1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Kultur

Charts und Video-Streams von Viva auf O2-Handys

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Charts und Video-Streams von Viva auf O2-Handys

    Autor: Golem.de 17.03.04 - 12:27

    Auf der CeBIT 2004 haben O2 und der Kölner TV-Sender VIVA eine enge Kooperation angekündigt. O2-Kunden sollen so unter anderem zukünftig mittels des bereits angekündigten Digital Music Players Songs aus den VIVA-Charts herunterladen können.

    https://www.golem.de/0403/30334.html

  2. Re: Charts und Video-Streams von Viva auf O2-Handys

    Autor: nilear 17.03.04 - 12:57

    VIVA gucken am Mobiltelefon - wenn das den typischen O2 Kunden charakterisiert...

    Eigentlich können einem die Kids heute schon leid tun, denn sie scheinen garnicht zu realisieren, auf wie vielfältige Weise ihnen das Geld aus der Tasche gezogen wird (Klingelton-Gedöns, Spiele, MMS, SMS-Channels, SMS-Chat, WAP-Chat, ...).

    Und einige Eltern täten zweifellos besser daran, den Taschengeld-Zufluss zu regulieren - sonst können sie das Geld gleich selbst auf die Konten der Netzbetreiber überweisen, das macht nun wahrlich keinen Unterschied.

  3. VIVA+...

    Autor: Angel 17.03.04 - 15:32

    nilear schrieb:
    >
    > VIVA gucken am Mobiltelefon - wenn das den
    > typischen O2 Kunden charakterisiert...

    VIVA+ ist, vor allem abends, echt empfehlenswert! Mainstream findet man dann nur noch selten (wobei der auch nicht zwingend schlecht sein muss), da die Kinder dann meist schon schlafen (aehnlich dem KIKA und Arte) ;)

    Auch MTV2 find ich ganz gut, da sie haeufig auch aeltere Songs spielen. (Mit "aelter" mein ich maximal 10 Jahre alt.)

  4. Re: VIVA+...

    Autor: Der_Allemacher 21.03.04 - 18:21

    Hm, also früher auf VIVA 2 wurde wirklich auch Musik abseits des Mainstreams gesendet, aber bei V+ gibts doch nur noch Sendungen, wo man per SMS seinen Lieblingssong wählen kann ... Leider ...

  5. Re: VIVA+...

    Autor: Gonzal 15.07.04 - 20:56

    Angel schrieb:
    >
    > nilear schrieb:
    > >
    > > VIVA gucken am Mobiltelefon - wenn das den
    > > typischen O2 Kunden charakterisiert...
    >
    > VIVA+ ist, vor allem abends, echt
    > empfehlenswert! Mainstream findet man dann nur
    > noch selten (wobei der auch nicht zwingend
    > schlecht sein muss), da die Kinder dann meist
    > schon schlafen (aehnlich dem KIKA und Arte) ;)
    >
    > Auch MTV2 find ich ganz gut, da sie haeufig auch
    > aeltere Songs spielen. (Mit "aelter" mein ich
    > maximal 10 Jahre alt.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-62%) 7,50€
  3. 32,99€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung