Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Vista: RC des Service Pack 2…

viel Spaß beim Dauerupdaten

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: root86.org 27.02.09 - 11:22

    das es noch Menschen gibt, die sich sowas zumuten ... Windows, Deine Tage sind gezählt ... und die Qualen der User werden versiegen und das Licht die Lemminguser erleuchten ... wo is eigentlich Apple ???

  2. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: senfderdritte 27.02.09 - 11:27

    root86.org schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das es noch Menschen gibt, die sich sowas zumuten
    > ... Windows, Deine Tage sind gezählt ... und die
    > Qualen der User werden versiegen und das Licht die
    > Lemminguser erleuchten ... wo is eigentlich Apple
    > ???

    Ah und Du meinst andere Betriebssysteme werden nicht so viel mit Updates versorgt. Na dann träume mal schön weiter.

  3. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: Äbble Eivon 27.02.09 - 11:28

    Im Müll, da wo es hingehört.

  4. Das Leben der anderen?

    Autor: asd 27.02.09 - 11:34

    Und andere OS werden nicht regelmäßig gepatcht? Ich bin mir im Moment nicht ganz sicher wieviele 100te MB man runterladen muss, wenn man aktuell ein Ubuntu 8.10 frisch installiert. Sicherlich wird dabei nicht nur der Kernel/ das System gepatcht, sondern auch die 3rd Party Software, aber dennoch ändert sich an den Patch Orgien nichts im Vergleich zu Windows.

  5. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: iJones 27.02.09 - 11:43

    Darf man fragen welches Betriebssystem du nutzt? Es befindet sich ja sicherlich in der Version 1.0. Ein perfektes Betriebssystem braucht keine (!) Updates und keine Nachfolgesysteme. Die Bedürfnisse der Anwender ändern sich? Das kann alles das optimale Betriebssystem ohne jegliche Aktualisierung abbilden. Wer es als erstes entwickelt, wird sicherlich damit sein Geld machen. Bist du es?

  6. Re: Das Leben der anderen?

    Autor: herbert der user 27.02.09 - 11:43

    Hmm doch.

    Nach einer NEtzwerkinstallation ist ein System *immer* so aktuell wie die Distribution und nicht 7 Jahre alt und man braucht auch keine 24h und 7 Neustarts bis es aktuell ist.

  7. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: Wolfgang Graßmann 27.02.09 - 11:52

    Windows Vista ist bestes Betriebsystem was je von Bill Gates gab.
    Also schweigt Ihr Lästermäuler!

  8. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: jajaja 27.02.09 - 11:56

    @Wolfgang Graßmann:
    das sagt nur wer noch kein windows 7 ausprobiert hatte^^

  9. Re: Das Leben der anderen?

    Autor: Dunkelelf 27.02.09 - 11:58

    Sorry aber deinen Beitrag kann ich so nicht stehen lassen herbert.


    Selbst ein Vista ohne SP patcht keine 24 Stunden. Um genau zu sein nehmen sich Ubuntu und Vista in ihrer Patch dauer eigentlich nichts.

    Und da du von einer Netzwerkinstallation redest. Das Äquivalent unter Windows nennt sich Slipstreaming, wo alle verfügbaren Patches bereits in den Installationsdatenträger integriert sind. Womit beide Systeme nach der Installation gleich aktuell sind.


    Aber ich weis, es macht Spaß sich gegenseitig vorzuhalten wie scheisse das jeweils andere OS ist ;)

  10. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: Dunkelelf 27.02.09 - 12:00

    /sign

  11. Re: Das Leben der anderen?

    Autor: blubbb 27.02.09 - 12:04

    Dunkelelf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst ein Vista ohne SP patcht keine 24 Stunden.
    > Um genau zu sein nehmen sich Ubuntu und Vista in
    > ihrer Patch dauer eigentlich nichts.

    Naja, die Installation von SP1 hat meinen Rechner 3h stillgelegt. Ubuntu patcht im Background. Da liegen schon Welten dazwischen ...

