1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Kultur
  5. The…

Musik-Downloads: Tauschbörsennutzer für Studie gesucht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Musik-Downloads: Tauschbörsennutzer für Studie gesucht

    Autor: fux 23.11.04 - 14:29

    ja dann könnten sie auch einfach über die jeweilgen netzwerk gucken wers benutzt da wären die Aussagen garantiert und mit einem Beweiß...

  2. Re: Musik-Downloads: Tauschbörsennutzer für Studie gesucht

    Autor: Hubert 23.11.04 - 14:42

    Klar wer macht da schon freiwillig mit, wahrscheinlich ist die Studie von der MI finannziert, um so an die Poweruser zu kommen.

    Kopfschuettel...




    http://@#$%&/6rkxh

  3. Re: Ja, und vergesse nicht Deine eMail Adresse anzugeben!

    Autor: Grobi 23.11.04 - 14:47

    hrhr. Ich mach das von der Firma aus. Wir haben ne Menge Rechner hinter unserem Gateway. Da die Proxy- Logs nach 24 Std gelöscht werden sollten die sich schon was beeilen...

  4. Wie kommt sowas eigentlich zu ner Meldung bei Golem?

    Autor: kleiner Falke 23.11.04 - 14:52

    Reicht da einfach nett fragen oder wie? ;)

  5. Falsche Auswahlsantworten

    Autor: Nightwish 23.11.04 - 15:01

    >Durch die Nutzung von Tauschbörsen wie KaZaA oder eDonkey…
    >... sinken die Verkaufszahlen von CDs.
    >
    > nein ja

    Solange ich nicht die Option habe mitzuteilen, dass sich durch Tauschbörsen der CD-Verkauf bei mir gesteigert hat (ja, das soll es geben), halte ich die Umfrage für reinen Blödsin. Mach ich nicht mit.

  6. und was meinst du damit?

    Autor: ROFL 23.11.04 - 15:06

    im "kleingedruckten" steht doch, dass es so anonym ist, das nichtmal strafverfolgungsbehörden jemanden ermitteln konnten.

  7. Re: Schöne Fragen gibt es...

    Autor: bodybag 23.11.04 - 15:13

    ich fand sie angemessen.

  8. Re: Schöne Fragen gibt es...

    Autor: Lustig! :) 23.11.04 - 15:27

    @die Muse

    ich seh schon, du bist ein ganz toller!
    könnt ihr auch mal was anderes als immer nur rummeckern?
    nur weil ihr im richtigen leben nichts könnt, meint ihr das ihr hier im forum rumstenckern und alles "bemeckern" könnt.
    aber macht mal schön weiter ihr loser!
    ....nur backen hier....

  9. Re: und was meinst du damit?

    Autor: Sopran 23.11.04 - 15:39

    ROFL schrieb:
    >
    > im "kleingedruckten" steht doch, dass es so
    > anonym ist, das nichtmal strafverfolgungsbehörden
    > jemanden ermitteln konnten.

    Fast, aber nicht ganz: das BKA beschlagnamte bei einer Hausdurchsuchung der Rechenzentrums-Abteilung (der Uni, wo JAP beherbergt ist) "einfach" kurzerhand die Daten, weil sie einen Schlag gegen Verbreiter von Kinderpornagraphie führen wollten (es ging somit um schwerste Straftaten, keine P2P-Sachen!).
    Allerdings war diese Hausdurchsuchung und die Beschlagnamung _illegal_, wie das JAP-Projekt im Nachhinein richterlich festgestellt bekam.
    Trotzdem waren die Daten kurze Zeit "außer Haus", wenn auch illegalerweise...

    So habe ich es verstanden anhand der JAP-Doku. Potentielle Korrekturen erwünscht.

    Das wohl meinte Javanese mit "mittelstarker Anoymität": JAP ist theoretisch und rechtlich gesehen ordentlich anonym, aber wenn eine Sturmabteilung - illegalerweise - "vorbeikommt" und die Logdateien mitnimmt, da ist kein Software-Kraut gegen gewachsen. Und im Nachhinein Recht zu bekommen, ist rechtstaatlich gesehen tröstlich, macht die Daten aber nicht "ungesehen".

    Das alles ganz neutral beobachtet. Denn daß Beamten, die gegen Kinderpornographie vorgehen, auch Fehler machen können, wie wir alle, ist natürlich und eben wie immer mit den Spänen beim Hobeln.

  10. wo kannst du gratis radio hören?

    Autor: ROFL 23.11.04 - 15:41

    also ich muss GEZ zahlen...

  11. hääääää? hab ich anders verstanden.

    Autor: ROFL 23.11.04 - 15:46

    wo gibt es log-dateien, die auf nutzer zurückschliessen lassen?
    bitte mal richtig zitieren oder verlinken. ich hab jap so verstanden, dass da erstmal überhaupt nichts zurückverfolgt werden KANN.

  12. Japanische Tracks?

    Autor: matt 23.11.04 - 15:54

    bin mal gespannt, falls tatsächlich die deutsche Musikindustrie dahinter steckt, wie dieselbe mich wegen Tracks aus Japan belangen will...

  13. Re: Musik-Downloads: Tauschbörsennutzer für Studie gesucht

    Autor: Kord Wopersnow 23.11.04 - 16:23

    Man könnte auch irgendwas rumgeklickt haben un dden komischen Stick zu gewinnen. Mit Geständnis hat das wohl eher weniger zu tun.

  14. Re: Falsche Auswahlsantworten

    Autor: Kord Wopersnow 23.11.04 - 16:32

    Am Ende gibt es die Option eine Mitteilung zu senden. Was ich auch gemacht habe, denn die Situation ist bei mir auch so, das ich durch Tauschbörsen öfter eine CD/DVD im Laden kaufe.

    Du bist also nicht allein :-)

  15. da!

    Autor: tralala 23.11.04 - 16:34

    ROFL schrieb:
    >
    > also ich muss GEZ zahlen...

    http://www.shoutcast.com

    und viele andere seiten...

  16. na ja... gut...

    Autor: ROFL 23.11.04 - 16:44

    internet ist nicht wirklich gratis. ;)

    internet-radio ist auch eigentlich kein radio in dem sinne.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Radio

  17. Re: Ja, und vergesse nicht Deine eMail Adresse anzugeben!

    Autor: Bibabuzzelmann 23.11.04 - 19:26

    Najo, wer seine Mail angibt, der ist doch selber Schuld *g

  18. Re: Japanische Tracks?

    Autor: Hotohori 23.11.04 - 21:10

    Hehe, das frage ich mich auch, ich höre seit Jahren nur noch Musik aus diesem interessanten Land. Die Musik hat einfach noch was, fast egal in welcher Musikrichtung. Ich kann zwar leider kein japanisch, für mich war der Gesang eh immer nur wie ein weiteres Musikinstrument und nur extrem selten gefiel mir ein Stück wegen des Textes. Ich brauch jedenfalls keine deutsche Musik. ;-)

  19. Re: na ja... gut...

    Autor: jacques saunière 23.11.04 - 21:28

    man muss auf jeden fall gebühren zahlen, an die GEZ. falls man kein radio besitzt, dann eben auf den computer. mit dem kann man ja auch radio hören. (viele lokale radiosender haben einen stream)

  20. Re: Muuaahh... Gutgläubige bitte vortreten!

    Autor: Kerry 23.11.04 - 21:33

    ... oder Sie verschleppen dich nach BIELEFELD! :-)

    mfg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 20,49€
  3. 19,99
  4. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33