Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritz!Media 8260 bringt HD-Inhalte…

Woman acceptance Factor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woman acceptance Factor

    Autor: Hugotester 03.03.09 - 12:30

    ... mal wieder nicht erfüllt.

  2. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Lutz Lustig 03.03.09 - 13:17

    Dann schieß die Frau ab. Die Weiber holen sich dauern nutzlose und häßlichere Geräte ins Haus und es dreht sich nicht immer alles um die Frau!

    Ciao

  3. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Fauler_Apfel 03.03.09 - 13:27

    Wäre aber doch trotzdem kein Problem, so ein Teil in einen schicken "Hifi- Baustein" (also vom Format) zu verpacken, damit es besser zum Rest passt. Macht sich einfach besser und sieht nicht so zusammengewürfelt aus.

  4. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Trottelvernichter, Der einzig wahre 03.03.09 - 13:52

    Fauler_Apfel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wäre aber doch trotzdem kein Problem, so ein Teil
    > in einen schicken "Hifi- Baustein" (also vom
    > Format) zu verpacken, damit es besser zum Rest
    > passt. Macht sich einfach besser und sieht nicht
    > so zusammengewürfelt aus.

    Und das ganze kostet dann mindestens 50 Euro mehr, nur damit genausoviel Platz verschwendet wird wie bei "normalen" HiFi Bausteinen? Nein Danke.

  5. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Bouncy 03.03.09 - 13:55

    sehe ich auch so, ein schickes gehäuse anstatt mattem schwarz, dezente beleuchtung anstatt gelber riesen-LEDs, integrierte antennen anstatt den zwei stummeln und schon erreicht man mit wenig aufwand ganz neue käuferschichten. scheint aber nicht nötig zu sein, AVM scheint seit jeher unbedingt den ruf als "geek-firma" behalten und sich aus wohnzimmern fernhalten zu wollen...

  6. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Troll 03.03.09 - 14:10

    Hugotester schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... mal wieder nicht erfüllt.

    Wieso? Man kann doch einen angebissenen Apfel draufmalen.

  7. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Fauler_Apfel 03.03.09 - 14:56

    Aber dafür passt dann alles zusammen. Und das ist 50€ wert - mir zumindest. Ansonsten sieht das immer so zusammengebastelt/- gepfriemelt aus.

  8. Re: Woman acceptance Factor

    Autor: Fauler_Apfel 03.03.09 - 14:57

    Na ja, die, die die Äpfel anbeißen, verstehen wenigstens was von Design. AVM anscheinend weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 99,00€
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49