Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee Keyboard, Atom-NAS und…

Und Apple?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Apple?

    Autor: Apple Kenner_23 02.03.09 - 16:44

    Hier können die wieder etwas erfinden.

  2. Re: Und Apple?

    Autor: Zaphod 02.03.09 - 18:43

    Die haben das Tastatur-Design beigesteuert...

    http://www.fscklog.com/tastatur_1.jpg

  3. Re: Und Apple?

    Autor: Blork 02.03.09 - 18:59

    Zaphod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die haben das Tastatur-Design beigesteuert...
    >
    > www.fscklog.com
    >
    >


    Das gabe es schon vor JAHREN bei Sony ;-)

  4. Re: Und Apple?

    Autor: Andreas Heitmann 02.03.09 - 22:03

    Nö, selbst Sony hat bei Apple abgeschaut. Tastaturdesign und Notebookdesign (wenn man nicht so genau hinschaut) ...

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  5. Re: Und Apple?

    Autor: Blork 02.03.09 - 22:09

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nö, selbst Sony hat bei Apple abgeschaut.
    > Tastaturdesign und Notebookdesign (wenn man nicht
    > so genau hinschaut) ...
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    > ==================================================
    > =
    > "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist
    > eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    > ==================================================
    >
    > www.andreas-heitmann.de / www.macnews.de /
    > www.geteasypeasy.com


    Naja, naja. Wie gesagt schau mal bei Sony nochmal genau hin, was die alles im Programm haben. Und das schon vor Jahren.


    Apple ist Einheitsbrei. Standardformen nur neu aufgegossen. Dazu schlechte Hardware. Vor allem aber die Monitore.

    Ich musste neulich auf einem iMac eine Webseite gestalten und habe nicht schlecht gestaunt, dass man auf den Displays keinen Unterschied sieht zwischen einem 0,0,0 (RGB) und einem 25,25,25.

    BTW: bei meinem Eizo sehe ich 0,0,0 und 1,1,1 deutlich.

  6. Re: Und Apple?

    Autor: Rodriguez 02.03.09 - 22:12

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gabe es schon vor JAHREN bei Sony ;-)


    hast du dazu mal einen link?
    die eingelassene tastatur gibt es bei apple seit Mai 2006 wenn ich mich nicht irre..
    (also die kam mit den MacBooks)

    hatte sony die vorher schon?

  7. Re: Und Apple?

    Autor: Rodriguez 02.03.09 - 22:16

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich musste neulich auf einem iMac eine Webseite
    > gestalten und habe nicht schlecht gestaunt, dass
    > man auf den Displays keinen Unterschied sieht
    > zwischen einem 0,0,0 (RGB) und einem 25,25,25.
    >
    > BTW: bei meinem Eizo sehe ich 0,0,0 und 1,1,1
    > deutlich.

    im 20" iMac ist auch nur ein 0815- TN-Panel verbaut (was sich evtl. morgen ändert).

    Dafür kostet er wahrscheinlich nicht viel mehr als dein Eizo, oder ;)


    die Cinema Displays und das im 24" iMac gehören, ebenso wie die Eizos, zu den besten die es auf dem Markt gibt.

  8. Re: Und Apple?

    Autor: Andreas Heitmann 02.03.09 - 23:11

    Nein, hatten sie nicht. Ich kenne die Dinger recht gut und habe nicht schlecht gestaunt, als ich das neue Vaio-Design gesehen habe. Sony ist da echt dreist, oder ideenlos. Naja, ein Sony Vertriebler hat mir schon vor vielen Jahren gesteckt, dass man liebend gern OS X auf ihren Kisten sehen würde. Geht aber ja aus bekannten Gründen nicht.

    Und Blork: Welcher iMac? 20 Zoll? Farbkalibriert? 24 Zoll mit Farbkalibrierung?

    Klar, ein 1500 Euro Eizo ist der Hammer. Da kommt nicht mal ansatzweise mein LG 24 Zoll mit. Aber du könntest, wenn Du wolltest, Deinen Eizo ja auch prima an den iMac anschließen ...

