1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Street Fighter 4 - alte…

Endlich wieder Chun-Li :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: /mecki78 03.03.09 - 15:29

    StreetFighter war das einzige Spiel in dem ich mal so richtig ein hardcore Spieler war... alles andere habe ich nur so ab und an nebenbei mal gezockt. Ich hab StreetFighter Turbo mit allen Charakteren in höchster Geschwindigkeit durchgespielt. Ich war im Freundeskreis unschlagbar und meine Reaktionszeiten... ich hatte nie wieder derartig gute Reaktionszeiten in einem Spiel. Das ist echt eine Sache der Übung - sagen ja echte Kämpfer auch. Irgendwann musste der Charakter nur zu einer Bewegung ansetzen und noch bevor ich im Kopf wusste was passiert hatte ich schon den richtigen Block oder die richtige Gegenaktion am Pad ausgelöst; das war wie eine Art Reflex, völlig ohne zu denken, einfach nur reagieren. Und am liebsten habe ich mit Chun-Li gespielt. Mit anderen Charakteren war ich durchaus schlagbar, mit Chun-Li nie. Ich habe gegen andere gezockt, die der Meinung waren sie sind echt gut. Der Kampf lief keine 15 Sekunden und ihr Energiebar war schon auf der Hälfte. Ach ja, das waren noch Zeiten :-)

    Ist schon krass wie viel Zeit man mit so einen Blödsinn totschlagen kann, aber ich wollte einfach perfekt sein. Ich erinnere mich noch an Abende, wo ich alleine, mit zwei Gamepads auf den Knien, gegen mich selber gespielt habe ;-) Nein, nicht wirklich. Ich habe mit einem Charakter im zweier Player Modus gegen Chun-Li eine Attacke angesetzt (in langsamster Geschwindigkeit um genug Reaktionszeit zu haben), dann blitzschnell das andere Pad gegriffen und versucht diese zu blocken oder abzuwehren und getestet welche Gegenmaßnahme dabei am effektivsten ist. Heute kann ich mir kaum mehr vorstellen, dass ich so besessen darauf war in diesem Spiel der Beste zu sein.

    Irgendwie habe ich den Sprung in die 3D Welt damals verschlafen... ich 3D Shootern war ich nie gut. "Zielen" ist einfach nicht meine Disziplin schätze ich.

  2. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: tunnelblick 03.03.09 - 15:36

    /mecki78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > StreetFighter war das einzige Spiel in dem ich mal
    > so richtig ein hardcore Spieler war... alles
    > andere habe ich nur so ab und an nebenbei mal
    > gezockt. Ich hab StreetFighter Turbo mit allen
    > Charakteren in höchster Geschwindigkeit
    > durchgespielt. Ich war im Freundeskreis
    > unschlagbar und meine Reaktionszeiten... ich hatte
    > nie wieder derartig gute Reaktionszeiten in einem
    > Spiel. Das ist echt eine Sache der Übung - sagen
    > ja echte Kämpfer auch. Irgendwann musste der
    > Charakter nur zu einer Bewegung ansetzen und noch
    > bevor ich im Kopf wusste was passiert hatte ich
    > schon den richtigen Block oder die richtige
    > Gegenaktion am Pad ausgelöst; das war wie eine Art
    > Reflex, völlig ohne zu denken, einfach nur
    > reagieren. Und am liebsten habe ich mit Chun-Li
    > gespielt. Mit anderen Charakteren war ich durchaus
    > schlagbar, mit Chun-Li nie. Ich habe gegen andere
    > gezockt, die der Meinung waren sie sind echt gut.
    > Der Kampf lief keine 15 Sekunden und ihr
    > Energiebar war schon auf der Hälfte. Ach ja, das
    > waren noch Zeiten :-)

    full ack. so ging es mir auf dem mega drive mit sf2 cce (mit 6-button-pad) und auf dem saturn mit sf alpha2 (ich fand das saturn-pad übrigens schon immer das geilste, wenn es um sf geht! six buttons in two rows, perfekt). lieblingschara war eigtl. immer ryu, obwohl ich blanka als fast schon zu stark eingestuft hatte. naja. hab auch immer gegen typen gespielt, wo es hiess "oh man, der ist echt gut!". die habe ich auf partys alkoholisiert mit dhalsim durch die gosse gezogen oder mit zangief ^^ timing war und ist einfach alles in diesem spiel. wenn man das verinnerlicht hat, kanns abgehen ^^

