Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tabula Rasa - Ende mit Stil

solange kein spiel auftaucht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. solange kein spiel auftaucht

    Autor: bcpk 02.03.09 - 11:17

    das DaoC in hinblick auf den RVR aspekt und die gruppenfreundlichkeit ueberbietet, sehe ich keinen grund, von Uthgard(daoc freeshard) zu wechseln.

    viele daoc spieler sind zu WoW, dann zu AoC, dann zu WAR, dazwischen noch zu ein paar anderen und dann entweder zurueck zu WoW oder zu DaoC.

    viele der MMORPGs der letzten jahre hatten die gleichen probleme.
    unzureichendes marketing, ueberzogene preise, instabile server, staendige rollbacks, copy&paste von anderen erfolgreichen spielen oder dioe unsitte, die Asiatischen baukasten RPGs, die eigentlich free to play sind und sich ueber itemshops finanzieren (gibt wie sand am mehr, eines wie das andere), als abospiel zu konvertieren.

    oft wir deinfach gruppenspiel vernachlaessigt.
    wenn man solo genauso stark oder sogar staekrer ist als in einer gruppe, wenn es kein richtiges spieler gegen spieler gibt, dann sind diese "MMORPG" nichts anderes als lueckenfueller zwischen diablo 2 und 3.
    noch dazu schlecht gemacht und mit mehr bugs als features.

    der wettbewerb zwischen spielern sollte im vordergrund stehen, nicht items suchen. das ist solo Hack'n'Slay gebiet und funktioniert im multiplayer bereich kaum.

  2. Re: solange kein spiel auftaucht

    Autor: meph_13 02.03.09 - 13:07

    PVP ist aber sehr eine Frage des Geschmacks.

    Ich finde keine Freude an PVP. Lieber gemütliches und ungezwungenes PVE oder einfach ein miteinander. Ich hab z.B. viel Spaß daran bei UO einen Handwerker zu spielen und nur ab und an mal ein wenig Monster zu schnetzeln.

  3. Re: solange kein spiel auftaucht

    Autor: Quux McKennough 02.03.09 - 14:03

    Tabula Rasa hatte starkes Gewicht auf Gruppenspiel gelegt, und wie ist es dem Spiel ergangen?
    Ich finde das ja auch besser, aber offenbar ist es eben kein Erfolgsrezept.

    (z.B. diverse Effekte, die auf die Squad wirken, und womit man sich gegenseitig ergänzt... armor regen, power regen, shield boni, aggro bündelung usw.)

  4. Warhammer Online ist doch von DAOC machern ^^

    Autor: Igigi 12.03.09 - 15:17

    Warhammer Online ist doch von DAOC machern ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-75%) 8,80€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00