1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mal eben im Internet nachgucken…

Mehr Medienkompetenz / TV versäumt Chancen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Medienkompetenz / TV versäumt Chancen

    Autor: Andreas Heitmann 26.02.09 - 17:46

    Es gibt für jeden Mist Ratgeber, Tipss und Doku-Soaps im Fernsehen. Leider aber keine einzige zum Thema Computer. Gut, es gibt Neues und auch cie C´t hat eine Sendung. Diese richten sich aber eher an medienerfahrene Nutzer als an den durchschnittlichen Verbraucher. Meines Erachtens nach versäumen hier die Fernsehsender eine echte Chance, ihre Zielgruppen zu erreichen oder gar neue zu generieren. Denn das Medium Fernsehen ist in jedem Haushalt verfügbar und könnte hervorragend auch zur Steigerung eines Medienbewusstseins verwendet werden - eben durch entsprechende Ratgebersendungen mit Tipps im täglichen Umgang mit dem Computer.

    Allerdings müssten die eingestaubten Senderbosse endlich auch mal begreifen, dass schon längst nicht mehr nur Freaks und Kids den Computer verwenden. Das ist bei den Eierköppen in den Sendezentralen wohl leider immer noch nicht richtig angekommen.

  2. Re: Mehr Medienkompetenz / TV versäumt Chancen

    Autor: sonstnochwas 26.02.09 - 17:49

    nick gewechselt uk?

  3. Re: Mehr Medienkompetenz / TV versäumt Chancen

    Autor: Andreas Heitmann 26.02.09 - 17:57

    wasn?! Nix zum Thema zu sagen? Dann einfach mal die Klappe halten ...

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Mehr Medienkompetenz / TV versäumt Chancen

    Autor: tschapajew 26.02.09 - 19:19

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Allerdings müssten die eingestaubten Senderbosse
    > endlich auch mal begreifen, dass schon längst
    > nicht mehr nur Freaks und Kids den Computer
    > verwenden. Das ist bei den Eierköppen in den
    > Sendezentralen wohl leider immer noch nicht
    > richtig angekommen.

    Das wissen die Senderchefs schon längst. Sonst wären die Internetangebote der Sender nicht so ausgebaut worden. Die zum Teil recht gut gemacht sind, die ZDF-Mediathek zum Beispiel.

    > Es gibt für jeden Mist Ratgeber, Tipss und
    > Doku-Soaps im Fernsehen. Leider aber keine einzige
    > zum Thema Computer. Gut, es gibt Neues und auch
    > cie C´t hat eine Sendung. Diese richten sich aber
    > eher an medienerfahrene Nutzer als an den
    > durchschnittlichen Verbraucher.

    Doch die gibt/gab? es. Planetopia Online mit dem großartigen Peter Huth. "Virenabwehr durch die Verkleinerung des Caches" und ähnliche Klöpse. Das Problem solch einer Sendung ist es, dass die Probleme im Umgang mit dem Computer meistens sehr speziell sind, jemand, dessen WLAN nicht funktioniert, schaut sich keinen 10minütigen Beitrag über die Basisfunktionen von Excel an. Hinzu kommt die Frage der Gestaltung solch eines Formats. Soll die Kamera die ganze Zeit den Bildschirm zeigen? Etwas dröge.
    Hier kann das Internet als eigenständiges Medium seine Vorteile ausspielen, alle Probleme, die es verursacht, werden in ihm zur Sprache gebracht. Es ist in dieser Hinsicht autark. Du beschwerst Dich auch nicht, dass das Radio keine Sendung zum Einstellen einer DVB-T-Antenne anbietet.


    > Meines Erachtens nach versäumen hier die Fernsehsender eine echte
    > Chance, ihre Zielgruppen zu erreichen oder gar
    > neue zu generieren. Denn das Medium Fernsehen ist
    > in jedem Haushalt verfügbar und könnte
    > hervorragend auch zur Steigerung eines
    > Medienbewusstseins verwendet werden - eben durch
    > entsprechende Ratgebersendungen mit Tipps im
    > täglichen Umgang mit dem Computer.

    Ich glaube, dass Du hier einen zu vereinfachten Medienbewusstseinbegriff verwendest. Medienbewusstsein heißt, ein Medium kritisch hinterfragen zu können und nicht nur es nutzen zu können. Man muss seine Möglichkeiten und Grenzen kennen.
    Und all dies kann eine Ratgebersendung nicht bieten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  2. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 0,99€
  3. 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00