  12. Ja, wenn man es nur mit Windows vergleicht (kt)

    Autor: nobybody 27.02.09 - 12:23

    .

  13. Re: Ja, wenn man es nur mit Windows vergleicht (kt)

    Autor: toorop 27.02.09 - 12:29

    ja windoof wird flachgelegt beim update. bei meinem mac merke ich nix bis zum ausschalten, dann instaliert er alles fleißig und fährt runter :)

  14. Re: Das Leben der anderen?

    Autor: RaiseLee 27.02.09 - 13:01

    Verwirr ihn nicht mit Tatsachen er will sich seine Meinung aufrecht erhalten. Auch wenn er keine Ahnung hat.

  15. Re: Das Leben der anderen?

    Autor: Wookie 27.02.09 - 13:09

    blubbb schrieb:
    > Naja, die Installation von SP1 hat meinen Rechner
    > 3h stillgelegt. Ubuntu patcht im Background. Da
    > liegen schon Welten dazwischen ...

    Bei mir hat das ca. 45min gedauert - und das Notebook ist schon über 2 Jahre alt. Die Windows-Updates funktionieren i.d.R. auch im Hintergrund (bei SP1 war allerdings der Rechner 15min nicht benutzbar weil abgemeldet).
    Allerdings brauchen die Updates unter Ubuntu wesentlich seltener einen Neustart, und wenn, dann nervt der nur einmal - bei Windows kann man ohne Veränderungen in der gpedit.msc die Erinnerung maximal 4h ruhigstellen.

  16. Re: Ja, wenn man es nur mit Windows vergleicht (kt)

    Autor: Waize 27.02.09 - 13:10

    Hast du schon mal was von automatischen Updates bei Windows gehört?
    Da wird das Update heruntergeladen und dann beim herunterfahren installiert. Was ist da denn jetz bei deinem Mac anderst?

    Stimmt er ist net "Mainstream":)

  17. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: Wookie 27.02.09 - 13:10

    *thumbs up*

  18. Re: Das Leben der anderen?

    Autor: herbert der user 27.02.09 - 13:12

    Ok, auch von Windows gibts Netzwerk installationen aber die hat bestimmt kein Otto-Normaluser. 24h Meinte ich einfach für eine übertrieben lange Zeit.
    RaiseLee für dich setze ich das nächste man die entsprechenden Tags im Text damit du alles verstehst.

  19. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: herbert der user 27.02.09 - 13:13

    Also Windows 3.11 for Workgroups zu MS-DOS 5.0 lief bei mir wirklich immer stabil und war schnell repariert.

  20. Re: viel Spaß beim Dauerupdaten

    Autor: 00/ 27.02.09 - 13:16

    Ja, so eine mechanische Schreibmaschine hat schon seine Vorzüge. Da muss ich dir zustimmen ;-)

    <°(((<

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  2. Fidor, München
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  4. SUEZ Deutschland GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. TK-Marktstudie: Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen
    TK-Marktstudie
    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

    Während Telekom-Konkurrenten 33,1 Prozent ihrer Glasfaseranschlüsse auch wirklich verkaufen können, sieht das beim Festnetzmarktführer nicht so gut aus. Doch die Studie beruht auf Recherchen, nicht auf Angaben der Telekom.

  2. Messenger: Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
    Messenger
    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

    Wer ist wo auf dem Musikfestival oder beim Shoppen? Das können Nutzer von Whatsapp nun kontinuierlich live verfolgen. Der Hersteller sagt, dass der Datenschutz dabei gewährleistet sei.

  3. ZBook x2: HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz
    ZBook x2
    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

    HPs neues ZBook x2 ist mit Quadro-Grafikkarte und Vierkernprozessor für Grafiker konzipiert. Die Makrotasten und der passive Eingabestift erinnern an Wacom, der Klappständer und die Anstecktastatur an Microsofts Surface Pro.


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36