1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Plus baut Base-Tarife um

Bye Bye Base!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bye Bye Base!

    Autor: Blork 26.02.09 - 16:05

    Ich habe den Mist gekündigt.

    Ich dachte mal früher dass Base 20€ alles Flat ist. Mittlerweile haben die genau wie die Telekom ein Sternchen hinter jedem Satz.

    Wenn, aber, nur bei, telefon kostet extra etc.

    NUn rufen die alle paar Tage an und versuchen mit einen neuen Tarif schmackhaft zu machen, den die selbst nicht verstehen.

    Ich fordere 10€ pro Monat Alle Netze, SMS unendlich, Internetflat fürs Netbook.

  2. Re: Bye Bye Base!

    Autor: Andreas Heitmann 26.02.09 - 17:23

    Base war noch niemals eine All-inclusive Flat. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ... !

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  3. Re: Bye Bye Base!

    Autor: tbsas 26.02.09 - 17:55

    da musst du dich noch etwas gedulden, aber es wird kommen...

  4. Re: Bye Bye Base!

    Autor: aldifan123 26.02.09 - 22:22

    Jenau, und ich verlange umgehend einen 3er BMW für 2000 Euro und ein Haus für 10.000 Euro !!!

  5. Re: Bye Bye Base!

    Autor: Andreas Heitmann 26.02.09 - 22:30

    Letzteres ist schon zur Hälfte Realität. Für rund 20.000 Euro gibts mittlerweile Fertighäuser :)

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  6. Re: Bye Bye Base!

    Autor: Justme1234 26.02.09 - 22:56

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich fordere 10€ pro Monat Alle Netze, SMS
    > unendlich, Internetflat fürs Netbook.
    >
    >

    Was du forderst ist (nicht nur) Base vermutlich vollkommen egal.

  7. Re: Bye Bye Base!

    Autor: MartinP 27.02.09 - 10:16

    Ohne Aufbau, Ohne Grundstück, Ohne Keller, Ohne Tapete, Ohne Sanitäreinrichtung, Ohne ...

    Haus-Endpreis incl allem ????

  8. Re: Bye Bye Base!

    Autor: Klaus aus FFM 27.02.09 - 12:00

    Och,

    in Detroit, Michigan, USA, so erzählt man sich, gibt es schon Häuser inkl. Grundstück für n Appel und n Ei. Ist vielleicht nicht die Elbchaussee, aber günstig isses.

  9. 60 Min Geprächsguthaben

    Autor: Ebaser007 27.02.09 - 13:59

    Es gibt keine Kontrollmöglichkeiten, wann die 60 Min Gesprächsguthaben bei Base 2 verbraucht sind. Das ist die Kostenfalle pur. Die 29 Cent in andere Netze, die nach den 60 Inklusivminuten kommen, sind der reine Wucher. 29 Cent klingt auf jeden Fall harmloser als 58 Pfennige. Das E-Netz hat generell so viele Ausfälle (bin viel unterwegs), daß ich Base nicht verlängere und auch komplett von E-Plus weg gehe. Vielleicht sind das die Billigsten, aber lange nicht die Besten.

  10. Wer 29 Cent bezahlt ist selber schuld!

    Autor: Hans die Wurst 27.02.09 - 14:07

    Wer 29 Cent/ Min in Fremdnetze blecht hat einen rostigen Nagel im Kopp!

  11. Re: Wer 29 Cent bezahlt ist selber schuld!

    Autor: Boston George 27.02.09 - 14:28

    Wieso???

  12. Re: Wer 29 Cent bezahlt ist selber schuld!

    Autor: Hans die Wurst 03.03.09 - 09:57

    Boston George schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso???


    Troll, du!

  13. Re: Wer 29 Cent bezahlt ist selber schuld!

    Autor: student 24.03.09 - 00:32

    Mittlerweile halte ich nicht mehr viel von E-Plus: teilweise inkompetente Kundenbetreuung, als Online-Kunde wird man im E-Plus Shop abgewimmelt und der Verbindungsaufbau ist seit dem Zukommen von Base, Simyo, Al-Yildiz, Aldi-Talk & Co. grottenschlecht!

    Aber wenn ich bedenke, dass ich für 1500 Einheiten pro Monat nur 46 Euro zahle (und bald kommen nochmal 10% Rabatt durch den Treue-Vorteil dazu), dann bleib ich doch noch ein Weilchen bei e+ :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm
  2. MicroNova AG, München Vierkirchen
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. RheinEnergie AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  2. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus