Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee Keyboard wird 400 bis 600 US…

Tolle Sache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle Sache

    Autor: titrat 03.03.09 - 14:37

    Notebooks sind ja schon super, aber wenn man sowieso schon einen Bildschirm hat, kann so eine dicke Tastatur die beste Lösung sein.

    So ein Dingen am heimischen Full-HD-Fernseher, per Drahtlos-HDMI angeschlossen, wäre eine Überlegung wert.

  2. Re: Tolle Sache

    Autor: KlugerBursche 03.03.09 - 14:44

    Ja sehr toll das Asus es fertigbringt hart erarbeitete Konzepte anderer Firmen zusammen zuschrauben, sehr toll ! gratulation!
    Keinen Respekt gegenüber Geistigen Eigentum. Kein scharm...Hauptsache Billiger als das Original und hauptsache einen 1.6 ghz Pentium3 ähm Atom sry... PATHETIC

  3. Re: Tolle Sache

    Autor: Schmidt Spiele 03.03.09 - 14:46

    Und woher bekommt die Wireless-Tastatur auf meinem Schoß den Strom für das Innenleben?
    Gibts die auch mit Akku?

  4. Re: Tolle Sache

    Autor: der minister 03.03.09 - 14:48

    Na und? Commodore gibts doch sowieso nicht mehr.

  5. Re: Tolle Sache

    Autor: sehrKlugerBursche 03.03.09 - 14:54

    Den Verkauft Asus Extra. Asus Extra Charge 1000mah(6cell) für 120euro, nicht das meine Digicam 2x 3000mah eneloops drin hat, die mit 30min ChargeStation zusammen 29eur gekostet haben.
    Asus Prostituiert seine Kunden nach strich und pfaden. Kauft lieber das original, zb. ein Apple Airbook, dünner, stärker besser. Aus einen stück Alu gefertigt.

  6. Re: Tolle Sache

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.03.09 - 14:54

    Ich geh mal davon aus, dass da ein Akku drinsteckt, aber den hast du ja beim Laptop auch.

  7. Re: Tolle Sache

    Autor: ecli 03.03.09 - 15:36

    Nicht zugehört, was?
    0:30 "rund anderthalb Stunden kann dieser..."

    cYa

  8. Re: Tolle Sache

    Autor: Sosel 03.03.09 - 15:40

    KlugerBursche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja sehr toll das Asus es fertigbringt hart
    > erarbeitete Konzepte anderer Firmen zusammen
    > zuschrauben, sehr toll ! gratulation!
    > Keinen Respekt gegenüber Geistigen Eigentum. Kein
    > scharm...Hauptsache Billiger als das Original und
    > hauptsache einen 1.6 ghz Pentium3 ähm Atom sry...
    > PATHETIC

    Mhmmm... ich bin auch dafür, dass eine Idee nur von einer einzigen Firma verkauft werden darf. Eine Firma für TFT Bildschirme, eine Firma für Webcams, eine Firma für ferngesteuerten Hundekot... Mhm, natürlich.

    Memo an mich selbst: gut gemacht, du wurdest nicht ausfallend und beleidigend gegen den Vorposter, sehr gut!

  9. Re: Tolle Sache

    Autor: Bouncy 03.03.09 - 19:15

    Sosel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Memo an mich selbst: gut gemacht, du wurdest nicht
    > ausfallend und beleidigend gegen den Vorposter,
    > sehr gut!
    >
    wir sind alle stolz auf dich und können nachvollziehen, wie schwer es gewesen sein muß...

  10. Re: Tolle Sache

    Autor: erc 03.03.09 - 20:06

    Da haste dich aber ganz schön übern Tisch ziehen lassen. Bei ATU bekommt man Akkus mit 60.000mA und der 10fachen Spannung als Eneloops schon für unter 100€. Toll nicht!?

  11. Re: Tolle Sache

    Autor: cn ewton 04.03.09 - 09:30

    KlugerBursche schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Keinen Respekt gegenüber Geistigen Eigentum. Kein
    > scharm...Hauptsache Billiger als das Original und
    > hauptsache einen 1.6 ghz Pentium3 ähm Atom sry...
    > PATHETIC

    Gorbatschow: "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben"

    Morpheus: "Welcome to the real world"

    Love it or leave it


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin
  3. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Kinofilm: Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil
      Kinofilm
      Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil

      Verschiedenen Medienberichten zufolge ist ein vierter Teil für die Matrix-Filme bestätigt worden. Alte Bekannte machen natürlich ebenfalls beim Film mit. Zum 20-jährigen Jubiläum wird er aber nicht fertig.

    2. Edag Citybot: Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
      Edag Citybot
      Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme

      Der Edag Citybot ist ein Konzept für das Auto der Zukunft, das autonom fahren kann - und das möglichst rund um die Uhr, um keinen Parkraum zu okkupieren. Anhänger- und Rucksackmodule machen es universell einsetzbar.

    3. Recruiting: Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
      Recruiting
      Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft

      Worauf sollen Unternehmen achten, wenn sie Entwickler einstellen? Das wird derzeit heftig diskutiert. Und alles hat seine Nachteile.


    1. 09:51

    2. 09:30

    3. 09:03

    4. 08:46

    5. 08:35

    6. 08:01

    7. 07:52

    8. 07:41