    Aber hauptsache mal wieder olle Kamellen auftischen und über Apple meckern ;-)) Passt scho ...

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  9. Re: Und Apple?

    Autor: tomek 02.03.09 - 23:56

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nö, selbst Sony hat bei Apple abgeschaut.
    > Tastaturdesign und Notebookdesign (wenn man nicht
    > so genau hinschaut) ...
    das "vaio 505 extreme"-notebook hatte die "apple"-tastatur schon 2003.


  10. Re: Und Apple?

    Autor: ..... 03.03.09 - 11:21

    http://www.cookielabs.com/2008/01/18/a-laptop-thinner-than-macbook-air-10-years-ago/

  11. Re: Und Apple?

    Autor: nixdaa 03.03.09 - 11:59

    ähh... lass mich raten... apfelliebhaber...?

    für det tastaturdesign hat Sony schon vor vielen vielen Jahren ne designauszeichnung gekriegt. lange bevor apple und andere det ding kopier haben.

  12. Re: Und Apple?

    Autor: Technikmään 03.03.09 - 12:01

    gab es bei sony schon 2003

  13. Re: Und Apple?

    Autor: dfha 03.03.09 - 12:11

    wetten, das heitmänchen det abstreitet? von nem fake oder sowas spricht?

    er wird ned zugaben, dass sony erheblich früher det gemacht hat und apple geklaut hat.

    und wenn er es zugibt, wird er sich winden und so tun, als ob das ja nix schlimmes ist, blablabla.

  14. Re: Und Apple?

    Autor: Alptraum 03.03.09 - 12:16

    Apple klaut nicht, Apple macht alles Richtig, OS X Ist das besste OS heut morgen und bis in alle Ewigkeit. Amen

    Muss ja so sein (in den Köpfen der Käufer), sonst wäre deren Ego ja total im Keller.

  15. @heitmann

    Autor: Anhei 03.03.09 - 13:37

    wieder typisch. da werden deine Behauptungen als Lüge enttarnt. Und du ziehst den Schwanz ein.

    Das hatten wir schon das letzte mal. Beim gleichen Thema. Aber du lernst nie, behauptest immer die gleichen Märchen. blablalba Sony hat bei Apple abgekupfert blablabla... und JEDES MAL wird der Gegenbeweis angetreten. Und JEDES MAL vergisst du das sofort wieder. einfach nur dumm und peinlich.

  16. pwned

    Autor: ~jaja~ 03.03.09 - 14:28

    Herrlich, darauf fällt Heitmann dann auch nichts mehr ein.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  17. Re: Und Apple?

    Autor: QWERTZwerker 03.03.09 - 14:46

    Ist das denn nicht auch eine Frage der Kalibrierung und Einstellung der Farbwärme?

  18. Re: Und Apple?

    Autor: böser weiner 03.03.09 - 15:07

    APPLE FABRIK = SONY FABRIK

    beide produzieren in der gleichen fabrik
    es gibt das macbook fast 1:1 von sony

  19. Re: Und Apple?

    Autor: Bassa 03.03.09 - 20:37

    Dafür kriegt man eine Designauszeichnung?
    Im Prinzip ist das doch nur eine Reminiszenz an die Schreibmaschine, die ähnlich abgesetzte Tasten hat(te).

    Und die Schreibmaschine ist weit älter als Sony und Apple ;)

  20. Re: Und Apple?

    Autor: Andreas Heitmann 03.03.09 - 22:15

    Oh, das Gerät kannte ich nicht. Nun gut, hat's Apple halt nicht erfunden. Ich hatte lediglich bei den Vaio's im letzten Weinachtsgeschäft ein starkes Deja Vu beim Anblick.

    Aber schön, wie die Forentrolle hier reihenweise darauf angesprungen sind. :D Und wie gut, dass alle hier ohne Fehler sind *g* ...

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. Ruhrverband, Essen
  4. alanta health group GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00