1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Kultur

Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: Golem.de 07.09.04 - 10:30

    Nur weg damit - und zwar so weit wie irgend möglich! Das ist das Motto der "1. Deutschen Meisterschaft im Handyweitwerfen", bei der im sächsischen Kamenz 136 Athleten gegeneinander antraten und Mobiltelefone möglichst weit geworfen haben. Der Siegerwurf verfehlte mit einer Weite von 64,6 Metern den bisherigen Rekord von 65,8 Metern nur knapp.

    https://www.golem.de/0409/33411.html

  2. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: Eierschleife 07.09.04 - 10:40

    Manche Leute haben echt nix zu tun, oder?

  3. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: Zeus 07.09.04 - 10:40

    Zum Thema Frauen:

    https://scr3.golem.de/?d=0409/HandyWeitwurfD&a=33411&s=3

    Welch geniales Schuhwerk würfs Werfen... :D

  4. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: Zeus 07.09.04 - 10:41

    Manche Leute gehen zum Lachen in den Schacht...

  5. IT-News für Profis ...

    Autor: TriTop 07.09.04 - 10:42

    ... im Handy-Weitwurf???

  6. Re: Hau wech die §/)%§& - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: chojin 07.09.04 - 10:48

    Das ist mal ne Anwendung, wo die VGA-Kamera in einem Mobiltelefon Sinn macht - da kann man denn schön ein Video vom Flug aufnehmen. Allerdings sollte man es vermutlich irgendwie streamen, nach dem Aufklatschen wird sonst wohl nicht mehr viel drin sein.

  7. Re: IT-News für Profis ...

    Autor: Eierschleife 07.09.04 - 10:48

    #Ironie#
    Also wenn man als ITler bei sowas nicht auf dem Laufenden ist, ist man doch des Untergnags geweiht!!!
    #Ironie#

    Naja, ist ja noch nicht so schlimm wie bei chip.de, wo 50% der News Werbung für Amazon&Co sind...

  8. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: kressevadder 07.09.04 - 10:49

    Denke auch das mit gescheitem Equipment, guten Trainern und vor allem ärztlicher Betreuung noch einiges zu erwarten ist!

    Dieser Sport ist erst am Anfang, wird sich aber unter IT-Profis durchsetzen.

  9. Re: IT-News für Profis ...

    Autor: Alphager 07.09.04 - 10:58

    Wer CHIP für Professionell hält, glaubt auch, dass BILD eine Zeitung ist...

  10. Re: IT-News für Profis ...

    Autor: snapshot 07.09.04 - 11:05

    Also wenn man sieht was Siemens mit seiner neuen 65er Serie so auf den Markt bringt, da passt diese Nachricht aber ganz gut.

    Ich habe schon seit Urzeiten immer Siemens Handys, und die sind nicht gerade arm an Bugs. Was übrigens besonders ärgerlich war als das mit den Firmwareupdates noch komplizierter bis unmöglich war.

  11. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: Zeus 07.09.04 - 11:07

    lol! :D

  12. Re: IT-News für Profis ...

    Autor: Zeus 07.09.04 - 11:09

    Schon mal daran gedacht, daß es auch innerhalb der IT-News eine Rubrik namens "Vermischtes" geben kann?

  13. Re: IT-News für Profis ...

    Autor: Der Alex 07.09.04 - 11:12

    Ich glaube, das gehört mehr zu "Kultur"

    ciao, Alex

  14. Re: IT-News für Profis ...

    Autor: Profi 07.09.04 - 11:12

    Daß golem nicht nur den IT-Profi anspricht, dürfte sich schon rumgesprochen haben. Vielleicht sollten die mal auch Ihren Slogan mal ändern. Denn News, die den Profi (jemanden, der sich beruflich mit IT beschäftigt) interessieren, gibts eher bei Computerwoche oder bei heise oder bei diversen Spezial-News-Seiten. Dazu ist Golem zu games- und zu fun-lastig.

  15. Dekadenz...

    Autor: ThorMieNator 07.09.04 - 11:15

    ...war schon damals der Anfang vom Ende des Römischen Reiches...

  16. Re: Dekadenz...

    Autor: hAnDy 07.09.04 - 11:17

    Ihr IT-Hirnis seid das letzte.....
    ich gehe jetzt Rayman auf mein Siemens SX1 spielen.....

  17. Re: Dekadenz...

    Autor: kressevadder 07.09.04 - 11:22

    Wie, du merkst jetzt erst das diese tolle Gesellschaft den Bach runter geht - trotzdem Glückwunsch!

  18. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: Werfer 07.09.04 - 11:55

    Ja, die machen sich gut als Abwurfhilfe durch den bereits eingebauten Winkel.
    Schliesslich will die Dame ja nicht mit Dir tanzen.

  19. Re: Hau weg das Ding - Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft

    Autor: egore 07.09.04 - 11:55

    Ich find interessant wie viele Sponsoren sich für sowas finden lassen ....

    Naja, wartet mal ab, in ein paar Tagen findet ihr die Handy's bei ebay als Rarität und Einzelstück mit leichten Kratzern ;)

  20. Deutsche Pappnasen werden nie so gut sein wie die guten Finnen!

    Autor: Der mit Golem.de tanzt 07.09.04 - 12:02

    Damit da keine Missverständnisse entstehen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
    K-ZE
    Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

    Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.

  2. China: Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb
    China
    Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb

    In der chinesischen Großstadt Yibin fährt künftig eine Straßenbahn ohne Schienen: Auf Gummireifen folgt die Bahn einer Spur auf der Straße und kann bis zu 300 Personen befördern. Die Bahn ist auch autonom ohne Fahrer einsetzbar.

  3. IT: Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger
    IT
    Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger

    Das Betriebssystem Windows 7 ist ein Auslaufmodell: Im Januar 2020 beendet Microsoft den kostenlosen Support, dann drohen Sicherheitslücken. Doch in der Berliner Verwaltung warten noch Tausende Rechner auf ein Upgrade - 30.000 müssen wegen eines Fehlers zudem neu bespielt werden.


  1. 14:26

  2. 13:27

  3. 13:02

  4. 22:22

  5. 18:19

  6. 16:34

  7. 15:53

  8. 15:29