1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forensische Software zur…
  6. Thema

Arbeitnehmer sind zu überwachen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Arbeitnehmer sind zu überwachen!

    Autor: Hurz 02.03.09 - 00:04

    Nein, wenn man Käse erzählt, Übertriebenes oder einfach, wie hier, Schriften verfasst, die durch die totale Abwesenheit intelligenten Inhalts und Sinnes glänzen, dann ist man ein Troll.
    Und dein Post erfüllt nunmal alle notwendigen und hinreichenden Bedingungen, um als Trollpost eingestuft zu werden.

  2. Re: Befaß Dich erstmal mit den Tatsachen!

    Autor: fuddler 02.03.09 - 14:09

    kirsche40 schrieb:

    > Wenn es nach mir ginge: Endlich das Ziel der
    > Aufklärung erreichen.

    Was für eine romantische Vorstellung. *SCNR*

  3. Re: Sklaverei ist abgeschaft

    Autor: Der Kaiser! 03.03.09 - 05:30

    > Interessante Denkansätze liefert das Venusprojekt* (basiert auch auf den gleichen grundlegenden Ideen). Wenn Du es noch nicht kennst, suche mal im Netz. Sicher wird es dein Denken weiter inspirieren können.
    *http://www.thevenusproject.com/


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Dann geh DU jetzt mal brav mein Grundeinkommen verdienen.

    Autor: Wie nett von Dir 03.03.09 - 06:05

    > In Zukunft: Grundeinkommen
    > www.unternimm-die-zukunft.de

    Also: Geh arbeiten damit cih Faulenzen kann!


  5. Ich Grundgehalt - Du Sklave -> ab an die Arbeit!

    Autor: Wie nett von Dir 03.03.09 - 06:08

    Ich vergass zu erwähnen, dass wenn Du für mein Grundgehalt erwirtschaftest, Du ja irgendwie zu meinem Zahlsklaven wirst.

    Denk mal drüber nach.

  6. Re: Ich Grundgehalt - Du Sklave -> ab an die Arbeit!

    Autor: Der Kaiser! 03.03.09 - 06:12

    > Ich vergass zu erwähnen, dass wenn Du für mein Grundgehalt erwirtschaftest, Du ja irgendwie zu meinem Zahlsklaven wirst.
    Du bekommst ein GRUNDEINKOMMEN und kannst tun und lassen was DU willst.
    Du bekommst ein GEHALT und musst tun und lassen was dein CHEF will.
    Irgendwelche Fragen?


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.09 06:13 durch Der Kaiser!.

  7. Re: Dann geh DU jetzt mal brav mein Grundeinkommen verdienen.

    Autor: Der Kaiser! 03.03.09 - 06:14

    > Also: Geh arbeiten damit ich Faulenzen kann!
    Geht nicht um Faulenzen. Guck dir das Video an.


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  8. Re: Arbeitnehmer sind zu überwachen!

    Autor: cRa5h0v3r 03.03.09 - 15:58

    RichardV schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ein Chef seine Mitarbeiter, die er bezahlt
    > und die ihm demnach für die Zeit ihrer Arbeit
    > gehören überwacht, dann ist das absolut OK. Dem
    > Mitarbeiter dem das nicht passt kann gehen. Ich
    > finde ARbeitnehmer haben in Deutschland viel zu
    > viele Rechte und man muss sich dreimal überlegen
    > wen man einstellt und ob überhaupt.

    ...wer so seine Mitarbeiter motiviert wie du, hat bestimmt massig Gewinn, überdurschnittliche Produktivität und hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern.
    Wer so wirklich fähige Mitarbeiter rekrutieren möchte, z.B. in der IT-Branche, hat schlechte Karten. Da fehlt es einfach an Attraktivität. Wünsche noch viel Erfolg im Geschäft.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systems Engineer/IT User HelpDesk/IT-Support (m/w/d)
    Alpla-Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  2. Leitung der IT-Einheit für die Integration von Cloud Lösungen (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  3. IT-Manager/in (m/w/d) für die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw
    Ruhr-Universität Bochum, Bochum
  4. IT Professional Consulting (m/w/d) Qualitätsmanagement
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 39,99€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Mass Effect Legendary Edition, NHL 22 für je 34,99€)
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Malware Ransomware-Angriff auf Unfallkasse Thüringen
  2. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  3. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz