  14. Re: Ohne Änderungen

    Autor: catdog2 27.02.09 - 12:59

    Das geht normalerweise auch mit xrandr ohne X zu beenden:

    xrandr --newmode <name> <clock MHz>
    <hdisp> <hsync-start> <hsync-end> <htotal>
    <vdisp> <vsync-start> <vsync-end> <vtotal>
    [+HSync] [-HSync] [+VSync] [-VSync]

    die entsprechende Modline erhält man z.b. mit cvt

    xrandr --addmode <output> <name>


    Beispiel:
    $ cvt 800 600
    # 800x600 59.86 Hz (CVT 0.48M3) hsync: 37.35 kHz; pclk: 38.25 MHz
    Modeline "800x600_60.00" 38.25 800 832 912 1024 600 603 607 624 -hsync +vsync

    $ xrandr --newmode 800x600 38.25 800 832 912 1024 600 603 607 624 -hsync +vsync
    $ xrandr --addmode <output> 800x600

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GISA GmbH, Halle (Saale), Leipzig oder Berlin
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  4. Aristo Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden
    Mobile Payment
    ING-Kunden können Google Pay verwenden

    Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit.

  2. Lenovo Thinkbook im Test: Ein schickes Ultrabook muss nicht teuer sein
    Lenovo Thinkbook im Test
    Ein schickes Ultrabook muss nicht teuer sein

    Ein schickes Aluminiumgehäuse, genug Anschlüsse und eine an Thinkpads erinnernde Tastatur lassen für Lenovos Thinkbook hohe Kosten befürchten. Das Notebook beweist aber, dass diese Vorzüge nicht teuer sein müssen.

  3. HTTPS: Browser blockieren kasachstanisches Überwachungszertifikat
    HTTPS
    Browser blockieren kasachstanisches Überwachungszertifikat

    In den Browsern von Mozilla und Google wird das TLS-Zertifikat, mit dem die kasachstanische Regierung zeitweise den Datenverkehr von Bürgern überwacht hat, gesperrt.


  1. 12:25

  2. 12:09

  3. 12:00

  4. 11:51

  5. 11:41

  6. 11:29

  7. 11:20

  8. 10:56