    > Ist schon krass wie viel Zeit man mit so einen
    > Blödsinn totschlagen kann, aber ich wollte einfach
    > perfekt sein. Ich erinnere mich noch an Abende, wo
    > ich alleine, mit zwei Gamepads auf den Knien,
    > gegen mich selber gespielt habe ;-) Nein, nicht
    > wirklich. Ich habe mit einem Charakter im zweier
    > Player Modus gegen Chun-Li eine Attacke angesetzt
    > (in langsamster Geschwindigkeit um genug
    > Reaktionszeit zu haben), dann blitzschnell das
    > andere Pad gegriffen und versucht diese zu blocken
    > oder abzuwehren und getestet welche Gegenmaßnahme
    > dabei am effektivsten ist. Heute kann ich mir kaum
    > mehr vorstellen, dass ich so besessen darauf war
    > in diesem Spiel der Beste zu sein.

    gut, das ist extrem. wir haben immer "wer zuerst 20 mal gewonnen hat" gespielt ;)

    > Irgendwie habe ich den Sprung in die 3D Welt
    > damals verschlafen... ich 3D Shootern war ich nie
    > gut. "Zielen" ist einfach nicht meine Disziplin
    > schätze ich.

    ich auch nicht! ich hatte virtua fighter 2 auf dem saturn, das habe ich nie meistern können. grottenschlecht war ich nicht, aber sf lag mir durchaus mehr. zumal ich die 3d-prügler damals auch alle, was grade timing angeht, eher scheisse fand, grade bei der collision detection. meisterhafter tiefpunkt dieser ära wird wohl tekken bleiben...

  3. Re: "echt gut"

    Autor: Missingno. 03.03.09 - 15:44

    Es ist immer so eine Sache, was Leute mit "der ist echt gut" meinen...

    Ich habe damals auf dem SNES einen "echt guten" Spieler mit Blanka in Grund und Boden gebuttonsmashed (ich hatte nie zuvor SF gespielt). Nach dem dritten Mal wurde er sauer und ich sollte mir einen anderen Char aussuchen. Das Spiel hat sich dann mit Dhalsim und Chun-Li wiederholt, auch wenn ich mit Chun-Li etwas Probleme hatte, weil sie etwas weniger stabil ist.

    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: "echt gut"

    Autor: FranUnFine 03.03.09 - 15:47

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist immer so eine Sache, was Leute mit "der ist
    > echt gut" meinen...
    >
    > Ich habe damals auf dem SNES einen "echt guten"
    > Spieler mit Blanka in Grund und Boden
    > gebuttonsmashed (ich hatte nie zuvor SF gespielt).

    Was? Das muss aber auch ein nubcake gewesen sein. o.0;

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: "echt gut"

    Autor: Missingno. 03.03.09 - 15:49

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was? Das muss aber auch ein nubcake gewesen sein.
    > o.0;
    Ich würde auch nichts anderes behaupten. ^.^

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: "echt gut"

    Autor: tunnelblick 03.03.09 - 15:49

    ack. wenn ein button-masher gewinnt, kann der gegenüber nicht gut gewesen sein ;)

  7. Re: "echt gut"

    Autor: DER GORF 03.03.09 - 15:50

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde auch nichts anderes behaupten. ^.^
    >


    oÔ Ich bin mit buttonsmashing damals immer weit gekommen :P Siegchancen gegen sog. gute Spieler bei ca. 50% ^^

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.09 15:51 durch DER GORF.

  8. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: Flake 03.03.09 - 15:52

    damals, aufn SuperNintendo ... war zwar nicht ganz so gut, aber am Ende konnte man mich im Freundeskreis auch nicht mehr schlagen XD

    und Stimmt. wenn man so drüber nachdenkt, dass man nicht wirklich nachdachte, sondern größtenteils nur noch aus reflex handelte, dies dann aber mit so einer Geschwindigkeit, dass es einen Angst machen könnte X)

    Und die Leute die meinen SF hat was mit ButtonSmashing zu tun.... ja!
    mit SFII kann jeder Anfänger sofort loslegen und einen scheinbar hübschen schnellen aber vor allem spaßigen Kampf abliefern. Jedoch brauch man als fortgeschrittener Spieler keine Angst haben, dass man durch einen Buttonsmasher, welcher "ausversehen" eine supermegahyperkombo loslässt geschlagen wird ;) ...

    und das ist das Tolle bei Streetfighter:
    Jeder kann sofort spaßig einsteigen, ohne irgendwelche Kombies zu können.
    Aber nur die Besten werden am Ende noch stehen :)

    Wie wurde es auf Gametrailers bezeichnet:
    Wenn du verloren hast, weißt du, dass der andere Besser war.
    Wenn du gewonnen hast, kannst du darauf stolz sein.

    oder so ähnlich XD

  9. Re: "echt gut"

    Autor: FranUnFine 03.03.09 - 15:52

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oÔ Ich bin mit buttonsmashing damals immer weit
    > gekommen :P Siegchancen gegen sog. gute Spieler
    > bei ca. 50% ^^

    Ein anderes Hobby von denen war bestimmt "professionelles Live-Rollenspiel"...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  10. Re: "echt gut"

    Autor: Missingno. 03.03.09 - 15:54

    Lässt sich so pauschal nicht sagen. Das tolle am Button-Mashing ist doch, dass deine Angriffe recht zufallsmäßig und somit kaum vorhersehbar sind. ;)

    --
    Dare to be stupid!

  11. Re: "echt gut"

    Autor: Flake 03.03.09 - 15:55

    Wahrscheinlich haben sie sich als "gut" bezeichnet, wenn sie normal auf "ohne Turbo" erfolgreich (mit 10 continues) geschafft haben XD

  12. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: FranUnFine 03.03.09 - 15:55

    Flake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie wurde es auf Gametrailers bezeichnet:
    > Wenn du verloren hast, weißt du, dass der andere
    > Besser war.
    > Wenn du gewonnen hast, kannst du darauf stolz
    > sein.
    >
    > oder so ähnlich XD


    Das erinnert mich an dieses üble SFIII-Tournament-Video, in dem der eine Kerl mit Ken fast verloren hatte, dann Chun Lis Super Special 15 Mal "pariert" (nicht einfach blocken, dann wäre er tot gewesen, parieren) und dann noch gewinnt - und der Saal tobt.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  13. und ich sage

    Autor: Missingno. 03.03.09 - 15:56

    luck is a skill

    Beim Button-Mashing bin ich zumindest immer gut vorne dabei. ;)

    --
    Dare to be stupid!

  14. Re: "echt gut"

    Autor: tunnelblick 03.03.09 - 15:57

    ja und? da heisst es locker bleiben, solche typen hatten bei mir ne chance. harter schlag oder tritt nahe an mir dran? freiflug gewonnen :D

  15. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: moonwhaler 03.03.09 - 15:57

    Das lief bei mir fast genauso ab... Wie ich einem anderen Beitrag schrieb, ging das allerdings in England 1990 in einer Spielhalle los, als ich 10 war. ;)

    Mein Fav ist Guile. Ich bin zwar nicht (ganz) unschlagbar, aber war damals bei den Nachbarskindern der Pro schlechthin, als es für den SNES verfügbar war... Heute (SFIV) spiele ich fast ebenso nur mit Guile und ich muss sagen, es klappt immer noch erstaunlich gut für einen Charakter, der allgemeinhin als weniger gut im Balancing dasteht, gegenüber vielen anderen (von Zangief reden wir mal nicht :)

  16. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: tunnelblick 03.03.09 - 15:58

    http://www.youtube.com/watch?v=v7cW2nMf1gk


    davor ziehe ich echt meinen hut. habe leider sf3 nie gespielt, aber das ist echt sehr gut.

  17. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: Flake 03.03.09 - 15:58

    ich kann mir Vorstellen was da abging, hehe.


    muss zugeben:
    StreetFighter3 fand ich nie wirklich besonders toll ;) ... deswegen freu ich mich ja so auf IV ^^;

  18. Re: "echt gut"

    Autor: DER GORF 03.03.09 - 15:58

    NEIN!

    Zu solchen Leuten halte ich einen Sicherheitsabstand ein. ^^

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  19. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: peter12 03.03.09 - 15:59

    hast du vielleicht einen link zu dem SFIII-Tournament-Video?

  20. Re: Endlich wieder Chun-Li :-)

    Autor: Flake 03.03.09 - 16:00

    WTF!!!! ... einfach nur noch RESPEKT! ... Hut ab

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainer IT (m/w/d) Intralogistik Leitstand
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  2. IT-Projekt- und Portfolio-Manager (m/w/d)
    Speira GmbH, Grevenbroich
  3. Spezialistin Grundsatzfragen-Schwerpunkt IT (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Salesforce Sales Cloud Consultant / Developer (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 53,99€ (Release 22.10.)
  3. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 26,99€, Super Dragon Ball Heroes...
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  3. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
Neues Apple TV 4K im Test
Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
  2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
  3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung