1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Tarifrunde: Beschäftigte…

Ulli, arbeite du an deiner Rechtschreibung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ulli, arbeite du an deiner Rechtschreibung

    Autor: Renovation 01.03.09 - 16:03

    Wenn du schon andere anfährst, dass sie doch bitte an ihrer Ausdrucksweise zu arbeiten haben, dann achte du doch bitte auf deine Rechtschreibung! (Und das als Schreiberling!) Ausdrucksweise ist Stil (also veränderbar) - Rechtschreibung ist Basisintelligenz.

    Wahrscheinlich wird der Thread jetzt gleich komplett geschlossen, da der Ulli keine Bloßstellungen gegen sich erlaubt.

  2. Re: Ulli, arbeite du an deiner Rechtschreibung

    Autor: uk (Golem.de) 01.03.09 - 16:09

    Renovation schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn du schon andere anfährst, dass sie doch bitte
    > an ihrer Ausdrucksweise zu arbeiten haben, dann
    > achte du doch bitte auf deine Rechtschreibung!
    > (Und das als Schreiberling!) Ausdrucksweise ist
    > Stil (also veränderbar) - Rechtschreibung ist
    > Basisintelligenz.

    Ach Gottchen...

    > Wahrscheinlich wird der Thread jetzt gleich
    > komplett geschlossen, da der Ulli keine
    > Bloßstellungen gegen sich erlaubt.

    Wie niedlich...

  3. Renovation, arbeite an deinem Intelligenzquotienten

    Autor: ST L1 01.03.09 - 16:17

    Denn offensichtlich besitzt du keinen. Denk daran, bei 8 grunzt die Sau.

    Ich beziehe mich auf deinen vorhergehenden Text.

    Du hast offensichtlich weder Ahnung von den Tarifabschlüssen der vergangenen Zeit, noch der Ausgliederung in die Servicegesellschaften.

    Sinnloses Parolendreschen gegen die Arbeitnehmer, dass liegt dir scheinbar gut.

    Wiederum offensichtlich ist auch, dass du die anderen Kommentare zum Beitrag nicht gelesen hast, denn sonst hättest du dir deinen eigenen wohl eher verkniffen. Etwas sinnvolles wäre an dieser Stelle jedoch vermutlich ohnehin nicht aus deiner Geistesleistung entstanden.

    Es grüßt,
    ST L1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Expertise Lead (m/w/d) Fraud Prevention
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg, Hannover
  2. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
  3. Technical Writer / Technische Dokumentation (m/w/d) Schwerpunkt Publikation und Wissensmanagement
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Berlin
  4. IT Support (m/w/d) First Level
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  2. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...
  3. 346,89€ (Bestpreis)
  4. 77,79€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chipindustrie: Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch
Chipindustrie
Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch

Die Halbleiterindustrie der Volksrepublik hat trotz der US-Exportkontrollen massiv aufgeholt. Was das für Europa bedeutet.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Halbleiterfertigung Globalfoundries baut neue Fab und sagt Intel ab
  2. Gate All Around (GAA) Samsungs Nanowire-Transistoren verspäten sich
  3. Halbleiterfertigung China und Huawei setzen auf eigene Chips

Raketenstarts aus der Nordsee: Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser
Raketenstarts aus der Nordsee
Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser

Es drohen hohe Kosten, unflexible Startmöglichkeiten für Raketen, schlechte Bedingungen für die Startvorbereitungen und Interessenskonflikte der Betreiber mit ihren Kunden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Weltraumbahnhof In Zukunft sollen Raketen von Deutschland aus starten
  2. Raumfahrt und Hygiene Saubere Unterwäsche fürs All
  3. Wostotschny Russischer Weltraumbahnhof soll 2022 fertig sein

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden