Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Txtr: E-Book-Reader mit…

Inovation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inovation

    Autor: Naturwissenschaftler 03.03.09 - 14:45

    Super Gerät wenn es preislich unter 150 € liegt werde in es mir auf jeden Fall zulegen. Ich nutze als Student im Moment einen Tablet PC der mir eine Menge Arbeit abnimmt. Folglich habe ich fast alles digital und immer dabei. Nur ist es manchmal ziemlich umständlich einen 2kg Klotz in der Straßenbahn mit sich rumzuschleppen. Genau hier würde das TXTR super praktisch sein um auf dem Weg zur Vorlesung oder bei einer langen Bahnfahrt einfach mal schnell nen Text zu lesen. Man könnte die Wikipedia dabeihaben. Super praktisch!
    Und das es dazu noch offen ist passt mir besonders gut. Ich kann mir 1000 Anwendungen vorstellen die das Studentenleben vereinfache.
    Ganz klar. Ich werd mir dieses Gerat zulegen. Nen Farbdisplay ist LuXus . Toll aber treibt nur den Preis in die Höhe.
    Weiter so. Offene Standards sind die Zukunft!

  2. Re: Inovation

    Autor: böser weiner 03.03.09 - 14:52

    gibts in farbe - von medion um 99euro mit stift

  3. Re: Inovation

    Autor: JarJar 03.03.09 - 16:53

    Wie was wo ? Was gibt es von Medion um 99€ mist Stift und in Farbe ?

  4. Re: Inovation

    Autor: redwolf 03.03.09 - 19:22

    Allen guten Hinweisen zum trotz:

    Medion vertickt nur Billighardware die nicht länger läuft als die Garantiezeit.

  5. Re: Inovation

    Autor: develin 04.03.09 - 00:27

    Wenn dir so ein kleines Display ausreicht, warum dann nicht direkt einen PDA? In Farbe und wohl guenstiger - ich wuerde eher mal das doppelte an kosten annehmen, die Konkurrenz liegt ja auch um 300 Euro.

  6. Re: Inovation

    Autor: Naturwissenschaftler 04.03.09 - 02:50

    wenn er pdda so schlank leicht und vor allem angenehm zu lesen wär (ink paper) und preislich .. naja ne menge wenns aber dann:)

  7. Re: Inovation

    Autor: OnlineGamer 04.03.09 - 08:42

    Die heutigen Studenten brauchen auch wirklich jeden Hardwaremist. Gadget hier Gadget dort und helfen tut es trotzdem nicht.

  8. Re: Inovation

    Autor: MusicLover XL 04.03.09 - 12:52

    Das besondere bei E-Ink (der Darstellungstechnik) ist ja, dass nur das umblättern Strom kostet und die Dinger daher auch bei Viel-Lesern super Laufzeiten von etlichen Tagen oder gar Wochen versprechen. Dagegen saugt ein PDA immer Saft und ist nach wenigen Stunden Dauerlauf leer.
    Ganz zu schweigen davon, dass E-Ink viel höhere Kontraste gerade bei Tageslicht und in der Sonne liefert, wo selbst gute PDA Darstellungen abka**en.

    Fazit: Keine Vergleich, einen PDA als E-Book-Reader zu verwenden.

  9. Re: Inovation

    Autor: tuxor 07.03.09 - 11:40

    Leider haben die den txtr reader mal wieder mit einer fetten WLAN-Unterstützung und noch so einigen anderen kabellosen Technologien ausgestattet. Das kostet ordentlich Geld. Und dazu kommt sogar noch, dass der txtr reader, der übrigens sicher nicht unter 200 euro kosten wird, wie ein Handy nur entweder mit einem Vertrag oder einem Prepaid-Tarif ausgeliefert werden wird. Das Ding hat nämlich standardmäßig mobilen Internetzugang - völlig überflüssig meiner Meinung nach.
    Problematisch dabei ist vor allem, dass einfach niemand mal ein Gerät herstellt, was sich ganz spartanisch auf das Anzeigen von Texten beschränkt. Wieso muss da immer noch dieser Internet-Schnickschnack dabei sein?

  10. Re: Inovation

    Autor: tuxor 07.03.09 - 13:39

    Übrigens wird das Wort so geschrieben: Innovation

  11. Re: Inovation

    Autor: Herr Typ 08.03.09 - 11:00

    Weil sie Ihre Internetplatform txtr.com damit vermarkten werden/wollen.

  12. Re: Inovation

    Autor: Horsten 16.06.09 - 17:36

    ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart
  3. hkk Krankenkasse, Bremen
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-10%) 8,99€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45