1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Street Fighter 4 - alte…

guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: der_versteher 03.03.09 - 14:07

    guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    wo gibet da was? für die xbox360 - gerne auch multiplatform... also alte xbox wäre auch nett...

  2. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: FranUnFine 03.03.09 - 14:27

    der_versteher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?
    >
    > wo gibet da was? für die xbox360 - gerne auch
    > multiplatform... also alte xbox wäre auch nett...

    Xbox und Xbox 360 in einem wirst du kaum kriegen, oder nur mit Adapter, und sie sind zumeist wegen Lag schlecht bei BemUps.

    Ansonsten schwören ja manche auf die Hori Fighting Sticks. Der Stick, der extra für SFIV gemacht wurde, ist angeblich ziemlich gut (obwohl von MadCatz):

    http://kotaku.com/5139955/street-fighter-iv-tournament-edition-fight-stick-review-shoryuken

    Tipp: Die nichtlimitierte Edition kaufen und selber Sanwa-Teile einbauen.

    Für einen guten, robusten Stick musst du aber schon mit 100 EUR rechnen.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: grashopper 03.03.09 - 14:31

    K.A. ob USB ohne Weiteres an der Xbox läuft...
    Es gibt den Competition Pro jetzt von Speedlink für USB für 15 - 20 €.

    Hm, die Rezensionen lesen sich jedoch nicht so gut bzgl. Unkaputtbarkeit.

  4. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: grashopper 03.03.09 - 14:32

    Aye, ich merk schon, der hat wohl eh zu wenig Knöppe für SFVI und Konsorten ;)

  5. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: Last Ninja 03.03.09 - 14:39

    grashopper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K.A. ob USB ohne Weiteres an der Xbox läuft...
    > Es gibt den Competition Pro jetzt von Speedlink
    > für USB für 15 - 20 €.
    >
    > Hm, die Rezensionen lesen sich jedoch nicht so gut
    > bzgl. Unkaputtbarkeit.


    Der soll Müll sein. Sieht nur aus wie ein Competition Pro und das Problem soll auch eher sein dass der Chip nur alle 100ms ne Eingabe abfragt. Gerade bei C64-Spielen wie Summer Games total unbrauchbar. Ich hab nen Original-Competition Pro und nen selbstgebauten Adapter nach CJoy-Bauplan, der funktioniert supi und läuft viel schneller!

  6. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: Zoddy 03.03.09 - 14:57

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ansonsten schwören ja manche auf die Hori Fighting
    > Sticks.

    kann ich nur beipflichten. habe selber einen vor zwei jahren gekauft und war super zufrieden damit. auf jeden fall einen lohnende investition für fans von beat'em ups...

  7. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: böser weiner 03.03.09 - 15:00

    und wie spielt sich sexgames?

  8. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: :D 03.03.09 - 15:01

    So wie früher.

  9. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: Mick09 03.03.09 - 15:11

    > sein dass der Chip nur alle 100ms ne Eingabe
    > abfragt.

    Das ist ein Problem bei vielen billigen Sticks oder Pads. Ich habe mehrere Pads für PC, PS2, Xb360 mit jämmerlichen Reaktionszeiten. Sobald ein Spiel schnelle Eingaben erfordert ist es aus mit denen.

  10. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: Schade 03.03.09 - 15:30

    Den gibts nimmer!

    Es gab mal einen... den Competition Pro...
    Rest in Peace!

  11. Re: guter, bezahlbarer und robuster arcade-stick?

    Autor: Sonic77 04.03.09 - 15:35

    > Der soll Müll sein. Sieht nur aus wie ein
    > Competition Pro und das Problem soll auch eher
    > sein dass der Chip nur alle 100ms ne Eingabe
    > abfragt. Gerade bei C64-Spielen wie Summer Games
    > total unbrauchbar. Ich hab nen
    > Original-Competition Pro und nen selbstgebauten
    > Adapter nach CJoy-Bauplan, der funktioniert supi
    > und läuft viel schneller!

    Wen interessiert das alles beim Thema Street Fighter?
    Welcher Masochist spielt ein solches Spiel mit einem Competition Pro?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Frontend-Entwickler - Angular (m/w/d)
    in-GmbH, Konstanz
  2. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. Servicetechniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Niebüll

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,24€
  2. 25,64€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  4. ab 59,99€ inkl. Vobesteller-Bonus


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de